Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

OpaReini


Premium (Basic)
[fc-user:1965825]

Über mich

Für die Fotografie interessierte ich mich schon, als ich 14 oder 15 Jahre alt war. Leider hatte ich nicht das Geld, mir eine gute Kamera zu kaufen. Meine erste Kamera war eine "Pouva Start", eine Box aus Plastik und diese kostete damals ca. 16 Mark (der DDR). Nach meinem Wehrdienst konnte ich mir dann eine Praktica leisten. Ich habe fast ausschließlich s/w fotografiert und meine Fotos selbst entwickelt. Seit der Wende fotografierte ich dann überwiegend in Farbe. 2005 stieg ich auf digitae Fotografie um und meine Kamera war fortan eine SLR von Nikon und einigem Zubehör wie Teleobjektiv, Computerblitz, Nahlinse, Stativ u. a.
Meine Motive: in der freien Natur Landschaften, Pflanzen, Tiere
Ansonsten Gebäude, Architektur, Stadt- und Dorfansichten
Events: ich schreibe und fotografiere für ein Internetmagazin, welches sich mit Musik in und aus Deutschland beschäftigt. Für Veranstaltungen bekomme ich Akreditierungen und darf dann fotografieren und die Fotos im Internet veröffentlichen. Zu den Künstlern, welche ich bei diesen Gelegenheiten abgelichtet habe zählen Bands wie Karat, City, Puhdys, Renft, Modern Soul Band, Stern Combo Meißen, Torfrock, Spider Murphy Gang, Mike and The Mechanics, Engerling, The Rattles oder auch Künstler wie Suzi Quatro, Bonnie Tyler, Roger Hodgsen, Holly Johnson, Mitch Ryder, Tony Carey.

Kommentare 13

  • M. Kanitz 7. September 2015, 19:35

    Vielen Dank Reinhard für deine motivierende Anmerkung.
    VG Michael
  • Blitzer 74 5. September 2015, 17:13

    Hallo Reinhard
    vielen dank für deine nette Anmerkung zu meinem Pilzfoto .
    Wünsche dir weiterhin Gutes Licht und schöne Motive .
    Lg Markus
  • Laura Oppelt 4. September 2015, 18:54

    Hi Reinhard,
    danke dir für deine meinung zu meiner Aufnahme! Ja, du hast absolut recht, die Recherche und Geduld haben sich zum Glück mehr als ausgezahlt ;-) Es war ein unvergessliches Erlebnis!
    Viele liebe Grüße aus Oberbayern, Laura :)
    ... the lighthouse at the end of the world
    ... the lighthouse at the end of the world
    Laura Oppelt
  • Willi W. 3. Januar 2015, 19:36

    Hallo und ein dickes Danke für deine netten Worte zu meinem Foto.
    Liebe Grüße Willi
    Mittwochsbeitrag III
    Mittwochsbeitrag III
    Willi W.
  • Hannes Jo Leichsering 26. Mai 2014, 17:21

    Hallo Reinhard !
    Danke für Deine netten und
    ausführlichen Anmerkungen !!
    Liebe Grüße von Fehmarn
    Hannes
  • Carlo Kirstowski 13. März 2014, 18:30

    Das könnte auch ich sein. Ziemlich vieleDeckungen im Lebenslauf und in dem was man von der Kamera verlangt.
    Gruss Carlo
  • Ralph Gauer 7. Januar 2014, 7:01

    Hallo Reinhard,
    ganz Herzlichen Dank für deine vielen netten und Lobenden AM zu meinen Bildern.
    Ich habe mich sehr darüber gefreut.
    VG Ralph
  • Ralph Gauer 30. Dezember 2013, 22:48

    Ich wünsche dir und deinen lieben von Herzen Erfolg ,Gesundheit und einen guten Rutsch in 2014.
    Immer gutes Licht und beste Motive.
    Ganz lieben Gruß Ralph

  • Wilfried H. Peltner 29. September 2013, 7:53

    Danke. Ja, der Schatten, er hat es mir angetan. Die Überzahl der Eindrücke in einem Museum macht es einem gar nicht so einfach, ein gutes Foto zu schießen. Meistens ist der Hintergrund zu unruhig. Gruß Wilfried
  • Bildcanone 27. September 2013, 7:10

    Herzlich Willkommen in der FC,
    und danke für die nette Anmerkung.
    Dieser Reiher hatte die Ruhe weg. Er putzte sich ausgiebig, ich musste mich räuspern, damit er aufmerksam wurde und endlich hoch sah.
    LG Gerhard
  • Zoomie 19. September 2013, 10:52

    Danke für die nette Anmerkung über mein Foto Industrielandschaft bei Nacht. Nur zum Verständnis: Es wurde kein Sternfilter noch sonst ein Filter für diese Aufnahme genutzt. Der Sterneneffekt der Spitzlichter ergibt sich sozusagen automatisch, wenn man bei kleiner Blende (hier wurde Blende 32 eingestellt) fotografiert. Ein stabiles Stativ war daher wegen der langen Belichtungszeit ca. 30 s nötig.
    Gruß
    Zoomie
  • teddynash 15. August 2013, 20:57

    Herzlich Willkommen in der FC !
    Ich wünsche Dir viel Spaß hier.



    Schöne Grüße
    Stefan
  • SUZIKJU 15. August 2013, 18:13

    Herzlich willkommen in unserer ziemlich guten, lustigen und kreativen Runde. Ich wünsche dir, dass du hier alles findest, was du gesucht hast ;-)

    Vielen Dank auch für deine Anmerkung zu meinem Foto. LG Regina
  • 3 0
  • 155 84
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse

  • Fotograf (Fortgeschritten)

Ausrüstung

Kamera:
DSLR Nikon D7000+ Nikkor 18- 105
DSLR Nikon D70+ Nikkor 18- 80
Objektive:
Nikkor 80- 300, f 1: 4- 5,6
Sigma170- 500, f : 5,6- 6,3
Tamron 60mm , f 1:2,0 Macro 1 : 1
Sigma 18- 250, f 1: 3,5-6,3 DC Macro
Sigma 2,8/70-200
Blitz: Sigma EF 500 DG ST
3- Bein- Stativ von Rollei, auch als Einbein nutzbar
ND- Filter- Satz von Rollei
Nikon- Fernauslöser
Winkelsucher Pentacon (passt auch an Nikon)
Pol- Filter, Sterneffekt- Filter
Bildbearbeitungs- Software: Photoinpact X3 , Ligthroom