Ausrüstung für Panoramafotografie

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
RMKraemer RMKraemer Beitrag 16 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich schließe mich Stefan Bar an:
Sorry für meine Ausführungen.

Aber dein Eingangsstatement:

"... ich habe in nächster Zeit vor ein Foto zu schießen, wo ich mir nicht sicher bin, mit welcher Ausrüstung das gut realisierbar ist. ..."

lässt wirklich nicht darauf schließen, dass du das schon mal mit einer dir bestens bekannten Ausrüstung realisiert hast:

" ... Ja ich habe schonmal so ein Panorama gemacht (mit 1500 Megapixeln, bzw. 1,5 Gigapixel) und ja es hat funktioniert. ... "

Gruß und wech
bitafterbit bitafterbit Beitrag 17 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Stefan Bar. ² 04.11.19, 15:58Zum zitierten BeitragDann bitte ich gnädig um Entschuldigung für meine Ausführungen. Dein Eingangsposting lässt nicht vermuten, dass Du das alles schon wusstest. Da ich gerade Zeit hatte, war ich etwas ausführlich. Soll nicht wieder vorkommen. Und zu deiner Frage habe ich auch geantwortet, falls Du es nicht gesehen haben solltest oder dich nur lieber aufregen wolltest.

Du musst dich nicht gleich angegriffen fühlen. Was mein Eingangsposting vermuten lässt, spielt keine Rolle. Ich habe die Situation geschildert und zum Schluss die eigentliche Frage gestellt. Und ich glaube wir müssen nicht unseren Lebenslauf hochladen um eine Frage stellen zu können.

Kein User, inklusive mir, hast Lust darauf Beiträge zu lesen die mit der eigentlichen Frage nicht das geringste zu tun haben.

Hast du denn überhaupt eine Antwort auf die eigentliche Frage?

Fragen, die das Thema nicht betreffen können gerne per PM gesendet werden. Der Beitrag soll übersichtlich bleiben und auch für andere Lösungen bieten die die selbe Frage haben.
bitafterbit bitafterbit Beitrag 18 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: RMKraemer 04.11.19, 14:09Zum zitierten BeitragDa es sich um Sonnenaufgang (Sonnenuntergang wäre ähnlich) handelt, würde ich mit dem Bild anfangen, das die Sonne komplett zeigt und mich dann möglichst (Entfernungs-) kreisförmig von diesem Sonnenbild weg bewegen.
Den Gedanken hatte ich auch schon. Wahrscheinlich würde ich es so machen, wenn ich einen motorisierten Panoramakopf hätte. Wenn man es manuell versuchen würde, würde das um einiges mehr Zeit kosten da man öfter verstellen muss und auch genauer darauf achten muss keine Fehler zu machen (verglichen mit einfachen horizontalen Vorrückungen um x-Grad bzw. Striche auf der Skala).

Zitat: RMKraemer 04.11.19, 14:09Zum zitierten Beitragbtw würde ich diese Aufgabe mit kleinerem Raster und kürzerer Optik angehen, dafür aber jedes Bild im Raster 3 mal machen und dann die 3 Ebenen für ein "hochauflösendes" Bild übereinander legen ;-)
gucks du: https://en.wikipedia.org/wiki/Super-resolution_imaging

Von der Technik habe ich gehört, aber ich persönlich kann mir schwer vorstellen, dass sich damit eine kleinere Brennweite ausgleichen lässt. Außerdem kostet es viel Zeit, bspw. 5 mal so viele Bilder zu schießen. Vorallem im HDR Modus.
Ich denke, dass es wahrscheinlich minimal mehr Details und weniger Rauschen bringen würde? Müsste ich selbst testen.
Stefan Bar. ² Stefan Bar. ²   Beitrag 19 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: bitafterbit 04.11.19, 18:08Zum zitierten BeitragHast du denn überhaupt eine Antwort auf die eigentliche Frage?
Ja. Und ich schrieb sie bereits. Vielleicht nicht in der Form das Du sie verstehst, aber man kann sie als beantwortet betrachten.

Was ich hier zu Deinem Auftreten zu sagen hätte, erspare ich mir. Dafür würde ein Wort aus der Kiste meines Vulgärwortschatzes reichen, welches justiziabel wäre. So, ich bin hier auch raus.
bitafterbit bitafterbit Beitrag 20 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Stefan Bar. ² 04.11.19, 18:42Zum zitierten BeitragZitat: bitafterbit 04.11.19, 18:08Zum zitierten BeitragHast du denn überhaupt eine Antwort auf die eigentliche Frage?
Ja. Und ich schrieb sie bereits. Vielleicht nicht in der Form das Du sie verstehst, aber man kann sie als beantwortet betrachten.

Was ich hier zu Deinem Auftreten zu sagen hätte, erspare ich mir. Dafür würde ein Wort aus der Kiste meines Vulgärwortschatzes reichen, welches justiziabel wäre. So, ich bin hier auch raus.


Bitte such dir ein anderes Forum wo du trollen kannst und überlass dieses den Leuten die wirklich was beizutragen haben.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben