Bilder auf Leinwand präsentieren.

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Ernst Seller Ernst Seller Beitrag 1 von 4
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Guten Morgen
möchte gerne meine Bilder auf Leinwand präsentieren.

Da ich mich schon ein wenig in diversen Foren eingelesen habe Laptop, Beamer, Leinwand möchte ich mich auch an die Community bzw. an Euch wenden wie ihr das handhabt mit euer Präsentation der Bilder im Familienkreis.

Beschäftige mich schon länger mit diesen Gedanken aber jetzt möchte ich doch mal durchstarten.

Schon vorab danke für etwaige Tipps und Radschläge. mfg
pzinken pzinken Beitrag 2 von 4
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Als Alternative: präsentieren auf dem Fernseher. Das ist für den kleinen Kreis finde ich einfacher.
Dann wäre die Frage: einfach durchklicken oder willst du eine "Show" mit Überblendungen, Musik... etc. herstellen? Letzteres benötigt entsprechende Software und viel, viel Zeit.
Filmrolle Filmrolle   Beitrag 3 von 4
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich kann nur den Fernseher empfehlen.

1. Leinwand hat den faden Beigeschmack von langweiligen Präsentationen wie zur Zeit der analogen (Dia) Fotografie mit dem ganzen Aufbau, Umräumen, Abbau etc

2. Die modernen Fernseher habe zu 99% einen Anschluss für WLAN bzw. direkt eine Netzwerkbuchse und einen USB Anschluss ... kannst Deine Präsentation direkt über Heimnetzwerk vom PC aus laufen lassen ohne irgendetwas aufzubauen.
Markus Hack Markus Hack Beitrag 4 von 4
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Laptop und Beamer funktionieren genauso gut wie ein Fernseher.

Anschließen, einschalten und anschauen.

Der einzige Unterschied zur Präsentation auf dem Fernseher ist das Aufstellen der Leinwand und des Beamers und ggf. das Abdunkeln des Raums.

Die Einstellungen am Laptop, wie der Bildschirm des Laptops und des Beamers/Fernsehers aufgeteilt werden muss man nur einmal durchführen und ist aus meiner Sicht intuitiv. Der Ton ist beim Beamer nach meiner Meinung immer etwas schlechter, als auf einem Fernseher. Durch den Laptop und die Ausgänge am Beamer hat man allerdings eine ganze Fülle an Möglichkeiten für ein Kinogefühl zu sorgen.

P.S.
Ein Beamer ist bei Sportsendungen immersiver als es jeder Fernseher sein kann.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben