Thomas Brod


Premium (Basic)
[fc-user:2064630]

Über mich

WILLKOMMEN AUF MEINER PROFILSEITE

Hier zeige ich neun meiner Arbeiten aus anderen künstlerischen Bereichen, die natürlich auch von mir fotografiert wurden. Bei jedem kreativen Schaffen zählt für mich immer der künstlerische Aspekt und die Sichtweise.

Kraniche
Kraniche
Thomas Brod
Akt im Kaffeerausch
Akt im Kaffeerausch
Thomas Brod
La Paloma - Die Taube
La Paloma - Die Taube
Thomas Brod
FLIEGENPILZE oder auch JETZT FLIEGEN PILZE!
FLIEGENPILZE oder auch JETZT FLIEGEN PILZE!
Thomas Brod
Liebe, Drogen und Sextine
Liebe, Drogen und Sextine
Thomas Brod
Unterm Regenbogen
Unterm Regenbogen
Thomas Brod
Der andere Baum
Der andere Baum
Thomas Brod
MUTTERN nAcKT
MUTTERN nAcKT
Thomas Brod
Selbstportrait
Selbstportrait
Thomas Brod



Auch hier findet man mich im Internet:
https://www.facebook.com/thomasbrod.art/
https://www.literatpro.de/thomas-brod
https://www.e-stories.de/autor/Thomas-Brod
https://thomasbrod.hpage.com/


RECHTLICHER HINWEIS:

Alle hier von mir gezeigten und präsentierten Fotos/Digi-Art-Kompostionen, fotografierte handgemalte Bilder sowie Gedichte auch in Kommentaren oder als Anhang unterliegen meinem Copyright und dürfen ohne meine schriftliche Genehmigung/Einverständnis nicht genutzt, weiterverarbeitet, verwendet oder veröffentlicht werden. Das gilt ebenso für diesen Profiltext. Auch das Verlinken auf andere Webseiten ohne meine schriftliche Genehmigung untersage ich ausdrücklich. Auf allen meinen Fotos befindet sich auch immer noch ein Copyrightvermerk, was das Recht eines jeden Künstlers ist und unterstreicht.
© Thomas Brod

Vielen Dank für Euren Besuch, die Aufmerksamkeit und viel Spaß weiterhin auf der FC


Noch eine kleine Anmerkung:

VIELE MENSCHEN, VIELE MEINUNGEN, VIELE GESCHMÄCKER…..

Manche User mögen keine Tierfotografie, andere keine Streetfotografie. dritte keine Aktfotos (Bilder), wieder andere mögen keine Blümchenfotografie oder Kinderfotos usw.
Alles das ist kein Grund für Anfeindungen, insbesondere wenn man den Menschen, der hier nur etwas präsentiert, in keiner Art und Weise kennt!

LOBEN UND KOMMENTIEREN

Fotos, die in Thementagen verlinkt sind, interessieren mich in keiner Weise und ich beachte sie auch nicht. Das gleiche gilt für Fotoanhänge, bei denen quasi um ein Lob gebettelt wird.


nach meinem Neustart am 31.05.2021

Die FC wird immer unattraktiver und die Führung halte ich leider für fehl am Platz. Es geht ein bisschen zu wie im Kindergarten. Am liebsten würde die Führung wohl alles gerne für die User selbst entscheiden. Wie knüpfe ich Kontakte? Wie gebe ich ein Feedback? Wie kommentiere ich? Was schreibe ich nur? Wie löse ich die Schreibblockade? Welchen Titel gebe ich der Fotografie?

Und jeden Tag gibt es einen oder mehrere Thementage - unbedingt teilnehmen, loben, Kontakte knüpfen (ist der Wunsch der Führung) - Es wirkt alles so aufgesetzt, so unfrei, so steif und so vorgeschrieben auf diesem Board. Und von echter Meinungsfreiheit, Meinungsäußerung und Meinungsvielfalt ist abzusehen, denn Kritik – auch wenn tolerant vorgetragen – wird nicht vertragen und akzeptiert, da wird verwarnt, gesperrt oder gelöscht. Das ist dummes, kindisches Unvermögen. All das hemmt User, vertreibt sie mit samt ihrer Kreativität, dem Spaß und der Vielfalt.

Und noch etwas zur Rubrik „Foto der Stunde„ und auch zur Rubrik „Editors' Choice“. Eigentlich konnte man hier früher immer wieder einmal etwas Besonderes entdecken oder sehen. Jetzt sage ich, melde dich bei FC mit einem Neukonto an und ein Foto von dir erscheint in der Rubrik „Foto der Stunde“, ob das Foto nun gut ist oder schlecht ist, das spielt keine Rolle. Es geht nicht um die Fotografie und die Qualität, es geht darum Neuankömmlinge als zahlende User zu gewinnen. Es gibt viele User, die hervorragende Fotos machen, aber nie in dieser Rubrik „Foto der Stunde“ erscheinen, weil sie entweder schon zahlende Mitglieder bei der FC sind und/oder leider nicht zu den Lieblingsfotografen der ein oder zwei Personen gehören, die für die Auswahl des Fotos der Stunde verantwortlich sind. Es ist so langweilig, uninteressant und eintönig immer wieder die gleichen Namen oder Fotos zu sehen!!! Bei der Rubrik „Editors' Choice“ geht es nach Aussage eines Community Managers aber um FOTOGRAFIE. Aha, und alle anderen Rubriken in der FC sind also nur ein Kinderspielplatz. Ich bin geschockt über eine solche Aussage eines Community Managers.

Zum am 30.01.22 neu gewählten Editors' choice – Beitrag „under the moon of love“ wurde von Kommentierenden unter dem Foto überlegt, was wohl die männliche Figur hinter dem Rücken in der Hand verbirgt. Da das Kommentieren mit Verwarnung, Sperrung oder auch Löschung behaftet sein kann, schreibe ich den Kommentar hier auf meinem Profil und allen entgeht somit unter dem Foto mal wieder Humor, Leichtigkeit und Vielfalt.

Kommentar:
Als Editor würde ich antworten: Die männliche HO-Figur hält ein Diadem (eine Hochzeitskrone) für die Angebetete hinter dem Rücken verborgen und somit hat das Foto eine Geschichte und eine Berechtigung hier in die Kronenrubrik aufgenommen zu werden. Hahaha :-):-):-)

Unter dem Foto bleibt es förmlich, steif, kalt und undankbar. Selbst der geehrte User enthält sich eines Kommentars, zeitweise waren dort sogar Kommentare ausgeblendet, weil diese dem Geehrten wohl nicht gefielen.

Für mich ist das keine Motivation und Inspiration!!!

Ende März 2022

Leider ändert sich nichts. Die Editoren loben weiterhin nur die mit einem Platz auf der Startseite, die sie finanziell gewinnen wollen oder aber ihre Fotolieblinge, die sowieso ständig bei ihnen im Vordergrund stehen. Geehrt mit Krone werden die, die man vor langer Zeit durch eigene Board- oder Community-Politik (Zensur, Sperrungen, Mobbing) verloren oder vergrault hat. Man muss nur Kommentare in Editors‘ Choice lesen, dann sieht man auch wie gerade erst mit einer Krone neu Geehrte scheinbar sofort durch die Ehrung den Boden unter den Füßen verlieren und jetzt also meinen, als „fähige Fotografen“ über allen anderen Usern zu schweben, nur weil ein anders Denkender seine Meinung unter einem Foto in Editors`Choice verfasst, die ihnen nicht passt. Ein Paradebeispiel für diese Community, auf der man ohne großartig selbst tätig sein zu müssen auf Respektlosigkeit, Arroganz, Hochnäsigkeit und mobbinghafte Pöbeleien trifft. Dazu kommt die reine Verar...ung durch Doppel- oder Fakeaccounts. Nein, danke! Das ist reiner Klüngel!

Auch frage ich mich, was die anonyme Verfolgung auf Profilen soll, sprich genauer ausgedrückt, was anonyme Verfolgung von Personen soll. Ist der-/diejenige an dieser Stelle hier schon zu feige, sich mit Namen zu outen?! Oder dient es gar der FC als Überwachung? Es trägt auf jeden Fall absolut nicht zu einem miteinander oder wohl fühlen bei!!! Es ist wohl besser, sich wieder von FC zu distanzieren!!!

Kenntnisse