Neue Nikon DSLM

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
N. Nescio N. Nescio   Beitrag 2266 von 2398
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Eins ist sicher: Schwalben sind extrem schwierig und Schwäne extrem einfach im Flug zu fokussieren, d.h. Vogelflug ist nicht gleich Vogelflug.
Beim af von z oder d600 ist m.a. nimmer die af-Geschwindigkeit das Thema, sondern, ob der af das Ziel sofort bei jeglicher zitterei verliert. Die af-Reaktionszeiten sind als relativ schnell gemessen worden. Es ist die Logik hinter dem af, also das, was nach dem ersten scharfstellen folgen muss, dass der af kleben bleibt, die noch patzt. und das kann schon mit dem zu tun haben, was du sagst: beim klassischen phasen-af, wo kontinuierlich zwei bilder zur Deckung gebracht und nachgeregelt werden, ist möglicherweise diese nachregelgeschwindigkeit höher in dem sinn, daß die Frequenz der Regelung eine höhere ist im vergleich zur "z", wo immer wieder diese Teilbilder, die jetzt aus dem vergleich dessen, was hundert af-pixel gleichzeitig empfangen, neu errechnet werden und die zeit für dieses neu errechnen im Bereich von 1 bis 5 ms so lange ist, daß sich das Motiv in der Zwischenzeit zu weit vom af-meßfeld weiterbewegt hat, als daß der af erkennt, daß sich das Motiv nicht geändert hat, sondern diese nur weitergewandert ist - so stell ich es mir vor.
die af-s Zeiten der z liegen im selben bereich (also ca. um 30% langsamer, aber genauso schnell wie die d600 https://www.imaging-resource.com/PRODS/ ... d600A6.HTM ) wie die der d850 und d5. nur an der nachregelung/Verfolgung hapert es, wenn zu sehr gezittert wird.
Klaus Beyhl Klaus Beyhl Beitrag 2267 von 2398
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: N. Nescio 27.01.19, 14:07Zum zitierten BeitragEs ist die Logik hinter dem af, also das, was nach dem ersten scharfstellen folgen muss, dass der af kleben bleibt, die noch patzt. und das kann schon mit dem zu tun haben, was du sagst: beim klassischen phasen-af, wo kontinuierlich zwei bilder zur Deckung gebracht und nachgeregelt werden, ist möglicherweise diese nachregelgeschwindigkeit höher ......

Yep Gusti, ich meine, diesmal ham wir eine 100% Übereinstimmung unserer Denke.
Es ist (hier) nicht die Lichtempfindlichkeit der AF-Einzelfelder, welche bei der DSLM den Nachteil ausmachen, sondern die Logik "dahinter", weil es hierfür einer weit komplexeren "Denke" bedarf.
Deshalb sage ich auch, daß ein Update deutliche Verbesserung bringen kann - und genau auf derartige Software Nachbesserungen hoffe ich.
roro ro roro ro Beitrag 2268 von 2398
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Da geht immer was. Die Frage ist wieviel. Die Serienbildrate bricht bei C-AF ein. Ich weiß nicht, ob man das so einfach "hochprorammieren" kann oder ob nicht auch die Schnittstellen und die Rechenleistung die Grenzen setzen.
NikoVS NikoVS   Beitrag 2269 von 2398
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Klaus Beyhl 27.01.19, 13:10Zum zitierten BeitragZitat: NikoVS 27.01.19, 11:34Zum zitierten BeitragIch kann nur weitergeben, was mir persönlich gesagt wurde: Der AF der Z7 sei ganz hervorragend.

Hierbei stell sich die Frage, ob diese Aussage richtig, "falsch" oder einfach subjektiv ist.


Sein Statement war ehrlich und plausibel. Dass er keine stürzende Eisvögel und Schwalben im Flug fotografiert weiß ich. Sport hingegen schon. Und ich glaube ihm mit seinen persönlichen Erfahrungen mehr, als denen die (noch) keine Z haben. Ihr müsst bei euren sehr speziellen Anforderungen zudem wissen und zugeben, dass das was ihr fordert, für die allermeisten nicht relevant ist.
N. Nescio N. Nescio   Beitrag 2270 von 2398
0 x bedankt
Beitrag verlinken
leute, welche die "z" nicht mit einer eingeschränkten zahl an meßfeldern nutzen, sondern alle meßfelder aktivieren, werden auch bei schnellen vögeln mehr erfolg haben, weil dann der af besser erkennt, was das target ist inclusive seine umrisse und sich nicht alleine drauf verlassen muß, was ein einzelnes oder 9 meßfelder sehen.
siehe thom Hogan - passe dich an die cam an und versuche nicht die cam so zu nutzen, wie du es vor 10 jahren machtest.
genauso leute, die nicht durch den langsamen sucher der "z" (der ist 4x langsamer als derjenige meiner oly und mit ein grund, warum kein oled-sucher in die e-m1x eingebaut wurde) schauen, sondern mittels red dot sight das schnelle ziel verfolgen, wernden eine bessere trefferrate haben, weil sie mit dem red dot sight den af präziser auf dem target halten können.
roro ro roro ro Beitrag 2271 von 2398
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: NikoVS 27.01.19, 16:20Zum zitierten Beitragwas ihr fordert, für die allermeisten nicht relevant
Das glaube ich nicht. Was ist beschreiben ist ja eigentlich ein smarter AF entsprechender Reaktionsfreudigkeit. Der nutzt vielen. Man muss sowas halt mal gehabt und auch damit umgehen gelernt haben. Dann weiß man modernen DSLM AF schnell zu schätzen. Von ein paar Jahren habe ich auch noch auf AF gepfiffen. Das hat sich geändert.
N. Nescio N. Nescio   Beitrag 2272 von 2398
2 x bedankt
Beitrag verlinken
nun, man muß schon sagen, daß das, was man fotografiert einerseits von Neugier und interesse getrieben wird, aber auch davon, was manche andere nicht so gut können. das Interesse an nachtaufnahmen und and schnellen vögeln ist höher, weil es eben schwieriger ist das Interesse also durch eine art Jagdlust gesteigert wird. wäre es einfach, wäre es nicht so interessant. insoferne sind nachtaufnahmen und vögelflüge also nicht ganz so wichtig, wie sie interessant erscheinen … welchen Anteil hat kunstinteresse, Komposition, festhalten von erinnerungen versus Technik und Artistik? die Gewichtung dazwischen ändert sich mit fortschreitender Technologie. etwas, das jeder leicht kann ist weniger attraktiv für die meisten … und wenn die Technik mal perfekt ist, dann ist die Technik uninteressant. dann fotografiert man so, wie man sich fotografie idealerweise vorstellt … also, das heranwachsen der Kinder, firmenevents und niemand will dann zeigen, was er technisch kann, denn das können dann alle und hat keinerlei neuigkeitswert.
lg gusti
NikoVS NikoVS   Beitrag 2273 von 2398
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: N. Nescio 27.01.19, 17:25Zum zitierten Beitrag… also, das heranwachsen der Kinder, firmenevents und

Unser großartiges Hobby der Fotografie ist so vielschichtig, vielseitig, facettenreich und interessant, dass es jenseits von Schwalben noch viel, viel interessantere Motive gibt. Toleranz und Verständnis für andere ist auch hierbei essenziell. ;)
NikoVS NikoVS   Beitrag 2274 von 2398
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: roro ro 27.01.19, 16:37Zum zitierten BeitragVon ein paar Jahren habe ich auch noch auf AF gepfiffen. Das hat sich geändert.

Gut möglich, dass das bei mir auch noch so kommt.
Ralf Fa. v. Sal. Ralf Fa. v. Sal. Beitrag 2275 von 2398
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Habe die Z6 jetzt im Einsatz gehabt mit Z 35er.
Das ist schon eine tolle Kamera.
Da passt bis jetzt wirklich Alles.

Die reinen Daten von Kameras sagen wenig aus, die Praxis zählt.
Thomas Braunstorfinger Thomas Braunstorfinger   Beitrag 2276 von 2398
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Was hattest Du zuvor und was begeistert Dich am meisten an der Z6?
roro ro roro ro Beitrag 2277 von 2398
0 x bedankt
Beitrag verlinken
@Thomas: Du hattest kürzlich nach Marktzahlen gefragt. Das habe ich gerade gelesen...
https://www.sonyalpharumors.com/small-s ... -december/

In den Kommentaren dazu:
"Just google translated BCNretail's article, and it shows that Sony's α 7 III accounted for 40.8% of FF mirrorless sales; in second place was Canon's EOS R @ 17.5%, and Nikon's Z6 13.0%.
BOTTOM LINE: Even through the Christmas Season in Japan, Sony's A7III sold 10 percent more than the EOS-R and Z6 COMBINED. OUCH."
NikoVS NikoVS   Beitrag 2278 von 2398
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Thomas Braunstorfinger 03.02.19, 15:59Zum zitierten BeitragWas hattest Du zuvor und was begeistert Dich am meisten an der Z6?

Thomas, du bist mir zuvor gekommen. Ergo dito. ;)
NikoVS NikoVS   Beitrag 2279 von 2398
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Mal was anderes im Hinblick auf Kamera-Preise: Kennt sich hier jemand mit dem neuen Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan aus? Konkret => Können wir Fotografen in der EU mit leicht sinkenden Kamerapreisen rechnen, oder eher nicht?
Ralf Fa. v. Sal. Ralf Fa. v. Sal. Beitrag 2280 von 2398
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Vielleicht eher die Frage stellen, was begeistert nicht.
Ich fande bis jetzt an der Z6 nix was ich für meinen Anspruch als negativ bezeichnen würde.
Ich besitze aber noch keine, sondern hatte sie nur länger im Einsatz leihweise.

Einzig vielleicht, das der Sucher bei ganzen schnellen Schwenkst nicht ganz nachkommt, das kam aber auch an falscher Einstellungen gelegen haben.
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben