Unterwasserkamera - welche?!

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Agaire Agaire Beitrag 1 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Huhu,

ich werde zusammen mit einem Freund in einem Monat nach Australien fliegen...einen Monat lang herumreisen, tauchen etc. Meine Spiegelreflex ist natürlich schon einsatzbereit, ABER ich hätte jetzt noch gerne eine Unterwasserkamera, weil ich die schönen Bilder, die ich beim Tauchen mit Sicherheit sehen werde, zumindest ein wenig festhalten möchte. Aber nun zu meinem Problem: Ich kenne mich da überhaupt nicht aus und hoffe auf diesem Wege ein paar hilfreiche Informationen für die richtige Wahl zu bekommen. Ich habe natürlich schon ein wenig im Internet geschaut, aber so richtig schlüssig bin ich noch nicht. Ich habe zumindeste herausfinden können, dass es verschiedene Typen gibt:
- Einweg-Unterwasserkamera
- Unterwasser-Digitalkameras
- Unterwasser-Gehäuse
- spezielle Unterwasserkameras
Eine Einweg-Unterwasserkamera fällt natürlich flach - ich möchte schon etwas wirklich ordentliches als Fotoliebhaber. ;) Und bei den Unterwasser-Gehäusen frage ich mich, ob die auch wirklich dicht sind, da hätte ich wohl Angst, daher, ja, erscheint mir eine Unterwasser-Digitalkamera doch ziemlich passend.
Auf der Seite hier https://www.vergleich.org/unterwasserkamera/, auf der ich das mit den Typen auch bewusst wahrgenommen habe, ist mir eine von Fujifilm ins Auge gestoßen: https://www.fujifilm.eu/de/presse/archi ... epix-xp70/ Das spricht mich erst mal an. Was meint ihr dazu?! Oder habt ihr überhaupt Erfahrungen mit Unterwasserkameras?! :? Ich würde mich über Tipps und Ratschläge etc. wirklcih sehr freuen! :)
Vielen Dank im Voraus! :)
JSK Photography JSK Photography   Beitrag 2 von 8
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ein guter Freund von mir nutzt die Nikon AW 130 (bis zu 30m Wasserdicht) in Kombi mit dem Nikon Sb n10 und die Ergebnisse sind genial !

http://www.nikon.de/highlights/Kompaktk ... PIX-AW130/
Agaire Agaire Beitrag 3 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Okay, das werde ich mir mal zur Gemüte führen - vielen Dank dafür erstmal! :)
TFischer TFischer   Beitrag 4 von 8
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Die Unterwassergehäuse halten schon dicht, keine Angst!
Allerdings kosten die für Spiegelreflexkameras eine ganze Menge.
Selbst die für Kompaktkameras sind ganz schön teuer. Die kosten fast so viel wie die Kamera selbst.

Insofern ist die Nikon AW 130 ein guter Kompromiss, auch preislich gesehen
Jochen Busch Jochen Busch Beitrag 5 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
http://www.ewa-marine.de/
Agaire Agaire Beitrag 6 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
TFischer, das ist gut zu wissen - vielen Dank auch für deine Anmerkung!
Agaire Agaire Beitrag 7 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Jochen Busch - da schau ich mal, danke! :)
artandsmart artandsmart Beitrag 8 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Lieber Agaire,
gestatte mir zunächst die Frage nach deiner Taucherfahrung. Wie lange tauchst du schon und wieviel Erfahrung hast du als Taucher gesammelt, also wieviele Tauchgänge, wo warst du unter Wasser und wo in Australien möchtest du Tauchen? Welchen Anspruch hast du an deine Unterwasseraufnahmen?

Sobald du dir über die vorgenannten Fragen klar bist, kannst du relativ schnell und zielführend die richtigen Entscheidungen für deine Reise treffen.

Ich teile beide Leidenschaften, das Tauchen und die Fotographie (leider hier im Forum erst seit kurzen mit bisher keiner aktiven Teilnahme, was sich ändern soll :))

Viele Grüße
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben