Neue Nikon DSLM

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Frank Stöwesand Frank Stöwesand Beitrag 2191 von 2416
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Auch mal schön wenn Nikon an Sony was zurückgeben kann?
Intervallaufnahmen mit allerlei Konfigurationen haben die Nikon Z auch bereits integriert.
Und Bilder sofort nach Auslösung automatisch aufs Handy ist auch nun nichts neues..
roro ro roro ro Beitrag 2192 von 2416
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Man schaut von ein ander ab. Da dürfen wir froh sein. Bestimmt ist dann die längste Belichtungszeit im Intervallbetrieb bei Nikon auch auf 60s begrenzt?
Frank Stöwesand Frank Stöwesand Beitrag 2193 von 2416
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Au ha schlaue Frage
Aus der Bedanleitung geht es nicht hervor.
Und an der Cam selbst habe ich jetzt rumprobiert. Sind wohl mehrere Einstellungen voneinander abhängig.
Ich versuche es morgen wenn Zeit herauszufinden...
NikoVS NikoVS   Beitrag 2194 von 2416
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: roro ro 17.01.19, 22:02Zum zitierten BeitragMan schaut von ein ander ab. Da dürfen wir froh sein. Bestimmt ist dann die längste Belichtungszeit im Intervallbetrieb bei Nikon auch auf 60s begrenzt?

Auch wenn's mich nicht betrifft. Da müsste man doch glatt mal nachschauen. Rein aus Interesse.
Frank Stöwesand Frank Stöwesand Beitrag 2195 von 2416
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Eine Intervallaufnahme wohl so lang wie die längste Belichtungszeit bei den Langzeitbelichtungen im Modus "Time" möglich wäre.(Habe auch anderswo nachgefragt)
Das wären 30 Sek. pro Auslösung
roro ro roro ro Beitrag 2196 von 2416
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Interessant. Im Minutenbereich lägen insbesondere Landschafts und Architekturaufnahmen mit entsprechenden ND Filtern, Astroaufnahmen mit Nachführung oder Startrails. Man benötigt dazu traditionell immer spezielles Auslöse-Zubehör, für das man sonst oft gar keinen Bedarf hat. Warum kann nicht wenigstens im manuellen Belichtungsmodus oder im Intervallbetrieb (N=1 ist ja mgl.) beliebige Zeiten einstellen?
Frank Stöwesand Frank Stöwesand Beitrag 2197 von 2416
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Nagel mich nicht drauf fest.
Solange habe ich das Vieh auch noch nicht.
Kennt immer noch einer andere Tricks das was Du willst hinzukommen?!
NikoVS NikoVS   Beitrag 2198 von 2416
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Frank Stöwesand 18.01.19, 15:54Zum zitierten BeitragNagel mich nicht drauf fest.
Solange habe ich das Vieh auch noch nicht.
Kennt immer noch einer andere Tricks das was Du willst hinzukommen?!


Was meinst du denn damit konkret?
NikoVS NikoVS   Beitrag 2199 von 2416
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Klaus Beyhl 07.01.19, 10:32Zum zitierten BeitragEin ganz anderer Gedanke: Das mit Dxo wird wohl nix mehr.

Lieber Klaus, mit Dxo ist es immer noch nix. Deine Entscheidung pro/con Nikon Z wirst du ohne dxo treffen müssen.
Klaus Beyhl Klaus Beyhl Beitrag 2200 von 2416
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: NikoVS 19.01.19, 13:04Zum zitierten BeitragLieber Klaus, mit Dxo ist es immer noch nix. Deine Entscheidung pro/con Nikon Z wirst du ohne dxo treffen müssen.

Ja, ich denke die suchen noch einen Käufer. Aber der Sensor wird ohnehin so gut sein, daß dies kein Entscheidungskriterium mehr sein muss.
Vielmehr sind es andere Dinge wie ggf. der AF und der Preis.
Im Moment beobachte ich einfach nur gern und interessiert die Entwicklung. Bin technisch eigentlich ausreichend ausgestattet.
Vielleicht noch ein wirkliches Tele-Birding Objektiv. Aber das mach ich so selten, das lohnt sich nicht wirklich für mich.
Schönes WE allen hier,

LG, Klaus
roro ro roro ro Beitrag 2201 von 2416
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Mal ganz allgemein mit herstellerübergreifende Verständnisfrage zum Thema Belichtung: die längste Belichtungszeit für Kameras ist typischerweise 30s. Bei all meinen digitalen Kameras (Nikon, Pana, Sony) war das so und bei vielen Aufnahmen auf externe Intervallometer angewiesen. Das ist für Langzeitbelichter nur lästig. Die Begrenzung mag damit zu tun haben, dass für sehr lange Zeiten die automatische Belichtung schwierig ist.
Im manuellen Modus ist nun aber allein der Fotograf für die passende Belichtung verantwortlich. Man könnte doch so auch beliebig lange Belichtungszeiten zulassen und Langzeitbelichtern spezielle Auslöser ersparen. In der digitalen Einstellung wäre es eine kleine Firmwaregeschichte, die Einstellgrenze zu erhöhen. Warum machen das die Hersteller nicht?
NikoVS NikoVS   Beitrag 2202 von 2416
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Klaus Beyhl 19.01.19, 13:21Zum zitierten BeitragZitat: NikoVS 19.01.19, 13:04Zum zitierten BeitragLieber Klaus, mit Dxo ist es immer noch nix. Deine Entscheidung pro/con Nikon Z wirst du ohne dxo treffen müssen.

Ja, ich denke die suchen noch einen Käufer. Aber der Sensor wird ohnehin so gut sein, daß dies kein Entscheidungskriterium mehr sein muss.
Vielmehr sind es andere Dinge wie ggf. der AF und der Preis.
Im Moment beobachte ich einfach nur gern und interessiert die Entwicklung. Bin technisch eigentlich ausreichend ausgestattet.
Vielleicht noch ein wirkliches Tele-Birding Objektiv. Aber das mach ich so selten, das lohnt sich nicht wirklich für mich.
Schönes WE allen hier,

LG, Klaus


Im DSLR-Forum hat ein netter Nikon-Fotograf seine Eindrücke und persönliche Erfahrungen "D850 vs. Z7" geschildert. Die beiden Kameras geben sich echt nichts hinsichtlich BQ. Bei dem Vergleich reduziert sich das ganze auf die Frage "EVF vs. OVF". Ganz so wie ich mir das wünsche - nämlich ausschliesslich hinsichtlich persönlicher Präferenzen des Sucherprinzips
NikoVS NikoVS   Beitrag 2203 von 2416
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: roro ro 19.01.19, 13:24Zum zitierten BeitragMal ganz allgemein mit herstellerübergreifende Verständnisfrage zum Thema Belichtung: die längste Belichtungszeit für Kameras ist typischerweise 30s. Bei all meinen digitalen Kameras (Nikon, Pana, Sony) war das so und bei vielen Aufnahmen auf externe Intervallometer angewiesen. Das ist für Langzeitbelichter nur lästig. Die Begrenzung mag damit zu tun haben, dass für sehr lange Zeiten die automatische Belichtung schwierig ist.
Im manuellen Modus ist nun aber allein der Fotograf für die passende Belichtung verantwortlich. Man könnte doch so auch beliebig lange Belichtungszeiten zulassen und Langzeitbelichtern spezielle Auslöser ersparen. In der digitalen Einstellung wäre es eine kleine Firmwaregeschichte, die Einstellgrenze zu erhöhen. Warum machen das die Hersteller nicht?


Das weiss ich nicht. Aber warum sollte ich bei LZB im Automatik-Modus fotografieren? Fotografieren wollen?
roro ro roro ro Beitrag 2204 von 2416
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Man macht das nur im manuellen Modus. Ich habe nur ausgeführt, dass ich noch verstehen kann, dass eine Belichtungszeitbegrenzung im Automatikmodus sinnvoll sein kann. Warum die Drossel auch im M-Modus drin ist, ist die Frage.

Nochmal was Herstellerübergreifendes...
https://www.sonyalpharumors.com/new-tec ... autofocus/
und schon gibt es genug Objektive für Z. Schon erstaunlich wie schnell sich vieles dreht.
NikoVS NikoVS   Beitrag 2205 von 2416
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: roro ro 19.01.19, 13:40Zum zitierten BeitragMan macht das nur im manuellen Modus. Ich habe nur ausgeführt, dass ich noch verstehen kann, dass eine Belichtungszeitbegrenzung im Automatikmodus sinnvoll sein kann. Warum die Drossel auch im M-Modus drin ist, ist die Frage.

Letzte Neuigkeit: es gibt nun auch genügend DSLM Objektive für Nikon Z...
https://www.sonyalpharumors.com/new-tec ... autofocus/


Nachtrag: Eigentlich hast du Recht. Habe mir deswegen erst gestern den hier (zusätzlich zu den bereits existierenden) bestellt.

https://www.amazon.de/gp/product/B0761W ... UTF8&psc=1
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben