Kaufberatung Einsteigerkamera

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
FBothe FBothe   Beitrag 16 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Verena16 14.08.19, 13:44Zum zitierten BeitragPS: auch die G81 finde ich interessant, Staub- und Spritzwassergeschützt, ausgeprägteren Griff und drehbares Display. Natürlich ist sie nicht so klein wie die anderen, aber das würde ich mir Mal in echt anschauen wollen.

Genau auch wegen dieser Eigenschaften habe ich aktuell die G81. Sollte diese Kamera in deine engere Wahl kommen, kann ich dir gern detailliert Fragen beantworten.
Phil Funility Phil Funility Beitrag 17 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Mir gefällt die GX8 besser als die GX80 oder GX9 - ist etwas größer, griffiger, hat ein Schwenkdisplay, 20MPix, auch schon 4K Video und so manches schönes feature wie ein extra-Rädchen für die Belichtungskorrektur. Ist wohl nur gebraucht zu bekommen, aber das spart ja sogar noch money :-)
MissC MissC Beitrag 18 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Verena16 14.08.19, 13:44Zum zitierten BeitragPS: auch die G81 finde ich interessant, Staub- und Spritzwassergeschützt, ausgeprägteren Griff und drehbares Display. Natürlich ist sie nicht so klein wie die anderen, aber das würde ich mir Mal in echt anschauen wollen.
Ja in echt anschauen, in die Hand nehmen, alles ein bisschen ausprobieren - das ist auf jeden Fall eine gute Idee. Du musst versuchen dir selbst ein Bild zu machen, denn jeder hat so seine eigenen Vorlieben.

Bei mir ist es zum Beispiel so, dass ich nah dran bin, meine wunderbare Pen-F zu verkaufen. So sehr ich diese Kamera mag, an das Schwenkdisplay werde ich mich niemals gewöhnen, das nervt mich einfach nur. In Zukunft werden für mich nur noch Kameras mit Klappdisplay in Frage kommen.
Andere widerum bevorzugen ein schwenkbares Display, wie man ja hier in diesem Thread sehen kann.

Eine Oly mit ausgprägtem Griff sowie Staub- und Spritzwasserschutz habe ich neben der Pen-F auch, nutzen tue ich trotzdem zu 95% die kleine Pen, weil ich sie einfach gern in die Hand nehme und sie mir einen größeren Spaßfaktor bietet.

Was ich mit alledem nur sagen will: Geh' in ein gutes Fotogeschäft, schau dir die in Frage kommenden Kandidaten an und dann lass den Bauch entscheiden. Du kannst nichts falsch machen...
Pi XL Pi XL Beitrag 19 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hi Verena, hab mir jetzt nicht alle vorherigen Beiträge durchgelesen, aber ich glaub der Trend geht aktuell zur Panasonic (?). Meiner Meinung nach ist es im Grunde relativ egal mit welchem System du startest, es sollte für dich individuell passen und daher wäre meine Empfehlung zum nächst gelegensten Elektronikhändler zu fahren und mal unterschiedliche Modelle in die Hand zu nehmen. Ich selbst hab z.B. vor gut 18 Jahren mit einer Nikon DSLR angefangen. Darauf baut sich dann alles weitere Zubehör und vor allem die Objektive auf. Die Kamera wechselst du dann evtl. alle jubel Jahre mal, aber die Linsen sollten in der Regel bleiben ;-) Aktuell hab ich mich auch komplett verschlankt und bin auf die kleine Sony A6000 gewechselt. Die ist zwar sicher nicht mehr brandaktuell, macht aber meiner Meinung nach noch immer super Bilder, wenn man denn weiß wie. Hatte auch mal eine kompakte Panasonic (ohne wechsel Objektive) und war von den Bildern sehr begeistert. Das bringt mich zurück zu meiner ursprünglichen Aussage. Die Marke ist heut zu Tage fast zu vernachlässigen. Mit allen einigermaßen aktuellen (und teilw. auch älteren) Modellen wirst du super Ergebnisse erzielen können. Für Langzeitbelichtung plane noch ein Stativ (bitte nicht das günstigste) ein und wie bereits erwähnt Speicherkate(n) und Tasche. Ist auch immer sinnvoll mal auf dem Gebrauchtmarkt zu schauen oder auf bestimmte Aktionen zu warten (black Friday, prime day, etc.). Meine Empfehlung geht aufgrund eigener Erahrung zur Sony A6000er Reihe. Wenn du mehr Budget zur Verfügung hast kann man natürlich auch überlegen ein aktuelles Modell zu nehmen. Die liegen dann aber auch gleich bei um die 1000€. Was mir gerade noch einfällt ist der Aufgabenbereich. Was willst du hauptsächlich fotografieren? Auf Reisen dann Landschaften und/oder Menschen? Ich bin mittlerweile kein Freund mehr von Zoom Objektiven und fotografiere fast ausschließlich mit Festbrennweiten. Gerade bei Sony bekommst du hier mit der Sigma Art Serie eine unschlagbare Preisleistung geboten! Habe bisher zwar nur das Sigma 30mm 2.8, aber das Kit Zoom kommt seit dem fast gar nicht mehr zum Einsatz. Wenn du eher Landschaft und somit weitwinklig fotografieren möchtest gibt's von Sigma glaub ich auch ein sehr gutes 16mm. Empfehlen kann ich auch Stefan Wiesner auf Youtube der ziemlich viele und vor allem sehr objektive Bewertungen und Tipps für Einsteiger hat. Ansonsten wünsche ich viel Spaß beim hoffentlich neuen Hobby ;-)
Anders Varnaemen Anders Varnaemen Beitrag 20 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Phil Funility 14.08.19, 18:18Zum zitierten BeitragMir gefällt die GX8 besser als die GX80 oder GX9 - ist etwas größer, griffiger, hat ein Schwenkdisplay, 20MPix, auch schon 4K Video und so manches schönes feature wie ein extra-Rädchen für die Belichtungskorrektur ...
... und sie ist "weather-sealed" (wetterfest).
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben