Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

thomasalbiez


Free Mitglied
[fc-user:1799936]

Kommentare 1

  • Carl-Peter Herbolzheimer 25. Mai 2012, 23:01

    Hallo erstmal. Habe mir gerade etliche Deiner Bilder angesehen und da sind einige fotografische Schätze dabei. Leider fällt aber auch besonders beim Schwan, eine gewisse Unschärfe auf und deshalb hier ein paar Tipps:

    1. Laß niemals den Automatikautofukus für Dich entscheiden, wähle am besten den in der Mitte aus.
    2. Auch wenn es umständlich ist, aber ein Stativ und Spiegelvorauslösung tuen auch ihren Teil zum scharfen Bild.
    3. Wichtig ist auch die richtige Blendenwahl - gute Ergebnisse hab ich schon mit der Blende 11,16 oder 22 erzielt. Bei Blenden darunter, wie z.B. 5,6 oder 2,8 bekommst Du dagegen eine punktgenaue Schärfe. Die muß aber exakt auf den Punkt dann sitzen.
    4. Bei Mensch und Tier sind bis auf wenige Ausnahmen die Augen der Hauptschärfepunkt.
    5. Ein Blitz den man mit maximaler Belichtungszeit einsetzt, tut auch seinen Teil zu einem scharfen und farbenfrohem Bild. Allerdings sollte man auch ans Herunterregeln denken, sonst wird so manches auf dem Bild überstrahlt.


    Inbezug auf das Rauschen in den Aufnahemen, wäre die Verwendung des Gaußcher Weichzeichners von Vorteil.

    So jetzt lass ich Dich das alles erstmal verdauen.

    Als Schärfehilfe, fallst Du es noch nicht kennst:
    www.mach-mich-passig.de

    Ich wünsche Dir eine schöne Woche und allseits gut gelungene Aufnahmen.
    Gruß Peter
    Neugieriger Höckerschwan
    Neugieriger Höckerschwan
    Carl-Peter Herbolzheimer

  • 0 0
  • 20 12
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse