Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Ferry Böhme - FerryFotoBruck


Free Mitglied, Fürstenfeldbruck
[fc-user:2071010]

Über mich

Ab September 2016 bin ich dann "nur noch" Freemember hier.

Mehr gibts auf meiner Website: --> http://ferryfotobruck.jimdo.com/

... und auch hier: --> http://www.amazon.de/Ferry-BÖHME/e/B00NQ4DHHK

______________________________________________________________


"Fotografie ist die Kunst, dreidimensionale Realität in zweidimensionale Emotion zu verwandeln." (FerryFotoBruck)


"Der Naturfotograf mag oft mit leeren Händen heimgehen - aber nie mit leerem Herzen." (Franz Bagyi)


"Außerdem bin ich davon überzeugt, dass man hier zwar fast alles einstellen kann, man MUSS aber NICHT." (Horst Si.)


"Die Zeit in der Natur ist mir viel zu kostbar, als daß ich sie mit aufwändiger Nachbearbeitung und künstlichen Effekten am Rechner verschwenden würde."(FerryFotoBruck)


"Ein gutes Bild sagt mehr als 1000 Worte ... - ... über den Fotografen aus." (FerryFotoBruck)


"Erst wenn ein Bild im Herzen des Betrachters ankommt, ist es ein gutes Foto." (FerryFotoBruck)


Ich liebe die Frage: "Mit welcher Kamera fotografieren Sie?" - Deswegen frage ich nach dem Genuss eines guten Essens im Restaurant den Koch jetzt immer: "Mit welchem Messer haben Sie die Karotten geschnitten?" (FerryFotoBruck)


"1.) Automatikprogramme ausschalten - 2.) Hirn einschalten" (FerryFotoBruck)


Frei nach dem Altmeister Fritz Pölking: "Ein gutes Bild entsteht im Kopf, nicht im Computer."


„Der Künstler erschafft die Wirklichkeit, der Fotograf sieht sie.“ (Karl Pawek)


"Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, dann warst du nicht nah genug dran." (Robert Capa)


"Die Kamera ist ein Instrument, welches Menschen lehrt, ohne Kamera
zu sehen." (Dorothea Lange)


"Das Wort "Hintergrund" scheint zu besagen, dass es sich um etwas Unwichtiges handelt. Als Bildelement ist der Hintergrund aber von entscheidender Bedeutung. Die geringe Aufmerksamkeit, die viele Fotografen gewohnheitsmäßig dem Hintergrund ihrer Bilder schenken, ist einer der Gründe, warum so viele Bilder nichts taugen." (Andreas Feininger, "das Buch der Farbfotografie", Düsseldorf 1959)


"...dass der Hintergrund das Motiv möglichst klar und wirkungsvoll hervortreten lassen soll. ... Je zurückhaltender, neutraler und gedämpfter ein Hintergrund ist, desto stärker wird normalerweise seine Bildwirkung sein." (Andreas Feininger, "das Buch der Farbfotografie", Düsseldorf 1959)



"Der Geschmack des Großteils der Masse war schon immer weit unter dem Machbaren, denn der Geist dieser reicht nicht aus, um das Machbare zu begreifen!" (Olaf Wolfram)

Kommentare 31

  • 100 0
  • 1.134 347
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse

  • Fotograf (Fortgeschritten)

Ausrüstung

... hat man(n) zum Tragen immer zu viel und wenn man(n) es braucht zu wenig! :-)