pepe k


kostenloses Benutzerkonto, Rott am Inn /Bayern
[fc-user:1994393]

Über mich

Ich freue mich noch immer über Besuch auf meiner Seite oder gar einen neuen Follower und auch über einen kritischen, begleitenden, lustigen Kommentar unter meinen Bildern.
Oft bin ich auch sehr gerührt von Entdeckungen in dem riesigen Angebot der FC.
Nicht selten stoße ich, (durch die Anzeige der "letzten Besucher"), durch einen Gegenbesuch, auf eine Sichtweise, die meine eigene ergänzt, streift oder eine völlig andere Perspektive zeigt.
Auch wenn ich von etlichen großer Fan bin, folge ich nicht allen und schreibe zu selten Kommentare, doch die sporadischen Abstecher zu meinen Fotohelden (und
-innen) sind immer wieder gut für angenehme Überraschungen !
Vermehrt stelle ich jedoch fest, dass ich viele Besucher und Follower nicht mehr sehen kann. Ich schätze die Privatsphäre sehr, doch in diesem Kreis, wo das Geben und Nehmen künstlerische Bereicherung sein kann, fehlt durch Anonymität der fördernde Austausch.
Vielleicht hat aber der Ein oder Andere seine Einstellungen unter "Privatsphäre" nicht genau angeschaut und ist deshalb verdeckt unterwegs (Häckchen setzten bzw. löschen).
Ich würde mich freuen, künftig, vielleicht durch einen Gegenbesuch, weitere Sichtweisen und Aspekte der Fotografie entdecken zu können.
Wollt Ihr nicht erkannt werden, hat es wohl auch einen Grund - bleibt auch Ihr mir gewogen - Ihr Heimlichtuer :-) !

__________________________________


Wandel (1)

Expansion oder Kompression,
Konzentration oder Beliebigkeit,
archivieren oder erneuern.
99 Bilder sind erreicht -
so stellt sich die Frage.
Ich habe mich entschieden
und werde durch das jeweilige Löschen die 100 halten.
Die Auswahl wird nicht chronologisch sondern spontan
nach Lust und Laune erfolgen.
So wird das Veröffentlichen auch stets eine spannende Herausforderung für mich
und für den Betrachter bleibt mein Profil eine überschaubare Größe.
Die, die mehr sehen wollen können dies auf meiner HP tun.

___________________________

Wandel (2)

Nun betreibe ich das Löschen
und Hochladen schon eine ganze Weile.
Bisher konnte ich gut aussortieren;
nun geht`s ,
aus sentimentalen oder qualitativen Gründen,
ans Eingemachte.
Wandel ist auch immer Trennung.
Aber es sind nur Bilder
- und mir bleiben sie ja erhalten !
(zum Glück)


____________________________


In meinen Fotografien versuche ich den Nebensächlichkeiten des täglichen Sehens
die Aufmerksamkeit zu widmen, die sie zur Schönheit des Gesamten beitragen.
Deshalb bearbeite ich meine „Rohdaten“ nur um ein optimales Druckergebnis zu erreichen,
also eine Korrektur der Ausrichtung, des Ausschnitts und der Auflösung,
wenn nötig justiere ich lediglich den Kontrast und die Farbigkeit nach.

Kommentare 65

  • Andreas Ingwersen 3. September 2020, 6:42

    Hallo Pepe, Deine Einführung hat mich abgeholt. Es ist richtig was Du sagst! Austausch ist wichtig. In Zeiten wie diesen, ohne Ausstellungen usw. ist es schön andere Medien zu haben. Die Kunst muss bleiben. Beste Grüße Andreas
  • Klaus Petersen9843 7. Juli 2020, 23:43

    herausragende Fotokunst
    bin tief beeindruckt.
    VG Klaus
  • Roland Kurth 15. Juni 2020, 17:25

    Hallo Pepe, Dein Portfoliio gefällt mir ausnahmslos. Diese Art des fotografischen Sehens liebe ich. Ich freue mich immer wenn auch Bilder eingestellt werden, die die künstlerische Art der Fotografie als Inhalt haben. Nebensächlichkeiten zum Bildschwerpunkt werden und zum Verweilen einladen. Farben, Flächen, Linien, Strukturen zu einem Bild komponiert werden. Das ist in Deinen Bilder gut gearbeitet. Großes Kompliment!
    Beste Grüße aus Erfurt
    Roland
  • anatolisches Glühwürmchen 1. April 2020, 23:47

    Lieber Pepe, heute habe ich deine Bilder in deinem Portfolio betrachtet - lange! Sie sind ausnahmslos von einer so feinen, sensiblen Schönheit, die mich tief beeindruckt. Solltest Du nach dieser Corona-Zeit wieder einmal eine Ausstellung machen, würdest Du es mir mitteilen?
    Ich grüße Dich herzlich, Ana
  • s. monreal 20. März 2020, 14:31

    Was für tolle Grafiken in deinem Portfolio. So wenig und doch so viel - was die Gestaltung der Bilder wie auch der Umfang deiner veröffentlichen Sammlung anbelangt. Chapeau!
    Viele Grüße
    Stephan
  • Twin O Caulin 20. März 2020, 8:16

    Deine Bilder, deine Sicht auf die Dinge gefallen mir. Du machst aus Wenigen viel und bist dabei absolut unprätentiös. Sehr sympathisch. Auch dies ein Grund, dir mal zu folgen.
    Übrigens: Kompliment, dass du es geschafft hast , dich für das Halten der Obergrenze "100 Fotos" zu entscheiden - sehr vernünftig. Ich bin dummerweise weich geworden...
    Grüße aus Köln
    Twin
  • Ansgar Leuthner 18. Februar 2020, 19:22

    Beim Betrachten Deiner Fotos kann ich so richtig durch- und aufatmen: Ruhe, Abstraktion, Minimalismus...keine Geschichten, keine konstruierten Aktposen, keine ach so lustigen Schnappschüsse...nur klare Kompositionen und Farben! Superb! Ich werde in den nächsten Tagen noch so richtig stöbern...freu' mich drauf! Liebe Grüße, Ansgar
  • Hari Bee² 14. Januar 2020, 17:39

    Ei ei, hier sieht man ja allerfeinstes Detail und Abstraktes, Mauerbilder und Zufälliges!
    Das gefällt!
    LG Harald
  • Francesco Cappello 5. Dezember 2019, 13:03

    Vielen Dank für Dein Lob beim Besuch meiner Bilder. Auf Deiner Seite finde ich sehr viele spannende Impressionen.
    LG Francesco
  • artlove 23. November 2019, 22:52

    Wow, hier findet jemand bröckelnden Putz genauso unwiderstehlich wie ich....mein Kompliment zu Deiner Sammlung....LG Helma
  • Drohtes Hirn 14. Mai 2019, 13:08

    Hallo Pepe,
    habe wohl einen Artverwandten in Sachen unspektakuläre Motive gefunden.
    Das freut mich sehr!

    Ich hoffe, die Ausstelung "Alles Fassade", die ich leider nicht sehen konnte, war erfolgreich, was auch immer das bedeutet.

    Gruß
    Horst
  • Sandelholz 6. April 2019, 20:40

    Ich bin immer noch der Meinung, daß Kunst von können herkommt;
    käme sie von Wollen, hieße sie Wulst.
    - Max Liebermann-

    Lieber Pepe,
    dein "können" was "deine Kunst betrifft" hat mich tief beeindruckt, berührt
    und fasziniert, wie du kleinste Details, Strukturen, Formen, Flächen und Farben;
    "Alles Fassade" in deiner Ausstellung in Ottobrunn zum Besten gegeben hast,
    Es war eine Bereicherung für mich, die Sprache und die Schönheit aus dem Alltäglichen, in deinen Bildern genießen zu dürfen und dich persönlich als sehr symphatischen Menschen kennengelernt zu haben und wer die Zeit bis zum 13.04. verstreichen hat lassen, der hat eindeutig etwas versäumt. Danke für den genussreichen Nachmittag!
    Herzliche Grüße
    Angelika
  • Volker - H 7. März 2019, 10:13

    Wunderbare Bilder auf Deiner Seite. Ich mag den Stil.
  • dotroom 5. März 2019, 23:42

    Ein schöner Profiltext.
    Regt an zum Denken.

    Lösche nur das, was du selber nicht magst.
    Das Urteil anderer ist nicht wichtig.
    Vieles ist relativ. Besonders die Theorie.
    Letztlich entscheidet dein Gefühl.
  • Brauckmann Andrea 1. März 2019, 20:54

    Für Deine Ausstellung in Ottobrunn wünsche ich Dir viel Erfolg!
    Schade, daß es so weit weg ist.
    VG, Andrea