Neue Nikon DSLM

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Holger L Holger L Beitrag 3436 von 3444
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Du bist aber kein Umsteiger. Du kamst von Nikon APS-C zu Sony KB.
Eine gute Ausrüstung an DSLR-Objektiven zu verkloppen fände ich rausgeschmissenes Geld. Betrifft mich aber so oder so nicht.
IPS82 IPS82 Beitrag 3437 von 3444
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: roro ro 07.05.20, 21:35Zum zitierten BeitragKann ich nicht folgen. Wozu eine spiegellose Kamera, wenn man weiter SLR Objektive verwenden will? Wo hält sich der Nutzen versteckt?

Nüchtern praktisch betrachtet: rausgeschmisses Geld. Irgend ein Smart-Adapter richtet da auch nix. Jeder probiert's anfangs halt mal aus und lässt es auch wieder. Ich habe meinen letzten gerade in die Kleinanzeigen gestellt.


Hat sich vor etwa einem Jahr bezüglich Sony A-mount Teles an der A7 serie von dir noch ganz anders angehört.
Aber man kann seine Meinung ja auch ändern ….

Ich persönlich finde es sehr angenehm meine Nikon Teles sowohl an meinen DSLRs als auch an den Zs UNEINGESCHRÄNKT verwenden zu können. Für Weitwinkel und Normalbrennweiten habe ich mir auch die Z Objektive besorgt ( Aber auch hier ist gelegentlich ein F an Z im Einsatz …)
NikoVS NikoVS   Beitrag 3438 von 3444
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: roro ro 07.05.20, 21:35Zum zitierten BeitragKann ich nicht folgen. Wozu eine spiegellose Kamera, wenn man weiter SLR Objektive verwenden will? Wo hält sich der Nutzen versteckt?

Nüchtern praktisch betrachtet: rausgeschmisses Geld. Irgend ein Smart-Adapter richtet da auch nix. Jeder probiert's anfangs halt mal aus und lässt es auch wieder. Ich habe meinen letzten gerade in die Kleinanzeigen gestellt.


Dann bist du mir einen Schritt oder sogar mehrere davon voraus. Schon x-fach geschrieben, habe ich selber nur deswegen eine KB-DSLM gekauft, weil ich meine C/Y-Zeiss weiterhin einsetzen möchte. Dies war an der Canon 50D mit APS-C in vielfacher Hinsicht blöd. Hauptvorteil einer DSLM ist und bleibt für mich das kleinere Auflagemaß und damit die unbegrenzte Möglichkeit alte, aus analoger Zeit stammende Objektive an einer modernen Digitalkamera weiter zu verwenden. Warum? Weil es Spaß macht, nicht wegen der BQ-Qualität. Die ist logischerweise bei modernen Objektiven besser. ;)
roro ro roro ro Beitrag 3439 von 3444
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: IPS82 08.05.20, 13:46Zum zitierten BeitragHat sich vor etwa einem Jahr bezüglich Sony A-mount Teles an der A7 serie von dir noch ganz anders angehört.
Nein, das adaptierte A-Mount hatte noch nie einen Vorzug gegenüber einem nativen Systemkamera-Objektiv und meine Meinung dazu bleibt positiv. Was willst Du mir da unterjubeln?

Ich hatte im Telebereich nix anderes zur Wahl und das 70-400G A-Mount mit Smart Adapter war wirklich ok. Meine Haltung dazu bleibt positiv. Gegenüber DSLR hatte die Anordnung schon gar keinen Vorteil. Weder kleiner noch merklich leichter, keine schnellere Fokussierung oder sonstwas und auch keine bessere BQ. Als gute Übergangslösung hat es mir in den Tropen viele schöne Bilder und auch ein paar detailreiche Mondaufnahmen beschert. Alles zu seiner Zeit, die Entwicklung schreitet voran und es ist mit dem Adapter wieder in den Verkauf.

Mit dem 100-400 GM E-Mount bin ich nun am 42MPix Sensor da, wo ich gerne sein wollte. Diese Kombi ist eine ganze Liga höher und macht richtig Freude. Ich nehme auch hierzulande mit und habe es auf den naturkundlichen Corona-Radtouren fast immer im Rucksack.
roro ro roro ro Beitrag 3440 von 3444
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: NikoVS 08.05.20, 14:18Zum zitierten Beitrag...habe ich selber nur deswegen eine KB-DSLM gekauft, weil ich meine C/Y-Zeiss weiterhin einsetzen möchte... Hauptvorteil einer DSLM ist und bleibt für mich das kleinere Auflagemaß und damit die unbegrenzte Möglichkeit alte, aus analoger Zeit stammende Objektive an einer modernen Digitalkamera weiter zu verwenden...
Das ist eine gute Motivation für eine spiegellose Kamera (Hersteller egal). Mir haben die alten Zeiss aus der Jugend auch viel Freude gemacht.
roro ro roro ro Beitrag 3441 von 3444
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Holger L 08.05.20, 11:27Zum zitierten BeitragEine gute Ausrüstung an DSLR-Objektiven zu verkloppen fände ich rausgeschmissenes Geld Das kann man schon klar so feststellen. Nur... allein aber den Body zu tauschen ist reine Verschwendung.
Kai Mueller Photography Kai Mueller Photography   Beitrag 3442 von 3444
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Holger L 08.05.20, 11:27Zum zitierten BeitragEine gute Ausrüstung an DSLR-Objektiven zu verkloppen fände ich rausgeschmissenes Geld. Betrifft mich aber so oder so nicht.

Ist ja auch nicht notwendig, solange man die Objektive ohne Einschränkungen nutzen kann. Ich bin jedenfalls mit dem 50/1.4 und dem 35/1.4 an der Z6 sehr zufrieden. Vielleicht lege ich mir irgendwann mal das Z 50/1.2 zu, aber das hat keine Eile.
Holger L Holger L Beitrag 3443 von 3444
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: roro ro 08.05.20, 16:00Zum zitierten BeitragNur... allein aber den Body zu tauschen ist reine Verschwendung.

Weil? Ein vergleichbarer DSLR-Body dürfte ungefähr das gleiche kosten. Mit dem DSLM-Body hat man für Zukünftige Objektivkäufe hast du zwei Systeme zur Auswahl.
NikoVS NikoVS   Beitrag 3444 von 3444
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Frisches aus der Gerüchteküche: "Bei Nikon wird offenbar schon bald Nachwuchs in der Z-Familie erwartet. Darauf deutet die Registrierung eines neuen Kameramodells unter dem Code N 1933 in Taiwan hin. Klar ist bereits, dass sich dahinter eine Halbformat-Spiegellose verbirgt – die Kamera wurde mit dem Objektiv Nikkor Z DX 16-50mm f/3.5-6.3 VR zertifiziert. Sie wird mit dem ebenfalls neuen Akku EN-EL15c ausgestattet sein, dessen Kapazität auf 2280mAh erhöht wurde."

https://www.photoscala.de/2020/05/06/ak ... -und-sony/
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben