Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Thomas Michler


Free Mitglied, Linden / Bayerischer Wald
[fc-user:1885652]

Über mich

Ich fotografiere seit 2008 mit digitalen SLR-Kameras von Nikon. Meine Leidenschaft ist die Fotografie im Wald, dabei habe ich mich auf alte, naturnahe Wälder und Urwälder spezialisiert. Ich bevorzuge weitwinklige Aufnahmen dieser Waldlandschaften mit klassischem Bildaufbau und Detailaufnahmen von besonderen Strukturen und Mustern. Am liebsten bin ich bei bedecktem Himmel oder Regen unterwegs, Nebel ist für mich das absolute Highlight zum fotografieren im Wald.

Ich lebe und arbeite im Nationalpark Bayerischer Wald. Meine Fotos entstehen hier sowie in Tschechien, der Slowakei, Rumänien, Österreich und Kanada. Dabei bin ich ständig auf der Suche nach besonderen Waldgebieten, in denen ich noch nicht unterwegs war.

Vielen Dank für Deinen Besuch - ich freue mich über konstruktive Kritik u. Rückmeldungen zu meinen Fotos!

Profilbild (C) by TJ Watt

Kommentare 14

  • Udo T 29. November 2016, 17:22

    Klasse Aufnahmen! Kann mich kaum auf einen Favoriten festlegen. Bitte weiter so! :)
  • RalfenStein 12. Juli 2016, 11:54

    Hallo Thomas,
    Deine Waldbilder sind sehr schön! Ich bin begeistert!
    LG Ralf
  • Wirrwul 9. Dezember 2013, 11:34

    Servus Thomas,
    vielen Dank für Deinen Kommentar zu meinem Bild „Vielfalt“. Besonders das „Respekt“ freut mich, erkenne ich doch in Deinen Bildern einen Fachmann für und Freund Wald. Ich selbst verwende dieses Wort auch gerne, aber Sparsam.
    Eine Woche war ich im Nationalpark Bayrischer Wald unterwegs und das Wetter war fast immer optimal (kein Sonnenstrahl, nur dichte Wolken), nur als wir noch in der Dunkelheit auf den Lusen gegangen sind, hätte sich die Sonne nicht hinter den Wolken verbergen brauchen. Macht nichts, beim nächsten Mal klappt’s vielleicht. Mein Bild ist nach der Himmelsleiter entstanden (48°56'18" N 13°30'8" E).
    Über die Entwicklung des Waldes bin ich begeistert. War ich doch am Lusen, kurze Zeit nachdem die Himmelsleiter aus Sicherheitsgründen „freigeschnitten“ wurde.
    Du hast einen sehr schönen Arbeitsplatz.

    Beste Grüße und immer ausrechend Nebel und Wolken wünsche ich Dir.
    Heini
  • Ingrid Lamour 6. Dezember 2013, 21:32

    Hallo Thomas,

    nach Einreise in die USA mit der Fähre kannst Du glaube ich 3 Monat (90 Tage) bleiben.
    Es ist aber dem Zöllner überlassen, was er reinschreibt.

    Die Einreise ist übrigens wirklich sehr angenehm (wenn ESTA -Formular vorhanden - WICHTIG).
    Die Zöllner waren sehr freundlich, obwohl das Verfahren etwas umständlich ist (Fingerabdrücke nehmen, schriftlich eine Unterkunftsadresse in den USA benennen usw.!)
    Wir waren zu viert und es hat schon eine Zeit gedauert bis alles erledigt war. Die Zöllner hatten aber die Ruhe weg. Auch als bei einem von uns Nasenbluten einsetzte, habe sie erst mal erste Hilfe geleistet - die waren wirklich richtig nett!
    Und die Äpfel musst Du auch nicht aufessen vorher - das interessiert dort keinen Menschen :-)

    Die Black Ball Ferrie kannst Du übers Internet vorher buchen, das ist schon recht hilfreich!

    Viele Grüße aus der Eifel

    Ingrid
  • Petra Runge 6. Dezember 2013, 19:27

    Hallo Thomas,

    ich habe mich gerade durch Deine feine Galerie geklickt und gestaunt. Du machst wunderbare Waldfotos.
    So einen ursprünglichen Wald hätte ich gern vor der Haustür.
    Vielen Dank auch für Dein nettes Feedback.

    Viele Grüße von der Ostsee-
    Petra
  • Ingrid Lamour 4. Dezember 2013, 17:55

    Hallo Thomas,

    danke für Deine Anmerkungen!
    Ich habe mir gerade Deine Rainforestbilder angesehen und es ging ein breites Grinsen über mein Gesicht!
    Ich erkannte jeden einzelnen Baum!!!
    Und an manchem Motiv habe ich mich auch versucht - vielleicht wird das eine oder andere auch mal gezeigt...!
    Da sind wirklich sehr gute Bilder dabei!

    Zu Deinen Fragen bezüglich PC-E und Washington.

    Das PC-E ist ein echter Genuss an der D800 (aber auch an anderen Kameras ;-)).
    Die Schärfe ist beeindruckend und es war bis vor kurzem mein schärfstes Objektiv.
    Inzwischen ist das 45mm PC-E dazugekommen und das ist noch einmal schärfer - unglaublich.
    Das Fotografieren mit den PC-E ist für mich Genuss pur - nur das Motiv muss halt passen.
    24mm ist nicht gerade super weit ....

    Bezüglich Reiseroute Vancouver Island/Port Angeles.
    Das sind 1,5 Std ab Victoria mit der Black Ball Ferrie Line.
    Man muss an das ESTA- Formular denken!!!! Dann ist es sehr unproblematisch und praktisch.
    Wir haben Forks als "Standort" gewählt, da man von dort alles gut erreichen kann.
    Mit WoMo oder Zelt ist Mora oder Kalaloch besser geeignet.

    Ach ja, was die farbliche und gestalterische Kritik an meinem Rainforestbild von OK-irgendwie anbelangt, sehe ich das sehr entspannt.
    Gerade das Farbempfinden bei grün ist extrem unterschiedlich und was die Gestaltung von Waldbildern anbelangt, bin ich inzwischen eh sehr entspannt, denn das muss ein anderer auch erst einmal besser hinbekommen ;-)

    Viele liebe Grüße aus der Eifel

    Ingrid
  • Büllerich 24. Oktober 2013, 21:12

    Hallo Thomas,

    herzlichen Dank für Deinen Kommentar, über den ich mich gefreut habe.
    Selbstverständlich bin ich auch Waldläufer, mein absolutes Lieblingsmotiv, allein heute habe ich wieder zwei Akkus leergeschossen...die Ergebnisse kommen in den nächsten Tagen....
    Herzliche Grüße
    Büllerich
  • Joerg Krause 8. September 2013, 15:50

    Hallo Thomas,
    du hast inzwischen ja einige schöne Fotos von Vancouver Island eingestellt.
    Ich habe sie gerade mal bwundert und prompt Fernweh bekommen.
    Danke dafür ;-) Gruß, Jörg
  • Wolfgang Rachau 12. Juni 2013, 15:11

    Ich bin auch ein Waldmensch arbeite in ihm und verbringe dort auch meine Freizeit deine Bilder gefallen mir ausgesprochen gut. Ich werde deine Seite jetzt mal öfters besuchen.

    Gruß Wolfgang
  • F. Reuther 22. Mai 2013, 11:25

    Deine Waldbilder gefallen mir wirklich sehr gut. Könnte ich mir stundenlang anschauen...

    LG Frank
  • Walther und Moritz Ka 30. April 2013, 11:21

    Hallo Thomas, habe gerade deine bezaubernden Waldfotos angesehen. Werde öfters mal vorbeisehen!
    LG Walther
  • Joerg Krause 31. Januar 2013, 17:09

    Hallo Thomas,

    vielen Dank für deine nette Anmerkung. Die Leidenschaft für Wälder teilen wir offensichtlich. Anders als du lebe ich mitten im Ruhrgebiet, das kaum ausgedehnte Waldflächen und schon gar keine Urwälder oder naturnahen Wälder hat. Deshalb zieht es mich auch immer wieder nach Nordamerika. Ich kann dir eine Reise dorthin, insbesondere nach West-Kanada, nur wärmstens ans Herz legen. In den Küsten-Regenwälder findet man noch viele kleine und große "Wunder", die natürlich auch als Fotomotiv taugen. Vor allem aber findet man dort Ruhe. LG, Jörg

    Hoh Rainforest - Olympic National Park - Washington State - USA
    Hoh Rainforest - Olympic National Park - Washington State - USA
    Joerg Krause
  • teddynash 5. Dezember 2012, 15:44

    Herzlich Willkommen in der FC !
    Ich wünsche Dir viel Spaß hier.



    Schöne Grüße
    Stefan
  • Räder Karl-Heinz 3. Dezember 2012, 16:29

    hallound willkommen in der fc,
    ich
    wünsche dir viel spass hier und stets gutes icht.
    g,karl
  • 29 17
  • 171 83
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse