Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Chrischan 1


Free Mitglied, Olpe
[fc-user:1483607]

Über mich

Ich wurde als Christian Hohn 1945 in Berlin geboren.

Früh entdeckte ich meine Begeisterung für die Schönheit der Natur, der Architektur und meine Liebe zur Fotografie. In jungen Jahren entdeckte ich meine künstlerische Fähigkeit Kleinplastiken zu entwerfen.

Die Ausbildung in der bildenden Kunst erfolgte autodidaktisch.
• Fotografie aus Leidenschaft
• Das Beachten von Feinheiten durch das Studium im Maschinenbau.

Fotopainting:

Ist die Kunst mit der Kamera zu malen. Einige meinen, dass die Bilder durch die Nachbearbeitung am Computer entstehen würden. Die Bilder, die durch Nachbearbeitung oder auch nur am Computer entstehen und sich dadurch zu einem neuem eigenständigem Werk entwickeln, werden von dem Künstler als PC-Painting bezeichnet. Auch inceniert er keine Bilder, durch mehrfach Belichtung oder durch die Bewegung von leuchtenden Objekten.

Wer die schönen und eigenwilligen Bilder sieht, wird sich seine Gedanken über die Entwicklung der Malerei seit dem Ende des vergangenen Jahrhunderts machen. Licht und Symbol waren schon für die Impressionisten einer der wesentlichen Gesichtspunkte für ihr Schaffen. Dass hier nun durch eine Technik des Fotografierens die Möglichkeiten entdeckt wurden, neue Kunstwerke zu schaffen. Der Künstler nimmt das Numinose einer Situation, eines Ortes auf, die sich dann wie von Geisterhand auf die Fotografie überträgt.
Der Künstler ist kein Lichtkünstler im Sinne eines Lichtgraphikers. Er ist eher ein „Künstler des Lichts“.
Er spielt mit dem Licht und lässt die Lichter tanzen. Daher auch seine Überschrift über seine Kompositionen, „Tanzende Lichter“.

Er bringt in das unbewegte Motiv durch die Kamerabewegungen eine Dynamisierung in die Bilder hinein und es ergeben sich teilweise recht mystische Bilder. Die nur durch eine Bewegung der Kamera während des Auslösevorganges entstehen. Er verwischt das Licht und das Hauptmotiv bleibt deutlich sichtbar.

Besonders eindrucksvoll ist der Versuch und das Gelingen, Farbe, Licht, physisches zu erfassen und zu metaphysischen Bildern werden zu lassen.

Die Lichtmalereien des Künstlers Chrischan sind ein Ausschnitt von Raum und Zeit. Er drückt damit auch die Leichtigkeit des Seins aus.

Anschauen, abtauchen und den Gedanken freien Lauf lassen.


Ausstellungs- Themen:
Magische Welten
Magie des Feuers
EX ORIENTE LUX
Moonwalking

Kommentare 29

  • 0 0
  • 106 308
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse