Externer Monitor für 5d Mk iv gesucht

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Harald Biebel Harald Biebel Beitrag 1 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo zusammen, ich suche einen externen Monitor für die 5d Mk iv, der möglichst auch Focus Peaking unterstützt. Den Lilliput A7S habe ich gesehen, denke aber, dass der eher für Videografen ist, oder? Kann mir jemand einen Tipp geben? VG, Harald
Li.Li Li.Li   Beitrag 2 von 10
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Du brauchst keinen zusätzlichen Monitor. Man kann auch ein Smartphone oder Tablet mit entsprechender App nutzen, z.B. Cascable.
Harald Biebel Harald Biebel Beitrag 3 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Danke für den Tipp! Leider gibt es die Fokus Peaking Funktion nur in der Kaufversion, werde die Pro-Version der App vor dem Kauf einmal testen...
MBodo MBodo Beitrag 4 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
In diesem Thread werden noch Monitore von Walimex und Sony beschrieben. Zwar für die MK III, sollte aber auch mit MK IV funktionieren.
https://www.slashcam.de/info/7--Monitor ... 79196.html
Harald Biebel Harald Biebel Beitrag 5 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Li.Li 13.09.20, 09:14Zum zitierten BeitragDu brauchst keinen zusätzlichen Monitor. Man kann auch ein Smartphone oder Tablet mit entsprechender App nutzen, z.B. Cascable.

Weisst du vielleicht, ob mit der Pro Version von Cascable automatisches Fokus Bracketing möglich ist (man also Anfangs- und Endpunkt des gewünschten Schärfebereichs festlegen kann und die Kamera dann entsprechend viele Aufnahmen automaisch macht, die man dann mit z.b. helicon oder PS zusammensetzen kann)?
Li.Li Li.Li   Beitrag 6 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Harald Biebel 13.09.20, 11:05Zum zitierten BeitragDanke für den Tipp! Leider gibt es die Fokus Peaking Funktion nur in der Kaufversion, werde die Pro-Version der App vor dem Kauf einmal testen...

Ich habe bisher einen Camranger verwendet. Für mich immer noch die zuverlässigste Lösung, weil die Verbindung zum iPad viel besser ist wie mit dem Kamerainternen Wlan. Damit geht auch Focus Stacking. Ist nur relativ teuer und Cascable dagegen auch in der Proversion ein Schnäppchen.

Ob mit Cascable auch Focus Stacking geht, muss ich mal antesten. Das habe ich bisher nicht benötigt.
Li.Li Li.Li   Beitrag 7 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Bevor ich jetzt meine Ausrüstung raus suche, habe ich mir gedacht, dass ich mal Google bemühe. Ja, Cascable kann Focus Stacking.

Hier ist ein Artikel zu dem Thema, ganz unten ist die Software aufgeführt:
http://www.stativlexikon.de/knowhow/mak ... portraits/
mww schmidt mww schmidt   Beitrag 8 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Vielleicht hier mal schasuen
https://www.traumflieger.de/reports/Lex ... ::501.html
mww schmidt mww schmidt   Beitrag 9 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: mww schmidt 14.09.20, 23:46Zum zitierten BeitragVielleicht hier mal schasuen
https://www.traumflieger.de/reports/Lex ... ::501.html

Sowie hier :
https://shop.equiprent.de/Monitore-und- ... :8_48.html
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 10 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Li.Li 14.09.20, 08:59Zum zitierten BeitragFür mich immer noch die zuverlässigste Lösung, weil die Verbindung zum iPad viel besser ist wie mit dem Kamerainternen Wlan.Leider eine allgemeingültige Wahrheit. Und es kommt noch dazu, dass die Kamera-WLAN Verbindungen krötenlahm sind, weil sie noch auf dem technischen Stand von vor 10 Jahren sind. Das 2.4GHz Frequenzband ist derart überfüllt, dass man Glück haben muss, wenn die Verbindung stabil bleibt. Das 5Ghz Band hat erheblich mehr Kanäle, ist aber komplizierter in seiner Anwendung. Da gibt es Echos und Reflektionen, die man mit einer zweiten Antenne ausdifferenziert. In einer Kamera hat man dafür aber kein Platz und die Antennen sind oft durch die Hände verdeckt.
Ist alles nicht ganz so einfach. Der Camranger löst das Problem mit Hilfe eines kleinen Lan-Routers, der die Kamera über den USB fernbedient. Man hat leider ein Kabel im USB-Port der Kamera und die sind sehr empfindlich. Man zahlt für alles seinen Preis.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben