spreewaldgurke61


Premium (Basic), Cottbus
[fc-user:1920780]

Über mich

============================================================

Nachruf

spreewaldgurke61
†2017

Und irgendwo sind immer
Spuren deines Lebens,
Gedanken, Bilder, Augenblicke, Gefühle.
Sie werden uns immer an dich erinnern
und dich dadurch nie vergessen lassen.

(Verfasser unbekannt)


Wir wünschen allen Angehörigen und Fotofreunden gute Erinnerungen.

Für das fc-Team

http://www.fc-user.de/1713


============================================================







"Photographieren, das ist eine Art zu schreien, sich zu befreien ...
Es ist eine Art zu leben."
Henri Cartier-Bresson


Wer bin ich?
- Vater von 3 Kindern, im Land Brandenburg, in der sehr grünen Stadt Cottbus.
Wie lange fotografieren?
- seit etwa 30 Jahren nur so rumknipsen,seit 2 Jahren versuche ich mit halbwegs vernüftiger Kamera,für mich interessante Motive einzufangen
Was begeistert mich?
-meine Kinder,Natur und gute Menschen

Mein Motto:
"Die Tatsache, dass eine (im konventionellen Sinn) technisch fehlerhafte Fotografie gefühlsmässig wirksamer sein kann als ein technisch fehlerloses Bild, wird auf jene schockierend wirken, die naiv genug sind, zu glauben, dass technische Perfektion den wahren Wert eines Fotos ausmacht."

( Andreas Feininger)

PS:Habe ich hier als Anmerkung gelesen und trifft voll mein Gefühl.
Zumal ich vor kurzem bei einem Freund gesehen habe,was für ein techn.Aufwand bei diesen Tropfenfotos besteht.Ist aber keine Kritik!

Kommentare 45

  • † Foto-Volker 17. Februar 2016, 11:08

    Holocaust: Erinnerung aund Mahnung
    Holocaust: Erinnerung aund Mahnung
    † Foto-Volker

    Aber es gab doch keine Vertriebenen und Tote. "Umsiedler" wurden sie in der DDR verharmlosend genannt.
    Die älteren Geschwister meiner Partnerin erzählen da etwas ganz anders, denn sie haben die Vertreibung als Jugendliche und Kinder bewusst miterlebt.
    Und eine Willkommenskultur gab es für sie auch nicht.
    Traurig aber wahr.
    V. G. Volker
  • IronyHey 16. Januar 2015, 0:08

    Etwas verspätet:
    Herzlichen Dank:
    Sich neigender Tag
    Sich neigender Tag
    IronyHey
  • Andy001 24. Dezember 2014, 17:37

    Frohe Weihnachten mit einem fleißigen Weihnachtsmann und vor allem Gesundheit!!!
  • T. Schiffers 9. Oktober 2014, 23:41

    IMMERGRÜN
    IMMERGRÜN
    T. Schiffers
    ...da sagste was...freut mich..,-) tino
  • Eickhardt Soeder 17. August 2014, 18:26

    Hallo Spreewaldgurke61 (schöner Name...),
    Du liebst es knallig und kontrastreich. Hast sehr schöne Bilder in Deiner Sammlung!
  • Andy001 9. Juli 2014, 20:55

    Hallo Rüdiger!
    Du hast es ja gut, erst Angelurlaub und dann Familienurlaub!
    Mittlerweile mehr in Dänemark als in Deutschland :-)
    Auf alle Fälle wünsch ich viel Spaß und gute Erholung!!
    Viele Grüße an euch drei!
  • Ines Franke 28. April 2014, 21:07

    Hallo Spreewaldgurke (willst du wirklich so angesprochen werden?),
    gleich am ersten Tag meiner Präsenz in der fc von Dir als Insider so ein tolles Lob für mein Gurkenfoto zu bekommen, hat mich völlig überrascht und sehr gefreut. Ich wünschte mir mehr Zeit, um in euren tollen Fotos zu stöbern. Dein Masurnfoto ist klasse!
    Lieben Gruß, Ines
  • karl skribe 28. April 2014, 20:23

    Am 28.9.2009 habe ich in Lübbenau im Hotel Spreewaldeck übernachtet und einige Gläser Spreewaldgurken bei Lieschen Müller gekauft. Sie waren ausgezeichnet.

    LG. Karl Skribe
  • karl skribe 28. April 2014, 19:53

    Ich werde für alle Bayern Fan die Daumen halten. Herzlichen Dank für ihr Kommentar.

    LG. Karl Skribe
  • der hexer61 21. April 2014, 19:56

    Danke schön für deine Anmerkung und immer ein glückliches Händchen beim fischen.

    Gruß, Der Hexer
  • Lila 17. April 2014, 10:27

    Ich Danke Dir für die Anmerkungen unter meinen Foto`s , es hat mich sehr gefreut !

    L.G. Lila
    Bach ... Lauf
    Bach ... Lauf
    Lila
    das war`s ................ der Steg der Schwalbenkinder ist hinüber !!!
    das war`s ................ der Steg der Schwalbenkinder ist hinüber !!!
    Lila
  • klaus engler 19. März 2014, 16:38

    Herzlichen Dank für Deine Anmerkungen zu den Fotos "der Weg" und "Zwinger".
    VG Klaus
  • Sabine.B 5. März 2014, 18:46

    Danke für die nette Anmerkung.
    Dir noch einen schönen Abend !
    LG Sabine
  • smokeonthewater 25. Februar 2014, 22:39

    Hallo,
    ich habe über niemanden gerichtet, der den offiziellen Nazi-Terminus "Terrorangriff" in die Gefallenenanzeige geschrieben hat. Ich habe nur hinterfragt, ob er es auch wirklich als Terror empfunden hat, oder ob ihm bewusst war, dass die alliierten Luftangriffe die Antwort auf deutsche Luftangriffe, den ursprünglichen Terror, waren. Denn manche haben einfach nur "Luftangriff" geschrieben. Dass auch die alliierten Luftangriffe aus heutiger Sicht Terror waren, stimmt bedauerlicherweise mit der damaligen Bewertung durch die Nazis überein. Das eben war meine Frage: Haben die Betroffenen es in ihrer Anzeige in den geschichtlichen Zusammenhang eingeordnet, oder haben sie aus brauner Überzeugung den offiziellen Begriff verwendet? (Oder haben sie überhaupt nicht nachgedacht und nur vom Nachbarn abgeschrieben?)
    Im übrigen haben viele vom Jahrgang 1960/61 durchaus was gegen DDR- und SED-Unrecht getan, auf ihre Weise und nach ihren Möglichkeiten. Ich gehöre durchaus zu denjenigen, die immer ihre Meinung geäußert (bis hin zu gefährlichen politischen Witzen) und sich vor diejenigen gestellt haben, die deswegen angegangen wurden. Waren wir es nicht auch, die 1989 auf die Straße gegangen sind? Ich war in Leipzig dabei.
    FC-Startseite
    FC-Startseite
    smokeonthewater

    Und nach der Wiedervereinigung ging's weiter, da war ich für einige Jahre Betriebsrat und konnte mich für entrechtete Mitarbeiter einbringen.
    Über andere Generationen richten dürfen nur solche nicht, die noch nie für ihre Überzeugung etwas riskiert haben. Wir haben es in der DDR mit einer Diktatur zu tun gehabt und können annähernd nachvollziehen, was die Menschen in der Nazi-Diktatur riskiert und ausgestanden haben. Wer also, wenn nicht wir, soll richten?
    LG Dieter
  • 1 0
  • 480 746
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse