Objektivdeckel

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Siggiknipst Siggiknipst Beitrag 1 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wann bekommt Canon das Problem mit den abfallenden Objektivdeckeln in den Griff? Bei meiner neuen Canon M50 hat es gerade mal 8 Tage gedauert, bis er verschwunden war. Jetzt habe ich mir einen von einem Fremdanbieter bestellt, den man an der Kamera festbinden kann.
2wheel 2wheel Beitrag 2 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Mit dem Anbinden habe ich mehrere Probleme, nämlich beinahe genausoviel wie ich verschiedene Objektive verwende ......

Aber am besten fragst du beim Mitbewerb, wenn´s da besser ist dann besorgst du dir so einen Deckel ... ;-)
FBothe FBothe   Beitrag 3 von 12
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Siggiknipst 17.03.20, 09:15Zum zitierten BeitragWann bekommt Canon das Problem mit den abfallenden Objektivdeckeln in den Griff? Bei meiner neuen Canon M50 hat es gerade mal 8 Tage gedauert, bis er verschwunden war. Jetzt habe ich mir einen von einem Fremdanbieter bestellt, den man an der Kamera festbinden kann.

Ich habe in weit über 30 Jahren Fotografie noch nie einen Objektivdeckel verloren. Wie machst du das?
Letztens habe ich ein gebrauchtes Objektiv gekauft, dessen Deckel angebunden ist. Das stört doch mehr als es nutzt - finde ich.
Siggiknipst Siggiknipst Beitrag 4 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: FBothe 17.03.20, 19:15Zum zitierten Beitrag Wie machst du das?
Wie zufrieden bist du denn mit dem EF-M 15-45mm?
FBothe FBothe   Beitrag 5 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Siggiknipst 17.03.20, 20:49Zum zitierten BeitragZitat: FBothe 17.03.20, 19:15Zum zitierten Beitrag Wie machst du das?
Wie zufrieden bist du denn mit dem EF-M 15-45mm?


1. Wie kommst du darauf, dass ich solch ein Objektiv habe?
2. Was hat diese Frage mit den Deckeln zu tun? Objektive anderer Hersteller haben auch Deckel, die man verlieren kann - oder eben auch nicht.
2wheel 2wheel Beitrag 6 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Um vom Deckel wegzukommen, ich habe u.a. eine M50 mit dem 15-45.

Es tut was ich erwarte, leicht abgeblendet funktioniert es auf jeden Fall recht gut. Ausser adaptierten EF-Objektiven benutze ich noch das EFM 22/2,0. Alleine schon wegen der Kompaktheit ist diese Optik sehr reizvoll und sie funktioniert recht gut und ist preislich wirklich kein Beinbruch ....
Siggiknipst Siggiknipst Beitrag 7 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Es ist für mich zunächst ungewohnt, mit dem kleinen Sucher und dem kleinen Display zurechtzukommen. Aber das geringe Gewicht ist im Urlaub ein so großer Vorteil. dass ich dabei bleiben werde. Die Bildqualität hat mich positiv überrascht. Da es ein kurzfristiger Entschluss war, hatte ich keine große Auswahl an Kameras. Selbst Mediamarkt hatte bei anderen Modellen 2-3 Tage Lieferzeit. Und ich wollte sie ja zu Hause noch ausprobieren. Ich habe das Set genommen, war aber enttäuscht, was für eine Riesentasche dabei war. Nun habe ich lange nach einer kleineren Tasche gesucht und warte auf die Lieferung von Aliexpress. Ein Teleobjektiv werde ich mir nicht kaufen, ich fotografiere keine Turmuhren. Danke für deine Meinung zum EFM 22/2,0.
Es ist eine gute Kamera zum den ganzen Tag mit rumschleppen.
FBothe FBothe   Beitrag 8 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
... und was ist mit dem Deckel?
Siggiknipst Siggiknipst Beitrag 9 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Der neue Deckel ist da. Die Feder kommt mir kräftiger vor. Man braucht aber nur mal leicht seitlich auf den Deckel zu drücken (Nein, nicht auf den Mechanismus) und schon fällt der Deckel ab. Zumindest geht er jetzt nicht mehr verloren.
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 10 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: FBothe 18.03.20, 18:10Zum zitierten Beitrag... und was ist mit dem Deckel?Der ist ja weg :-)

Ich will nicht heucheln, aber da ich den Deckel immer wieder anbringe, sollte er auch nicht verloren gehen. Bisher konnte ich mich auch nicht durchringen, auf den Deckel zu Gunsten eines "Filters" zu verzichten. Ich sehe dies hin und wieder schon mal bei einigen Mitstreitern, wenn ich im Sommer auf Tour bin.

Outdoor nutze ich ein kleines Täschchen mit Klettverschluss am Hosengürtel oder der Fototasche, um ihn zu verstauen, wenn ich Bilder mache. Verloren habe ich bisher noch Keinen - ausschließen kann ich es aber nicht.

Toi-Toi-Toi und dreimal schwarzer Kater.

Die Dinger sind sehr fragil und klemmen nicht immer unbedingt gut. Je größer der Deckel, desto weniger hält er zuverlässig. Am Objektiv oder Kamera mit Bändchen befestigen, empfinde ich auch als störend.
Siggiknipst Siggiknipst Beitrag 11 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich denke,die Plasterifflung des Deckels kann nicht passgenau in das feine Metallgewinde des Obektivs greifen.
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 12 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Siggiknipst 21.03.20, 09:08Zum zitierten BeitragIch denke,die Plasterifflung des Deckels kann nicht passgenau in das feine Metallgewinde des Obektivs greifen. Dass kann gut sein. Ich finde dass Sigma ein besseres mechanisches Design des Deckels hat. Alle Hersteller könnten sich des Deckels man wieder zuwenden und das Design verbessern. In Anbetracht von Ersatzteilpreisen von bis zu 50 Euro, finde ich es schon sinnvoll. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist in der Fotografie oft sowieso nicht ausgewogen.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben