Panasonic S5

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
NikoVS NikoVS Beitrag 16 von 18
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: ChristianD74 02.10.20, 19:50Zum zitierten BeitragEs gibt ja viele Fotohobbyisten welche sich über den Kaufpreis und die Größe ihrer Ausrüstung definieren und auch mit besonders komplexer Ausrüstung sich von anderen Fotografen und den Smartphone-Kamera-Nutzern nach unten abgrenzen wollen.
Oft sind es dann am Ende nur „Fotogeräte-Sammler“ mit wenig Gefühl und Instinkt für die Fotografie, da gehts nur ums Besitz zeigen und Beispielbilder für die „Potenz“ ihrer Ausrüstung. Am Ende langweilige Effekthascherei (Bienchen und Blümchen und den Mond) und der ein oder andere Smartphone-Knipser macht dann doch die besseren Bilder, weil das Fotogerät und dessen Bedienung nebensächlich sind und er sich mehr auf Bildinhalt und Bildgestaltung konzentriert.


WOW! Was für ein Beitrag! Da hast du mal einen richtigen Kracher rausgehauen! Respekt und geil!

Aber: Was du nicht wissen und nicht ahnen kannst ist, dass du damit viel mehr über dich selber und deine inneren Bedürfnisse erzählst, als du vermutest. Und eigentlich nix über diejenigen Potenz-Idioten, die du damit eigentlich treffen und beleidigen wolltest. Ein klassisches Eigentor!
Erzähl, was fehlt dir! ;)
Klaus Beyhl Klaus Beyhl Beitrag 17 von 18
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Merkwürdig: Fast den selben Gedanken wie NikoVS hatte ich auch. Das meine ich aber, ebenso wenig wie er, irgendwie böse.
Was Bienchen, Blümchen und vor 40 Jahren auch schon mal den Mond angeht: Warum eigentlich nicht - wenn es nicht das Einzige ist, was man fotofiert.
Hier wären z.B. gleich 2 Deiner abzulehnenden Objekte. Aber warum eigentlich?

Distelhummel Distelhummel Klaus Beyhl 14.08.16 10


oder auch gern weiteres mit dem Altglas:

Schloßgarten Weikersheim Schloßgarten Weik… Klaus Beyhl 22.10.18 4


Mit Hochzeitsfotos kann ich leider (seit meiner Dia-Zeit) nicht mehr dienen.

Gruß, Klaus
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 18 von 18
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: ChristianD74 02.10.20, 19:50Zum zitierten BeitragEs gibt ja viele Fotohobbyisten welche sich über den Kaufpreis und die Größe ihrer Ausrüstung definieren und auch mit besonders komplexer Ausrüstung sich von anderen Fotografen und den Smartphone-Kamera-Nutzern nach unten abgrenzen wollen.
Oft sind es dann am Ende nur „Fotogeräte-Sammler“ mit wenig Gefühl und Instinkt für die Fotografie, da gehts nur ums Besitz zeigen und Beispielbilder für die „Potenz“ ihrer Ausrüstung. Am Ende langweilige Effekthascherei (Bienchen und Blümchen und den Mond) und der ein oder andere Smartphone-Knipser macht dann doch die besseren Bilder, weil das Fotogerät und dessen Bedienung nebensächlich sind und er sich mehr auf Bildinhalt und Bildgestaltung konzentriert.
Und dann wären wir wieder bei der Beurteilung, was gut und was schlechte Fotografie ist. Dieses Urteil steht in der FC wohl niemandem zu, da hier die Mehrheit der Mitglieder wohl Amateure sind und die dürfen auch mit sündhaft teurem Equipment auch sehr schlechte Fotos machen.

Wenn ich in meine Schubladen schaue und die Bilder meiner Ausstellung mit deinem Kriterium vergleiche, könnte ich mich fast angesprochen fühlen. Was stört dich daran, dass ich teure Sachen sammele? R. Lennox hat eine riesige Halle mit sündhaft teuren Autos voll gestellt. Dies sieht man nur, wenn man mit ihm gut befreundet ist oder ein Interview mit ihm macht. Der fährt die Dinger nicht mal. So what?

Keine Rechtfertigung - weil ich davon überzeugt bin, mich nicht rechtfertigen zu müssen; aber mal eine mögliche Erklärung wäre, dass man Freude empfindet, wenn die Dinge so funktionieren, wie sie sollen. Ob das Ergebnis, oder in unserem Falle, das Motiv und Abbildung jedem gefällig sein muss, wäre allenfalls auch nur ein Ziel des Eigners, was er entweder gesetzt und erreicht hat, oder nicht. Im letzten Fall - und damit will ich mich einschließen, freut es, wenn dem so ist. Es geht für mich aber keine Welt unter, wenn dem nicht so ist.

Die Kopfzeile meiner Vorstellung erklärt, was ich meine. (Jetzt müsst ihr meine Vorstellung anschauen - Schuhmann lässt grüßen)

Ich habe in meiner Schublade schon Platz für die EOS R5 gemacht, die sich zu den bereits vorhanden EOS R, EOS 5Ds, EOS 5DMk4 und einer EOS 80D, wunderbar machen wird. Auch damit werde ich höchstwahrscheinlich auch nicht mehr als Blümchen, Schrauben und den Mond fotografieren und viel Spaß daran haben - da bin ich schon jetzt sicher.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben