Neue Canon DSLM: EOS-R

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Holger L Holger L Beitrag 226 von 300
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn du meinen Beitrag ganz gelesen hättest, bräuchtest du dir die Fragen nicht zu stellen. Ich brauch nix spektakuläres und was mich "in Verzückung versetzt" habe ich dort auch beschrieben.

Aber vielleicht erklärst du mir mal bitte, was du unter spektakulär verstehst. Wir haben da wohl unterschiedliche Auffassungen.
Holger L Holger L Beitrag 227 von 300
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Die Masse an DSLR-Verkäufen macht Canon in einer Preisregion, in der Sony nur die A6000 zu bieten hat.
Was soll uns dein Hinweis jetzt sagen?
roro ro roro ro Beitrag 228 von 300
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich glaube Dir nicht so recht darin, dass die 6D die rühmliche Ausnahme ist. Vermutlich trifft dieses Modell die Nachfrage genauso wenig noch im Nerv und ist genauso vom Nachfrageschwund betroffen.
Ausgangspunkt war Phils Befürchtung, Canon könnte sich verleiten lassen, den mäßigen Sensor der D6 in eine neue EOS-R Light zu bauen.

Zitat: Holger L 03.02.19, 17:26Zum zitierten BeitragAber vielleicht erklärst du mir mal bitte, was du unter spektakulär verstehst. Wir haben da wohl unterschiedliche Auffassungen.
Ja.
z.B... die erster DSLM, IBIS, KB-DSLM, AI in AF, Face Detection, Power Management, Eye-AF, 4k Video in Consumer Kamera, fomatabdeckenden Sensor AF oder ein preisgünstiger Sensor überragender BQ etc.

Canon hat sich in keinem dieser Felder als Innovator hervor getan. Bei einigen Kerntechnologien wie Sensoren, IBIS, Video, Smart AF gibt es immer noch ziemliche Defizite.
NikoVS NikoVS   Beitrag 229 von 300
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: roro ro 03.02.19, 17:02Zum zitierten BeitragCanon befürchtet die Halbierung der DSLR-Verkäufe innerhalb von zwei Jahren.

Ich lese aus dieser Message etwas anderes heraus.
roro ro roro ro Beitrag 230 von 300
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Was liest Du raus?
NikoVS NikoVS   Beitrag 231 von 300
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: roro ro 03.02.19, 18:20Zum zitierten BeitragWas?

Sogar in der Headline steht "Der Kamera-Markt könnte sich in den nächsten zwei Jahren halbieren."

Mit Kameramarkt hat er vermutlich nicht nur DSLR gemeint. Und schon gar nicht nur Canon DSLR.
roro ro roro ro Beitrag 232 von 300
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ja, Gesamtmarkt. Nur: für DSLM erwartet man bei Canon leichte Wachstumsraten. Der von Canon prognostizierte Einbruch trifft daher DSLR sogar noch härter. Wenn Du willst kannst Du Canon mit -45% mehr zutrauen als Nikon. Die anderen fallen sowieso unter den Tisch.
NikoVS NikoVS   Beitrag 233 von 300
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: roro ro 03.02.19, 18:30Zum zitierten BeitragDu hättest auch den Text lesen sollen. Für DSLM erwartet man bei Canon leichte Wachstumsraten. Wenn wird es dann also treffen... ? Wenn Du willst kannst Du Canon mit -45% mehr zutrauen als Nikon. Die anderen fallen unter den wie andere Kameragattungen schön länger unter den Tisch.

Die wesenlichen Aussagen und Kernbotschaften sind folgende:

"Die Leute fotografieren heute üblicherweise mit dem Smartphone"

und

"Der Kamera-Markt könnte sich in den nächsten zwei Jahren halbieren"

Sie sind zwar nicht neu, aber sie werden drastische Folgen nach sich ziehen. Über Detail-Zahlen brauchen wir heute noch nicht spekulieren. Es wird interessant werden, diese Entwicklung nach unten und deren Konsequenzen zu beobachten.
roro ro roro ro Beitrag 234 von 300
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn es so krass kommt, hat das entsprechende Folgen wie die Spezialisierung von Herstellern, vielleicht auch das Ausscheiden einzelner. Bis die Konsolidierung und Marktneuordnung mit neuem Preisgefüge vollzogen ist, wird man noch munter mit neuen Modellen wetteifern. Danach dürfte es wieder ruhiger werden und die Modellzyklen sollten sich wieder verlängern. Wir können abwarten was kommt und mit was uns die Hersteller weiter überraschen.
NikoVS NikoVS   Beitrag 235 von 300
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: roro ro 03.02.19, 18:49Zum zitierten BeitragWenn es so krass kommt, hat das entsprechende Folgen wie die Spezialisierung von Herstellern, vielleicht auch das Ausscheiden einzelner. Bis die Konsolidierung und Marktneuordnung mit neuem Preisgefüge vollzogen ist, wird man noch munter mit neuen Modellen wetteifern. Danach dürfte es wieder ruhiger werden und die Modellzyklen sollten sich wieder verlängern. Wir können abwarten was kommt und mit was uns die Hersteller weiter überraschen.

Ja, sehe ich auch so.
lenmos lenmos   Beitrag 236 von 300
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Holger L 03.02.19, 15:45Zum zitierten BeitragFür das Spektkuläre gibt es das 28-70/2 und das 50/1.2, beides konkurrenzlos.
Ja, weil 28-70 hat man früher einmal gebaut, als es wohl nicht besser ging. ;-) Ich will 24-70 und ja, die 4 mm sind ausschlaggebend. Warum ist das 50 mm f/1.2 konkurrenzlos? Da gab es ja schon immer eines.
Holger L Holger L Beitrag 237 von 300
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Es geht hier nicht darum was du willst. Es geht generell nicht darum, ob jemand etwas will oder gar braucht. Es ging um "spektakuläres", und was das bedeutet wurde auch ausreichend erörtert.
Zu deinem Beitrag: 24mm würden das Objektiv wohl nochmals größer, schwere und teurer machen. Und f1.2 gibt es aktuell sonst nicht für KB-DSLM, nur für DSLR, mft und Fuji X.
lenmos lenmos   Beitrag 238 von 300
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Mit dem EF-Adapter gibt es alles und ohne den Adapter ist die EOS R schlichtweg wertlos.
Kaiser-Fotos Kaiser-Fotos Beitrag 239 von 300
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: lenmos 03.02.19, 19:05Zum zitierten BeitragZitat: Holger L 03.02.19, 15:45Zum zitierten BeitragFür das Spektkuläre gibt es das 28-70/2 und das 50/1.2, beides konkurrenzlos.
Ja, weil 28-70 hat man früher einmal gebaut, als es wohl nicht besser ging. ;-) Ich will 24-70 und ja, die 4 mm sind ausschlaggebend. Warum ist das 50 mm f/1.2 konkurrenzlos? Da gab es ja schon immer eines.


welche Objektive der DSLM gab es denn früher nicht? Bisher haben Sony und Co die Welt ja auch nicht neu erfunden
N. Nescio N. Nescio   Beitrag 240 von 300
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Naja, aber sehr viele wechselten jüngst zur Sony a7 iii. Was muss passieren, damit die wieder zu z und r und 1dx zurückwechseln?
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben