Ob Wechselobjektive oder Messsucher. Hier findest Du alle Themen rund um die Systemkamera. Ausgenommen digitale Spiegelreflexkameras dafür gibt es zwei eigene Foren.

*Achtung* Themen rund um die dSLR Kamera gehören in diese Foren:
D-SLR - Anschaffung
D-SLR - Fortgeschritten
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
Matze185

Welche Systemkamera passt am besten..

Hallo,

da Du Fußballspiele fotografieren möchtest, und die meistens draußen und nicht immer bei gutem Wetter stattfinden, würde ich Dir auf jeden Fall zu einem spritzwassergeschütztem Body raten. Da Du noch dazu ein Budget vorgibst würde ich in Deinem Fall mFT empfehlen, also Olympus oder Panasonic. Da hast Du einen schnellen Autofokus und hohe Bildraten im Serienbildmodus. Noch dazu bekommst Du viele Teleobjektive in allen Preis- und Leistungsklassen. Was es dann schlussendlich werden soll musst Du für Dich ganz persönlich entscheiden. Gehe in einen Laden und mach Dich etwas mit den Bedienkonzepten beider Firmen vertraut. Das was Dir dann eher liegt solltest Du weiterverfolgen. Die Kameras sind mittlerweile alle technisch auf so einem hohen Niveau, dass aus meiner Sicht das Bedienkonzept, Ergonomie, Konnektivität und der Linsenpark entscheidend sein sollten beim Kauf.
1.888 Klicks
xxx

Sony a7 II Fehlkauf für mein Anwendungsgebiet? Objektive?

Zitat: bitafterbit 22.10.18, 12:59Ich denke es wäre nicht verkehrt, beim Weitwinkel ein Zoomobjekiv zu nehmen und beim Tele eine Festbrennweite (um etwas zoom zu gewinnen und um dann in der Bearbeitung den Rest zu croppen).
Gibt es da Empfehlungen dazu? Das Tele vl mit einer Brennweite zwischen 100 und 150.
Mit dem manuellen Fokus könnte ich mich evtl. auch anfreunden (je nach Preisunterschied).

Mit dieser Spezifikation ist das Samyang 2/135mm unschlagbar. Du kriegst zu dem Preis kein Objektiv dieser hohen optischen Klasse.
https://www.ebay.de/p/Samyang-135mm-F2- ... 353&chn=ps
Drauf achten, dass es tatsächlich die E-Mount-Variante ist. Die enthält zwar auch keine Elektronik, erspart Dir aber das Hantieren von Adaptern.

Bei UWW Zooms wird es schwieriger was besonders günstiges mit Qualitäten zu finden. Sehr günstig wären wieder Samyang E-Mount Festbrennweiten. Ich bin mit dem manuellen Tokina Firin 2/20mm um 700 Euro sehr zufrieden. Das hat auch einen Chip und kommuniziert mit der Kamera.
https://www.fotokoch.de/Tokina-FIRIN-20 ... m=referral
800 Klicks
Günter F.

Zeit der Kameras ..

Zitat: der gelbe Fisch 01.10.18, 19:40Der Preis für die A7 ist angesichts der marktlage und des Zeitraums ok, für die A7II wären unter 1000€ schlicht zuwenig. Und schon jetzt ergibt sich die Frage, ob die A7III wirklich die über 2k€ wert ist, die für sie verlangt werden.
Die Antwort darauf muss nich "nein" lauten.
Wahrscheinlich ist es so, dass die A7II als derzeit meistverkaufte Vollformat-Systemkamera ...
Die a7III wird diesen Erfolg nicht wiederholen können, Hauptgrund dafür ist Generation II mit ihren niedrigen Preisen.
Das sagt Sony (Kenji Tanaka, VP Sony Imag.) dazu:
"we want to increase the number of customers, of course some will accept cameras in the $2000-3000 range, but others won’t. Recently, our a7 II was priced at around $1000. So I think our customers are pleased with our wide price range in full-frame.
Someday the a7 III will come down in price and it’ll be easy to buy for anybody. A lot of customers want the a7 III, but it will take time."

Das könnte bedeuten 1.000-1500 Euro für eine A7III in drei Jahren. Die anderen KB Hersteller werden sich dann was einfallen lassen müssen. Ich bin skeptisch, dass sie ihre Hochpreispolitik durchhalten können.
4.152 Klicks
Henning Poelker

Neue Firmware Sony a7(r) III

Habe nun auch die Firmware der A7RIII aktualisiert.
Zitat: Henning Poelker 13.10.18, 11:39...die Änderung wirkt sich auch auf den MC-11 aus.
Ich fand die Adaption auch vorher schon mehr als brauchbar. Die fehlende Motivverfolgung hat mich aber schon etwas gestört, ist nun aber da.

Natürlich wird ein nativ angesteuertes objektiv immer noch etwas besser performen... aber ganz ehrlich, das ordne ich der Kategorie "messbar aber in der Praxis uninteressant" zu...

Was Beispielsweise nach wie vor NICHT funktioniert ist der AF-A Modus... aber das stört mich gar nicht, den hab ich eh noch nie benutzt und immer manuell auf AF-S oder AF-C gestellt...
... bin hoch erfreut.

... ich ebenfall.

Was Du beschreibst ist alles genauso für mein A-Mount Telezoom 70-400G. Dieses performt gefühlt genauso wie das native E-Mount 70-200G. Damit habe ich die Adaptions-Kombi verglichen. Beide haben Ultraschallantriebe. Ich bin sehr froh mit dem erstklassigen A-Mount Telezoom an der Mark III E-Mount Kamera. Der Preis lag gebraucht mit Garantie vor einiger Zeit gerade ein drittel gegenüber dem nun erhältlichen 100-400 E-Mount Telezoom. Den doch recht kostspieligen Umstieg spare ich mir noch eine Weile auf.

Die Beschränkung auf AF-S und AF-C bieim adaptierten Objektiv ist auch gegeben. Dass passt so, weil ich nie einen anderen AF-Modus nutze.
361 Klicks
Nach
oben