Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Andreas Petermann 68


Basic Mitglied, Lünen
[fc-user:2331454]

Über mich

Das Besondere im Alltäglichen finden

Den Augenblick festhalten in dieser schnellen Zeit. Stehenbleiben , die Augen öffnen, ein Motiv wirken lassen. Immer auf der Suche nach einem lohnenswerten Motiv und da ich nur einmal im Jahr in Urlaub fahre "muss" ich mir meine Bilder vor Ort suchen. Umso mehr freue ich mich, von Euch mitgenommen zu werden, auf Reisen rund um die Welt.

"Only those who greatness see in little things
worthy are the simple
They`re happy in there ways"

Runrig - Running to the Light

Kommentare 13

  • Nopileos 23. November 2018, 19:45

    hallo Andreas,
    schön das Dir mein Foto gefällt, ich habe mich sehr gefreut.
    Weiterhin gutes Licht wünscht
    Nopileos
    Blätter
    Blätter
    Nopileos
  • Bernd Rauch 14. Oktober 2018, 19:45

    hallo andreas...
    bedanke mich ebenso.. 
    es sind schöne fotos in deiner galerie...
    gruß bernd
  • Edi Ogris 11. April 2018, 18:24

    Herzlichen Dank für deine nette Anmerkung zu meiner Aufnahme
    LG EDI
    Kapelle Maria Rast
    Kapelle Maria Rast
    Edi Ogris
  • Malopixel 5. April 2018, 20:33

    Vielen Dank für Dein Lob. LG Maloos
  • reigi 4. April 2018, 19:14

    Danke Dir ,das freut mich das Dir mein Bild gefällt.VG Reiner
    Bautzen im März
    Bautzen im März
    reigi
  • BC Projekt 4. April 2018, 17:06

    Guten Abend Andreas,

    Info zu den Bildern "Rast auf dem Gipfel" und "Während der Ausgrabung":

    Rast auf dem Gipfel

    Nachdem ich einen grossen Garten, mit 2 kleinen Fischteichen, Seerosen, Alpinum
    und vielen Pflanzen habe, herrscht immer reger Besuch, auch von Libellen, welche
    ich mühelos fotografieren kann. Sie hatte sich an einem sonnigen Tag auf
    einem Stein im Alpinum niedergelassen. Vorher hatte sie die Seerosen besucht.

    “Während der Ausgrabung”, Frühchristiches Grabmal El Bagawat

    El Bagawat ist ein alter christlicher Friedhof, einer der ältesten der Welt, der vom
    3. bis 7. Jahrhundert in der Kharga-Oase in Ägypten wirkte . Es ist einer der frühesten
    und am besten erhaltenen christlichen Friedhöfe aus der Antike. Die Wände im Inneren
    der Gräber sind mit sehr gut erhaltenen bunten Wandmalereien bedeckt. Hierher flohen
    die Christen vor Verfolgung in die Wüste.
    Diese antike Stätte konnte ich 1985, damals völlig frei, während der laufenden Ausgrabungen besuchen und fotografieren. Dabei habe ich mich von der Gruppe
    getrennt und alleine diese Kapelle mit den original Toten entdeckt. Ein Glücksfall,
    der heute nicht mehr so anzutreffen ist, dies ist eine meiner wertvollsten Aufnahmen.

    LG Arthur
  • reigi 3. April 2018, 19:41

    Danke für das Lob und der Anmerkung zu meinem Bild.Freut mich wenn es Dir gefällt.VG Reiner
    Bautzen im März
    Bautzen im März
    reigi
  • bine.ganskow 2. April 2018, 19:30

    Hallo Andreas, deine Nebelbilder sind sehr gut gelungen, mach weiter so.
    Viele liebe Grüße! Sabine
  • Daniela_88 1. April 2018, 6:26

    Hallo Andreas! Vielen Dank für dein Lob! Freut mich, dass dir meine Bilder gefallen :-) Frohe Ostern und LG, Daniela
  • Sony photograf 17. März 2018, 16:33

    Hallo Andreas,
    ich hab 2 Kameras sony A7 und sony A7r.
    und dazu ein paar Objektive,
    Tamron 15-30mm
    Sony 24-70 mm
    sony 28-70 mm
    Zeiss Batis 25 mm
  • BC Projekt 13. März 2018, 12:32

    Guten Tag Andreas,

    Zu meinem Bild "Durstig im Moos" welches Dir gefällt:

    Am Rande eines kleinen Bergdorfes steht ein Bauernhaus, mit einem Bienenstock
    am Waldrand. Beim Hauseingang sprudelte Quellwasser in einen alten Steintrog,
    dessen Rand mit Moos bedeckt ist. Hier landeten durstige Bienen, für mich ein
    willkommenes Makromotiv. Dieses Bild ist dort entstanden.
    Bei manchen Makromotiven ist eine ganzflächige Schärfentiefe angebracht, in
    diesem Bild sollte der Hintergrund jedoch nicht stören und die Schärfe auf den Motivkern,
    die Biene gelegt sein. Darauf habe ich geachtet.

    Du hast recht, wer fotografiert, mit Auge und Herz, eröffnet seinem Dasein einen
    weiten Horizont. Was man mit Freude tut, das gelingt auch.

    Schöne Grüsse und "Gut Licht" aus Dornbirn/ Österreich,

    Arthur
  • Niko am Sauerland 3. März 2018, 14:11

    Hallo Andreas, freut mich , dass Dir das Bild gut gefällt. Naja, der Ort und das Motiv ist schon genial.Danke
  • renate.sprung 2. März 2018, 15:36

    Mir gefallen Deine Bilder , kann nur nicht so viel mit Industrie anfangen, aber wichtig ist
    die Freude an Deinem Hobby. LG Renate
  • 38 91
  • 795 1.147
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse

  • Fotograf (Einsteiger)
  • Fotointeressiert

Ausrüstung

Canon EOS 77 D mit 18-55 Kit
+ 50mmf/1.8STM
+ 70-300 f/4-5.6IS II USM