Regenschirm für DSLR

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Harald Biebel Harald Biebel Beitrag 1 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo zusammen! Ich suche einen am Stativ montierbaren Regenschirm für eine DSLR. Habe im Netzt schon einige Lösungen gefunden, die mich aber nicht überzeugen... und Novoflex ist mir in diesem Fall zu teuer, da ich "nur" einen Schirm suche und auf andere "Funktionen" verzichten kann... Bin dankbar für Tipps. VG, Harald
Manfred Hunger Manfred Hunger   Beitrag 2 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Harald Biebel 26.07.20, 10:23Zum zitierten Beitrag... Habe im Netzt schon einige Lösungen gefunden, die mich aber nicht überzeugen... Bin dankbar für Tipps. VG, Harald

Moin Harald,

um nicht die gleichen oder ähnliche Lösungen vorzuschlagen, die Dich schon nicht überzeugten, wäre es gut zu wissen, warum Dir die eine oder andere Lösung doch nicht zusagte.

LG Manfred
Filmrolle Filmrolle   Beitrag 3 von 9
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Es gibt Schirme die an Kinderwagen per Schraubklemme montiert werden können.
Im Campingbereich dürfte man u. u. auch fündig werden.
... oder selber basteln, dann kann man den Durchmesser und die Höhe selber festlegen.
Harald Biebel Harald Biebel Beitrag 4 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Guter Tipp! Werde ich gleich mal aufgreifen... Danke.
Thorsten Rück Thorsten Rück Beitrag 5 von 9
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich will nicht den "Besserwissi" raushängen lassen, aber nur ein Regenschirm ist kein doller Feuchtigkeitsschutz - eigene Erfahrung :-(
Ich nehme insofern es unbedingt sein muss, eine 25 Ltr Mülltüte von der Rolle, verpacke die Cam so, dass die Öffnung nach unter liegt. Beim Glas schneide ich vorsichtig die Mülltüte mit einem Kreuzschnitt auf, bördel die Kanten eng an das Objektiv und fixiere das dann mit einem Haargummi. Das klappt aller bestens :-)

Versuch macht klug
Harald Biebel Harald Biebel Beitrag 6 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Auch eine Idee, und platzsparend in der Fototasche dazu. Danke!
pzinken pzinken Beitrag 7 von 9
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich bin auch Mülltütennutzer ;-)
Beispielsweise für das Holi Fest in Indien, wo sich alle gegenseitig mit Wasser und Farbe bewerfen, hat das prima funktioniert. Loch für's Objektiv mit Klebeband an der Gegenlichtblende befestigt, das gleiche mit einem zweiten Loch für das Sucherokular, die Beutelöffnung gerollt und verknotet - hat bestens funtioniert.
Harald Biebel Harald Biebel Beitrag 8 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Danke für den Tipp! Beim nächsten Regen ist die Mülltüte fällg!
Filmrolle Filmrolle   Beitrag 9 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Noch eine, allerdings kostenintensive Möglichkeit:

Es gab vor Jahren wasserdichte Beutel bis 5m Tiefe, hatte seinerzeit meine Super-8 Kamera beim Schnorcheln im Riff mitgenommen. Klappte Super.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben