Thorsten Fahrland


Premium (Basic), Potsdam
[fc-user:2468311]

Über mich

Mit einer Fotografie eine Momentaufnahme erschaffen, die den Betrachtenden einlädt in das Werk einzutauchen.

Vielen Dank für Dein Interesse an meinen Fotos!

Ich bin eigentlich erst am Beginn meiner Entwicklung als Amateur-Fotograf, dabei bin ich mit Jahrgang 1970 wirklich nicht mehr der Jüngste.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Von der unmittelbaren Wahrnehmung der Natur durch den unbekleideten Körper

Seit längerer Zeit beschäftige ich mich mit der Geschichte der Nacktkultur in Deutschland und Europa. Diese besondere Tradition ist nun bereits über hundert Jahre alt. Das Leben der Menschen, die sich in Ihrer Freizeit aller Kleidung entledigen, um so eine besondere Form des Miteinanders und eines bewussten Lebens mit der Natur zu verwirklichen, wurde von Anfang an mit der Kamera festgehalten. Auch heute wird immer wieder versucht, diese Lebensform bildlich zu dokumentieren.
Bei diesen besonderen Fotos geht es mehr um „das nackt sein“ als um „die Akt-Fotografie“, also mehr um Dokumentation als um künstlerische Inszenierung von nackten Körpern. Dieser letzte Satz ist natürlich nicht wirklich richtig, denn jedes Foto kann für sich tatsächlich eine Inszenierung darstellen. Bei genauer Betrachtung wird man jedoch zwischen den Fotografien beider Welten häufig einen deutlichen Unterschied feststellen können.

Ich habe mich bei dieser fotocommunity angemeldet, weil ich damit begonnen habe, die Nacktkultur fotografisch zu dokumentieren. Bei meinen ersten Versuchen habe ich feststellen müssen, wie anspruchsvoll diese Form der Fotografie ist. Das muss der Grund sein, warum es so viele „schreckliche“ Fotos über die Nacktkultur und das FKK-Leben existieren. Okay, früher hat man das tatsächliche Ergebnis seiner Fotografie erst mit der Entwicklung der Filmrolle erkannt, aber heute mit der Digitalfotografie sollte es doch möglich sein, deutlich bessere Fotografien zu produzieren. Einen Anspruch, den ich nun gerne gerecht werden möchte.
Zum Vorbild -quasi als Richtschnur- nehme ich mir hierfür das fotografische Werk folgender Akteurin und Akteure: Amella Allen („Naked Britain“), Michael von Graffenried („Nackt im Paradies“), Andrii Litovchenko („Happy Naturists“), Hervé Szydlowski („Montalivet“) und Emmanuel Thomas („A fleur de peau“).
Selbstverständlich möchte ich daraus meinen eigenen Stil entwickeln… aber wie wird dieser sein?

Ich freue mich auf den Austausch und vielen Inspirationen auf dieser Plattform!


© COPYRIGHT
Meine Fotos unterliegen dem gültigen Urheberrecht und sind mein persönliches Eigentum. Ohne meine ausdrückliche schriftliche Zustimmung ist es nicht erlaubt diese in irgendeiner Art zu verwenden - zu speichern, zu kopieren, zu verbreiten oder zu veröffentlichen, an Dritte weiterzugeben oder sonst wie zu verwenden – weder für private noch kommerzielle Zwecke.

Kommentare 2

  • anjo s. 1. Oktober 2020, 12:06

    Da hast du dir ein anspruchsvolles Thema zum Hauptgegenstand deiner Fotografie gewählt. Ich bin auf die Ergebnisse gespannt, wünsche dir viel Erfolg und allzeit gut Licht.
    LG
  • gisela-frankreiter 25. September 2020, 9:02

    Hallo Torsten, danke für Deine Meinung zu meinem Bild. Ich freue mich sehr.  LG Gisa
  • 3 328
  • 20 9
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse

  • Fotograf (Fortgeschritten)

Ausrüstung

1) Systemkamera
Nikon COOLPIX P900
Typ:
Digitale Kompaktkamera

Effektive Auflösung:
16,0 Mio. (Bildverarbeitung kann zu einer niedrigeren effektiven Auflösung führen)
Bildsensor:
1/2,3-Zoll-CMOS-Sensor, Gesamtpixelzahl: ca. 16,76 Mio.
Objektiv:
NIKKOR-Objektiv mit 83-fachem optischen Zoom
Brennweite:
4,3 bis 357 mm (Bildwinkel entspricht 24 bis 2.000 mm bei Kleinbildformat)
Lichtstärke:
1:2,8 bis 1:6,5
Optischer Aufbau:
16 Linsen in 12 Gruppen (mit 5 ED-Glas-Linsen und 1 Super-ED-Glas-Linse)
Vergrößerung:
Bis zu 4-fache Vergrößerung (Bildwinkel entspricht ca. 8.000 mm bei Kleinbildformat)
Bildstabilisierung:
Bewegliche Linsengruppe (Fotos), bewegliche Linsengruppe und Digital-VR (Filme)
Autofokus:
AF mit Kontrasterkennung

2) Drohne
DJI MAVIC AIR
Model: U11X

Kamera
Sensor 1/2.3'' CMOS
Effektive Pixel: 12 Megapixel
Objektiv Sichtfeld: 85°
35 mm Format Äquivalent: 24 mm
Blende: f/2.8
Aufnahmebereich: 0,5 m bis unendlich
ISO-Bereich Video:
100 - 3200 (Auto)
100 - 3200(Manuell)
Foto:
100 - 1600 (auto)
100 - 3200 (Manuell)
Belichtungszeit Elektronischer Verschluss: 8 - 1/8000s
Bildgröße 4:3: 4056×3040
16:9: 4056×2280
Fotomodi Einzelaufnahme
HDR
Serienaufnahme: 3/5/7 Frames
Belichtungsreihe (AEB): 3/5 fokussierte Frames bei einer Blendenöffnung von 0,7
Intervall 2/3/5/7/10/15/20/30/60 s
Pano:
3×1: 42°×78°, 2048×3712 (B×H)
3×3: 119°×78°, 4096×2688 (B×H)
180°: 251°×88°, 6144×2048 (B×H)
Sphäre (3×8+1): 8192×4096 (B×H)
Videoauflösung 4K Ultra HD: 3840×2160 24/25/30p
2.7K: 2720×1530 24/25/30/48/50/60p
FHD: 1920×1080 24/25/30/48/50/60/120p
HD: 1280×720 24/25/30/48/50/60/120p
Max. Video Bitrate 100 Mbit/s
Unterstützte Dateisysteme FAT32
Fotoformat JPEG/DNG (RAW)
Videoformat MP4/MOV (H.264/MPEG-4 AVC

3) Smartphone
iPhone XS

Chip
A12 Bionic Chip
Neural Engine der nächsten Generation
Kamera
12 Megapixel Dual Kamera mit Weitwinkel- und Teleobjektiv
Weitwinkel: ƒ/1.8 Blende
Teleobjektiv: ƒ/2.4 Blende
2x optischer Zoom, bis zu 10x digitaler Zoom