Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Lemtry - Marcus Lehmann


Free Mitglied, Essen
[fc-user:1728566]

Über mich

Auch von mir ein Hallo in die Fotocommunity Runde.

Die Leidenschaft für die Fotografie habe ich wohl von meinem Großvater vererbt bekommen.
Mein Einstand hatte ich aber rückblickend 1990 bei einem Urlaub auf Mallorca.
Mit dem Eintritt in den Verein der Verkehrshistorische Arbeitsgemeinschaft EVAG e. V., ging ich dabei mehr zum knipsen von Verkehrsmittel über. So habe ich in den ersten Jahren nach meinen Eintritt in besagten Verein mich zwar mehr um Bilder von Verkehrsmitteln des ÖPNV gekümmert, aber nach und nach kam auch die Fotografie von Details, Gebäuden, Landschaften und Impressionen hinzu. Dabei sei angemerkt, dass zu Anfang die meisten Impressionen eher zufällig oder durch Inspiration von anderen Fotowerken entstanden sind. In laufe der Jahre haben sich dabei einige Bildwerke angesammelt.

Die dabei entsanden Bilder würde ich aber eher als durchschnitt oder wenige ansehen. Hin und wieder hatte ich auch die Überlegungen, wie auch heute noch das ganze komplett auf zugeben. Naja derzeit mache ich immer noch ab und an Bilder, wie auch hier und da auch mal bei Hochzeiten oder für Fachmagazine oder Vereinswebseiten, wie für die VHAG EVAG oder BOGESTRA.

Und hier noch Infos mit welchem Material ich meine Bilder mache.

Für meine Fotos habe ich bis heute folgende Kameras benutzt, Canon T50, Canon EOS 500 N und zuletzt die Canon EOS 300.
Beim Filmmaterial habe zu erst mit Farbnegativfilme gearbeitet, in der Regel benutzte ich da Filme mit ISO Werten zwischen 100 - 400 ASA, aber bei manche Aufnahmen auch 800, 1600 oder 3200 ASA Filme. Zuletzt habe ich dann auch noch mit Dia-Filmen gearbeitet, die doch etwas Günstiger waren als die Negativfilme und man diese auch leichter bei Präsentationen anderen zeigen konnte.

Die "Digitaltechnik" hält Einzug

Auch bei mir kam das Digitalenzeitalter nach und nach zum Zuge. Zumindest seit 2003 Fotografierte ich bis 2005, parallel zur Analoggentechnik, mit einer Digitalkamera von Nikon Typ COOLPIX 775. Die Kamera verfügt über eine Auflösung von 2,1 Mio. Pixeln und erzeugt recht ansehnliche Bilder.
Was auch an der Kamera überzeugte, war die schnelle Bildfolge gewesen, die zu diesen Zeitpunkt von kaum einer anderen Kamera in der Klasse erreicht wurde. Mit dieser Digicam habe ich so knapp 100.000 Bilder bis 2005 gemacht.
Dann kam die erste Digitale Spiegelreflexkamera (DSLR) von Canon, mit Einzug dieser Kamera hörte ich dann auch mit der analogen Fotografie auf. Da diese Kamera mit ihren 8 Mio. Bildpunkten in der Lage war Bilder in Postergröße zu erzeugen und das in einer Top Qualität.
Sicherlich die Vorzüge der Analogentechnik soll man auch bis heute nicht außer acht lassen. Doch reicht mittlerweile die Qualität der Digitalkameras für die meisten Fotomotive aus. Nur bei Bildern für spezielle Bildbände oder Vernissage greift man noch bis vor einigen Jahren verstärkt auf die Analogtechnik, was aber auch da seit längeren auf den Rückzug ist. Zugeben das einzige Problem an der Digitalgentechnik ist die Speicherung der Bilddaten. Da es bis heute kein Speichermedium gibt was die Daten auf lange Sicht sicher speichert. Zumindest an der Lösung dieses Problems wird schon gearbeitet. Aber man weiß auch heute das selbst analoge Bilder nicht ewig halten und deshalb nun die ganzen Bildarchive in bester Qualität sichert und auch zum Teil dann repariert.

Wie auch immer, die EOS 350D mit der ich über 250.000 Bilder gemacht habe, wurde dann Mitte Dezember 2007 durch die 400D ersetzt, welche einmal Bilder bis 10 Mio. Bildpunkte erzeugt, ein deutlich besseres Messfeld hat und auch über eine Bildsensorreinigung verfügt. Auch wurde die Benutzeroberfläche etwas verbessert sowie ein 2,7 Zoll Display eingebaut. Mittlerweile ist die Kamera seit über fünf Jahre im Einsatz.

Canon 7D - 2.0 die "Neue"

Im Dezember 2012 habe ich mich doch für den Kauf einer neuen Cam entschieden und es wurde nun die 7D von Canon. Vor allen ihre Größe aber auch ihre Ausstattung unterscheidet sich doch deutlich von den Modellen die ich bisher verwendet habe. Auch ist das Fotografieren mit dieser Cam doch ne ganz andere Hausnummer.
Erstmal taste ich mich nach und nach an die vielen Funktionen der Kamera heran und erstmal blieb die 400D noch als Reserve weiter in meinen Bestand. Mittlerweile habe ich mich aber von meiner 400D getrennt und benutze nur noch die 7D, welche mittlerweile über 111.111 Bilder auf dem Buckel hat.

Aktuelle Kamera und Objektiv im Überblick

- Canon EOS 7D - 2.0
- Canon EF-S 18-135 mm 1:3.5-5.6 IS

Die Bilder, die ich hier ab und an hochlade, haben zwar mein © (Marcus Lehman) können aber beim nachfragen gerne auch weiter verwendet werden, sollten welche dabei sein die gefallen. Und fragen kostet ja nichts ;-)

So das mal von mir.
Grüße, Marcus

Kommentare 10

  • blickdicht 5. März 2013, 12:19

    Vielen Dank für deine Anmerkung zu meinem Bild von der Lampe an der Wickenburg. Es gefällt mir sehr, die leicht übersehbaren Dinge in Szene zu setzen. Deine Einstellung ist da ähnlich wie ich sehe.
    LG
    Silvia
  • Sahara18 1. März 2013, 21:50

    Das ist die Perosn die mich zur Fotographie mit meiner Spiegelreflexkamera gebracht hat :) Danke nochmal?
  • Lemtry - Marcus Lehmann 31. August 2011, 1:17

    Hallo Nelofee

    ja ich habe schon bei dir gemerkt das mit den sensationellen Bildern. Und es ist sicherlich so, wenn man mit offenen Augen hier in der Community sich bewegt wird man viele schöne Motive oder Ideen sehen.

    Ob ich nun viel Erfahrung habe, würde ich so noch nicht unterschreiben. Vielles ist irgend wie aus den Bauch entstanden. Und viel mit der Technik meiner Kamera habe ich mich bis heute auch nur am Rande beschäftigt. Mal sehen welche Motive ich als nächstes zeige. Habe ja noch für 39 Bilder Platz. Alles andere ist reiner Luxus ;-)

    Und auch ein Dank für das Lob der anderen hier.
  • Nelofee 31. August 2011, 0:52

    Hallo Marcus,
    herzlich willkommen in der FC. Du wirst hier sicherlich bei den vielen - teilweise sensationellen - Bildern viele Anregungen finden.
    Du hast ja schon eine Menge Erfahrung, aber man kann ja immer noch was dazulernen. Für Deine nächsten Fotos wünsche ich Dir tolle Motive und immer das richtige Licht dazu.
    LG Nelofee
  • Krokofan 30. August 2011, 21:43

    Hallo Marcus,
    Herzlich Willkommen in der FC :)

    Arbeitswagen 610 der EVAG (Essen)
    Arbeitswagen 610 der EVAG (Essen)
    Krokofan


    Gruß
    Micha
  • Markus Grabher 30. August 2011, 16:53

    ....herzlich willkommen in der bunten und ein klein wenig verrückten Welt der fotocommunity. Ich wünsch Dir hier viele nette Kontakte sowie gut Licht für Deine Aufnahmen.

    LG
  • Lemtry - Marcus Lehmann 30. August 2011, 15:51

    Vielen Dank für die Willkommens Grüße und ja mir ist bewusst das das ganze hier süchtig machen kann ;-)

    Grüße,
    Marcus
  • Karl Kühn 30. August 2011, 15:16

    Hallo
    herzlich willkommen in unserer
    vErRüCkTeN Gemeinschaft.
    Wünsche dir viel Spaß, nette Kontakte,
    viele Anmerkungen und immer gute Motive !
    Sonnenaufgang
    Sonnenaufgang
    Karl Kühn


    ABER ACHTUNG !!!
    Die fc macht süchtig !
    LG Karl

  • JWG-Photography 30. August 2011, 15:05

    Ergänzung. War wieder zu schnell mit dem Abschik-
    ken. Foto sollte zum Anhang dazu>
    Blumen-Collage
    Blumen-Collage
    JWG-Photography
  • JWG-Photography 30. August 2011, 15:03

    Willkommen hier im Forum. Wünsche hier viel Freude
    und VIELE gute Fotos die Anerkennung finden. lG
  • 2 0
  • 80 44
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse