Sony FE 24-105 Objektivprofil

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
zettie94 zettie94 Beitrag 1 von 2
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo

Ich besitze seit ein paar Tagen eine Sony A7 III mit dem FE 24-105 mm G OSS.
Das Objektiv ist gemäss Testberichten für eine starke Verzerrung bekannt, welche aber mittels Profilkorrektur einfach korrigiert werden können sollte (RAW!).
Hier eines meiner ersten Testbilder: https://www.bilder-upload.eu/upload/d70 ... 488503.jpg
Wie man sieht, ist die Verzerrung trotz aktivierter Objektivkorrektur sehr stark - die Tischkante am unteren Ende des Bildes sollte eigentlich gerade sein.
Lightroom sagt mir, es werde das integrierte Objektivprofil angewendet (unabhängig davon, ob ich das Häkchen bei "Profilkorrekturen aktivieren" setze oder nicht: https://www.bilder-upload.eu/upload/08b ... 488649.jpg
Was mache ich falsch?

Gruss, Julian
zettie94 zettie94 Beitrag 2 von 2
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo
Ist zwar schon ein Jahr her, jedoch habe ich bisher noch keine Lösung für mein Problem gefunden. Im Moment behelfe ich mir damit, dass ich die Verzerrung manuell korrigiere. Das ist zwar grundsätzlich kein Problem und auch schnell gemacht, aber halt doch ein zusätzlicher Schritt bei der Bearbeitung.
Deshalb würde mich interessieren, ob vielleicht inzwischen jemand eine bessere Lösung für mein Problem hat.
Vielleicht würde auch eine andere Software etwas bringen? Ich benutze noch die letzte Kaufversion von Lightroom, LR 6.12, wobei ich die Bilder zuerst mit dem Adobe DNG Converter vom ARW ins DNG-Format konvertiere, da LR 6.12 die ARW-Dateien der A7 III nicht lesen kann.
Gruss, Julian
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben