Neue Canon DSLM: EOS-R

<1 ... 1819202122>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
lenmos lenmos   Beitrag 316 von 325
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Was kann ein Update bringen? OK, der Automat kann irgendwas besser als zuvor. Da pfeife ich doch drauf. Fehler ausbessern oder versprochene Funktionen nachliefern, ja. Der Rest ist ziemlich unnötig.
ChristianD74 ChristianD74 Beitrag 317 von 325
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich denke dass für Nutzer welche längst „aus dem Support sind“ und die ihr letztes Update vor Dekaden bekommen haben, schwierig ist, das zu verstehen. ;)
lenmos lenmos   Beitrag 318 von 325
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn alles so funktioniert, wie es soll, brauche ich kein Update.
Stefan Bar. ² Stefan Bar. ²   Beitrag 319 von 325
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: lenmos 05.12.19, 08:55Zum zitierten BeitragWenn alles so funktioniert, wie es soll, brauche ich kein Update.
Ja? Du würdest beispielsweise auf einen merklich verbesserten AF verzichten, selbst wenn der Hersteller ihn ohne zusätzliche Kosten nachliefert? Statt dessen lieber irgendwann eine neue Kamera kaufen?
Im Sinne der Nachhaltigkeit ist die Verbesserung(smöglichkeit) durch Softwareupdates eigentlich ein Muss.
Holger L Holger L Beitrag 320 von 325
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: lenmos 04.12.19, 23:35Zum zitierten Beitragversprochene Funktionen nachliefern

Also, eine versprochene Funktion erst nachzuliefern ist okay, aber neue Funktionen braucht man nicht?

Interessante Ansicht, die du da hast...
lenmos lenmos   Beitrag 321 von 325
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Holger L 05.12.19, 12:13Zum zitierten BeitragAlso, eine versprochene Funktion erst nachzuliefern ist okay, aber neue Funktionen braucht man nicht?
Ob "man" es braucht oder nicht, weiß ich nicht.

Wenn die Kamera ausgeliefert wird bevor die Software fertig ist und man verspricht, die fehlende Funktion nachzuliefern, dann kauft man wohl auch schon, weil es die Funktion dann einmal geben wird.

Ich würde mir auch keine neue Kamera kaufen, weil die einen besseren AF hätte. Jede SLR oder DSLR, die in den letzten 20 Jahren (von Canon) verkauft wurde, hat einen "für mich" ausreichend guten AF.
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 322 von 325
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn man den Bedarf möglicherweise erst später für eine Funktion hat ,die bei der Anschaffung nicht von vorhanden ist, wäre es mit dem nachliefern ja ok. Man weiss aber nicht ob, und wenn Überhaupt, was kommt. Die Canon Leute könnten mit Leichtigkeit ein paar Dinge wie Focus Peaking ergänzen. Sie machen es ab er nicht.solange man ohme SaaS Konzepte scheinbar auskommt, warum sollten sie?
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 323 von 325
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn man den Bedarf möglicherweise erst später für eine Funktion hat ,die bei der Anschaffung nicht von vorhanden ist, wäre es mit dem nachliefern ja ok. Man weiss aber nicht ob, und wenn Überhaupt, was kommt. Die Canon Leute könnten mit Leichtigkeit ein paar Dinge wie Focus Peaking ergänzen. Sie machen es ab er nicht.solange man ohme SaaS Konzepte scheinbar auskommt, warum sollten sie?
Phil Funility Phil Funility Beitrag 324 von 325
0 x bedankt
Beitrag verlinken
2020 wird Canon-Jahr …
Die Nachfolgerin der 5DSR (DSLM-Ausführung) und die EOS R Pro stehen in den Startlöchern.
Speziell bei der EOS Pro könnte Canon technisch plötzlich ganz vorne stehen bei KB-DSLM - mir fällt kein feature mehr ein bei denen Sony technisch noch einen Vorsprung hat (IBIS soll die dann ja auch haben) und es wirkt sich die Ausgangslage des zweckmäßigeren mounts wahrscheinlich aus. Kaum zu toppende High-End-RF-Objektive gibt es ja schon.
Panasonic wird man in den ein oder anderen Video-Features nicht folgen können …

Also ich hoffe die Pro hat die Features, die ich vermute und sie fällt nicht zu teuer aus ...
Allan Karzel Allan Karzel   Beitrag 325 von 325
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Phil Funility 30.12.19, 22:02Zum zitierten Beitrag2020 wird Canon-Jahr …
Die Nachfolgerin der 5DSR (DSLM-Ausführung) und die EOS R Pro stehen in den Startlöchern.
Speziell bei der EOS Pro könnte Canon technisch plötzlich ganz vorne stehen bei KB-DSLM - mir fällt kein feature mehr ein bei denen Sony technisch noch einen Vorsprung hat (IBIS soll die dann ja auch haben) und es wirkt sich die Ausgangslage des zweckmäßigeren mounts wahrscheinlich aus. Kaum zu toppende High-End-RF-Objektive gibt es ja schon.
Panasonic wird man in den ein oder anderen Video-Features nicht folgen können …

Also ich hoffe die Pro hat die Features, die ich vermute und sie fällt nicht zu teuer aus ...


Schönes Wunschdenken fürs 2020. Würde das in Erfüllung gehen, hätte ich auch nichts dagegen. Nur die letzten Errungenschaften der Schmiede im Kamerabereich lassen ein wenig daran zweifeln, ob es so kommt. Die bisher nicht wirklich zu Ende überzeugende DSLMs (mit denen man natürlich fotografieren kann), Einstellung der 7D Reihe, kein Nachfolger der M5, dafür M6Mk2 mit dem missratenen Aufstecksucher. Es fehlen die Akzente, so wie bei der Einführung der 5D3, 7D/7D2 oder der 1Dx Reihe. Ok, die MkIII kommt jetzt, bleibt aber nur relativ wenigen vorbehalten. In der gehobenen Mittelklasse schaut es dagegen eher mittelmäßig aus.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben