Sony alpha 7RIV

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Hotzenwäldler Hotzenwäldler   Beitrag 16 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Also, das ich damals mich gänzlich von Nikon gelöst habe und Sony jetzt die Kameras für das Wald und Wiesen fotografieren sind, habe ich keine Sek. Bereut.
Die Umstellung war heftig, aber irgendwann habe ich das Menü verstanden.
Im Moment trenne ich mich von einigen Objektiven (alles Sony) und ergänze es mit den "G" Objektiven.

Neben der 7 R Serie bin ich des öfteren mit einer Rx1 R2 auf Tour. Geniales Teil.
A.F. - Fotodesign A.F. - Fotodesign Beitrag 17 von 21
3 x bedankt
Beitrag verlinken
lasst euch doch nicht ins Bockshorn jagen...

Skorpionmann will doch nur mal wieder ein Loblied auf die Sigmakameras
und ihren ach so tollen Sensor singen!

er besitzt natürlich die einzige wirkliche brauchbare Kamera die es gibt!

er kann halt nicht anders das brauchte er alle paar Wochen mal
sonst kommt sein Minderwertigkeitskomplex zu kurz!!!
Skorpionmann Skorpionmann   Beitrag 18 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Für möglichst scharfe Tropfenbilder muss ich die kürzeste, mögliche Belichtungszeit herausfinden. Die kürzeste Leuchtdauer von Systemblitzen liegt bei etwa 20µs im Manuell Modus bei 1/256 Leistung. Mit LED besteht das Problem der maximalen Lichtstärke. Im Moment arbeite ich mit Hochspannungsblitzen. Leider bekommt man heute keine Blitzröhren für Hochspannung mehr. Hat schon jemand die minimale Belichtungsdauer der Sony Alpha 7RIV herausgefunden?
K.G.Wünsch K.G.Wünsch Beitrag 19 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Skorpionmann 23.10.19, 11:15Zum zitierten BeitragHat schon jemand die minimale Belichtungsdauer der Sony Alpha 7RIV herausgefunden?

Da man bei den Tropfen nicht mit der Belichtungszeit sondern nur der Leuchtdauer der Blitze arbeitet, d.h. man öffnet im dunklen Raum den Verschluss für mehrere Sekunden und belichtet während dieser Zeit das Bild einmalig mit dem heruntergeregelten Blitz... Aber sonst gelten die Sony-typischen 1/250 für die Nutzung des mechanischen Verschlusses und gar nicht für den elektronischen Verschluss...
Andreas W. Schäfer Andreas W. Schäfer   Beitrag 20 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ist nicht gleich wie die A7 III.
Sie ist in allen Belangen (Sucher, Auflösung, Af-Geschwindigkeit, Bedienbarkeit...) besser!
Aber aufwändige Bearbeitungen mit 61MP mit Lightroom - viel Spaß.
Das hat hat mit 42MP schon manchmal seine Längen.
Ich würde mal abwarten, wie die sicher nächstes Jahr erscheinende A7 IV sein wird - sie wird in vielen Belangen ebenbürtig sein oder besser sein. Wenn sie über 30MP haben wird (am liebsten 32-36MP), dann wird es meine neue (neben meiner geliebten A7R II), ansonsten bleibe ich glücklich mit meiner alten, weil 24MP geht nicht mehr, wenn man mal mit 42MP fotografiert hat.
roro ro roro ro Beitrag 21 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Andreas W. Schäfer 06.11.19, 21:36Zum zitierten BeitragIch würde mal abwarten, wie die sicher nächstes Jahr erscheinende A7 IV sein wird - sie wird in vielen Belangen ebenbürtig sein oder besser sein. Wenn sie über 30MP haben wird (am liebsten 32-36MP), dann wird es meine neue (neben meiner geliebten A7R II), ansonsten bleibe ich glücklich mit meiner alten, weil 24MP geht nicht mehr, wenn man mal mit 42MP fotografiert hat.
So etwa sehe ich das auch. Wenn die A7iV kommt und eine mittlere Auflösung um 36MPix kriegt, schicke ich die A7II und A7R in Rente. Dann mache ich mit A7RIII und A7IV weiter.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben