Neue Canon DSLM: EOS-R

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Allan Karzel Allan Karzel   Beitrag 421 von 445
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Jupp Kaltofen 30.06.20, 21:41Zum zitierten BeitragBei 4500 Euro dürfte sich die Usererfahrung wohl zunächst aufs "Luft schnappen" beschränken.
... und wenn alle gemeinsam nur Luft schnappen, wird diese zu dünn, um die Preise zu halten...
Das kann man bei erw. Panasonic S1R sehen - bereits für 2.999€ zu haben (Foto-Koch).
Es wird in Rahmen einer Aktion angeboten - ob es sich nicht um eine Aktion "Hilfe! Kauf mich endlich" handelt?
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 422 von 445
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Allan Karzel 30.06.20, 21:53Zum zitierten Beitrag... und wenn alle gemeinsam nur Luft schnappen, wird diese zu dünn, um die Preise zu halten...Ich würde mir dies wünschen. Die R6 hat zu Wenig Megapixel, sonst würde sie sicherlich auch eine Option sein. Sie wird aber ihren Markt finden. Nicht jeder braucht Megapixel und dann ist sie eine Alternative.
roro ro roro ro Beitrag 423 von 445
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Auch die erwartete Sony A7III wird große Pixel haben. Es wird von "supreme image quality" gemunkelt, evt. ganz neuer Sensor Technology. Genaues weiß man nicht.
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 424 von 445
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: roro ro 01.07.20, 09:53Zum zitierten BeitragAuch die erwartete Sony A7III wird große Pixel haben. Es wird von "supreme image quality" gemunkelt, evt. ganz neuer Sensor Technology. Genaues weiß man nicht.Also auch ein Sensor mit um die 20 MPixel. Die Dinger sind einfacher in der Handhabung und werden wohl von Portrait Fotografen bevorzugt. die Top-Modelle aller Herstellen sind auch mit irgendwo in diesem Bereich angesiedelt und dass hat Gründe. Wenn man immer ganz genau weiß, dass man mit dem Ausschnitt der Kamera zurecht kommt - also nicht Croppen will/muss, reicht die Auflösung völlig aus. Ich habe viele schöne Aufnahmen mit nur 14MPixel gesehen, die mich vor Neid erblassen lassen. Dass ist "Können" und ich muss technische Features einsetzten um nur halb so gute Ergebnisse erzielen zu können.
Die R6 wird ihren Kreis finden, da bin ich sicher.
N. Nescio N. Nescio   Beitrag 425 von 445
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Jupp Kaltofen 01.07.20, 20:53Zum zitierten BeitragZitat: roro ro 01.07.20, 09:53Zum zitierten BeitragAuch die erwartete Sony A7III wird große Pixel haben. Es wird von "supreme image quality" gemunkelt, evt. ganz neuer Sensor Technology. Genaues weiß man nicht.Also auch ein Sensor mit um die 20 MPixel. Die Dinger sind einfacher in der Handhabung und werden wohl von Portrait Fotografen bevorzugt. die Top-Modelle aller Herstellen sind auch mit irgendwo in diesem Bereich angesiedelt und dass hat Gründe. Wenn man immer ganz genau weiß, dass man mit dem Ausschnitt der Kamera zurecht kommt - also nicht Croppen will/muss, reicht die Auflösung völlig aus. Ich habe viele schöne Aufnahmen mit nur 14MPixel gesehen, die mich vor Neid erblassen lassen. Dass ist "Können" und ich muss technische Features einsetzten um nur halb so gute Ergebnisse erzielen zu können.
Die R6 wird ihren Kreis finden, da bin ich sicher.


welcher gute Fotograf mit Erfahrung croppt denn? höchstens solche, die sich die entsprechenden objektive nicht leisten oder zu ungeschickt sind, ausreichen nahe ans Motiv zu gehen.
wer so schlampig arbeitet, sollte kein vorbild sein oder anderen usern ratschläge erteilen.
Allan Karzel Allan Karzel   Beitrag 426 von 445
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: N. Nescio 01.07.20, 23:19Zum zitierten Beitragwelcher gute Fotograf mit Erfahrung croppt denn? höchstens solche, die sich die entsprechenden objektive nicht leisten oder zu ungeschickt sind, ausreichen nahe ans Motiv zu gehen.
wer so schlampig arbeitet, sollte kein vorbild sein oder anderen usern ratschläge erteilen.

Schnell geschossen, aber auch getroffen?
Man kann sich das z.B. bei Wildlife vorstellen. Diejenigen, die normalerweise mit APSC in diesem Bereich zugange sind "croppen" quasi systembedingt. Bei µFT soll Das Dir bekannt vorkommen. Bei fast 50Mpx kann man dann auch mit der Mitte des VF Bildes etwas anfangen. Nicht jeder tigert mit 800mm durch die Gegend. Pirscht man sich näher dran oder fotografiert auch andere Themen, kommt dagegen in den Genuss guter Auflösung ohne Crop.
N. Nescio N. Nescio   Beitrag 427 von 445
0 x bedankt
Beitrag verlinken
ich sprach von guten Fotografen.
Allan Karzel Allan Karzel   Beitrag 428 von 445
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Guter Fotograf macht gute Bilder - egal womit und egal ob "gecroppt" oder nicht. Bei kleineren Sensoren croppt nicht der Fotograf, sonder die Kamera, der die Randbereiche (im Bezug auf KB Format) vom Haus aus fehlen.
Ob gecroppt oder nicht, sagt nichts über gut oder weniger gut. Das ist aber nichts was auf EOS-R Thread zu begrenzen wäre und um EOS System geht es hier, nicht um croppen.
N. Nescio N. Nescio   Beitrag 429 von 445
0 x bedankt
Beitrag verlinken
nunja, die welt ist nicht ganz schwarz-weiss. und ja manchmal ist ein nich toptimales bild besser als gar keines. aber croppen, also nur einen teil der objektivauflösung zu nutzen, ist nicht optimal.
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 430 von 445
2 x bedankt
Beitrag verlinken
@N.Nescio: Gute Fotografen führen solche inhaltsbefreiten Neiddebatten nicht.
Allan Karzel Allan Karzel   Beitrag 431 von 445
0 x bedankt
Beitrag verlinken
gelöscht - Zufallsklick
N. Nescio N. Nescio   Beitrag 432 von 445
0 x bedankt
Beitrag verlinken
@jupp: natürlich nicht, weil man objektivauflösung einfach nicht kastriert.
roro ro roro ro Beitrag 433 von 445
4 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: N. Nescio 01.07.20, 23:19Zum zitierten Beitragwelcher gute Fotograf mit Erfahrung croppt denn? höchstens solche, die sich die entsprechenden objektive nicht leisten oder zu ungeschickt sind, ausreichen nahe ans Motiv zu gehen.
wer so schlampig arbeitet, sollte kein vorbild sein oder anderen usern ratschläge erteilen.

Ob ich ein guter Fotograf bin lass ich mal dahin gestellt. Ich arbeite nun 40 Jahre daran besser zu werden.

Ich croppe gerne und reichlich. Wozu habe ich denn 42MPix und erstklassige Objektive dazu?
Manchmal wird auch richtiger Unsinn hier geschrieben.
Klaus Reinke Klaus Reinke Beitrag 434 von 445
3 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: N. Nescio 01.07.20, 23:19Zum zitierten Beitrag
welcher gute Fotograf mit Erfahrung croppt denn? höchstens solche, die sich die entsprechenden objektive nicht leisten oder zu ungeschickt sind, ausreichen nahe ans Motiv zu gehen.
wer so schlampig arbeitet, sollte kein vorbild sein oder anderen usern ratschläge erteilen.


Aha,
ein paar Klicks in Deinem Portfolio zeigen mindestens vier unterschiedliche
Querformate, mit gleichem Kameramodell?
Kann ja nur die FC dran schuld sein, oder solltest Du dich besser bei den
nicht so guten Fotografen ohne Erfahrung einreihen?
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 435 von 445
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Naja, es croppen auch die, die Pseudobrennweiten besitzen, die sie dann mit Faktor 2 umrechnen müssen. LG
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben