fotokoffer für kabinengepäck

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Aranka07 Aranka07 Beitrag 1 von 5
0 x bedankt
Beitrag verlinken
hat jemand eine empfehlung für einen fotokoffer oder fototasche? anforderungen sind:
- muss von der größe den anforderungen für flug-handgepäck erfüllen.
- sollte möglichst viel reinpassen
pzinken pzinken Beitrag 2 von 5
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Einheitliche Anforderungen für Handgepäck gibt es nicht. Ich würde mich an der gängigsten Abmessung 50x40x20 orientieren, wobei die Tiefe von 20cm bei den meisten Taschen und Rucksäcken vollgepackt das größte Problem ist. An die Grenzen wirst du aber noch eher beim Gewicht stoßen, manche Airlines erlauben nur 5kg, die meisten 7-8kg und einige wenige mehr. Für den leeren Koffer / Tasche gehen davon schon mindestens 1,5-2 kg drauf...

Ich würde überlegen, ein passendes ICU (= Einsatztasche für Kameraausrüstung, dass meist in Rucksäcken verwendet wird) in einen üblichen Handgepäckkoffer oder Tagesrucksack zu packen.
Kasimirs Pfotogravieh Kasimirs Pfotogravieh Beitrag 3 von 5
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wie pzinken.
Im Zweifelsfall kann man kleiner Objektive oder Zubehör in die Manteltasche stecken. Das zählt dann nicht als Handgepäck. Vor Jahren hatte ich mal einen Kollegen gesehen, der neben seiner prallen Fototasche seine Kamera mit angeflanschtem Telezoom um den Hals baumeln hatte. Er hat das vermutlich als sehr individuellen Schmuck aka Halskette betrachtet. Er ist damit durchgekommen.
Buelipix Buelipix Beitrag 4 von 5
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wie oben bereits beschrieben ...

Aber aufpassen:
Bei Inlandsflügen gelten oft andere Dimensionen/Gewichte als bei internationalen Flügen (daher vor Abreise von zu Hause auf jeden Fall noch daran denken, die entsprechenden Seiten der Fluggesellschaften anschauen).

z.B. erlaubt KBZ in Myanmar max. 5 kg, da ist man schnell drüber. Übergewicht ist hier für unsere Verhältnisse günstig, aber es ist immer etwas kompliziert mit der Abrechnung usw. - je nach Strecke werden unterschiedliche Tarife verrechnet.
Ein Lächeln hilft dann auf jeden Fall mehr als sich auf irgendwelche Diskussionen einzulassen ;-)
pzinken pzinken Beitrag 5 von 5
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Buelipix 17.10.20, 12:17Zum zitierten Beitrag...
z.B. erlaubt KBZ in Myanmar max. 5 kg, da ist man schnell drüber...

Theoretisch, wie alle Airlines in Myanmar. Ich war mehrmals dort in den letzten Jahren und bin ausschließlich mit Handgepäck gereist (knapp 10 Kilo). Das war nie ein Problem auf Inlandsflügen, es wurde nicht einmal irgendwas gewogen. Man muss sich aber drauf einstellen, dass die Gepäckfächer in den Turboprops relativ flach sind, also keinen zu dicken Rucksack nehmen.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben