Canon R5 erste Infos sind ja da?

<1 ... 678910>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 136 von 147
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Allan Karzel 14.10.20, 16:58Zum zitierten Beitrag...was bedeutet, der Preis bleibt noch lange so wie jetzt.verdammt - meine Illusion ist nun dahin. Zitat: N. Nescio 14.10.20, 16:41Zum zitierten Beitragpreise sind nie gerechtfertigt Das stimmt nicht - meine Preis sind immer gerechtfertigt :-)
Spaß bei Seite - die Realität gibt dir recht - ich kann warten - wer weiß heute schon was im kommenden Frühsommer passiert?
Zitat: roro ro 14.10.20, 12:58Zum zitierten BeitragDas wichtigste ist, dass man bei hohem Nutzen auch Freude an einer Kamera hat. Ich würde sogar weniger einschränkend sagen, dass die Freude bei jeder Kamera das wichtigste ist. Zitat: roro ro 14.10.20, 12:58Zum zitierten BeitragDie Entscheidung für eine Oberklasse DSLM hatte ich spontan getroffen und sie noch keinen Moment bereut. Weil die Kamera auf hohem technischen Stand war, ist sie auch noch längst nicht überholt.Die Entscheidung für ein so teures Gerät muss bei mir reifen. Es ist aber nicht so, dass eine neue Kamera hätte gebraucht. Ich wollte sie einfach haben. Bereut habe ich keine Anschaffung. Meine EOS 5DMK4 wie auch die EOS-R sind top. Gejaule - meines eingeschlossen, ist auf sehr hohem Niveau. Soweit ich die Sony's A7xxx kenne, sind die Teile alle "erste Sahne". Die angelegten Maßstäbe sind IMHO völlig überzogen und oft nur deswegen, damitsie Systeme überhaupt noch in eine zum Vergleich heranziehbare Skala stopfen kann. Der Kunde will ja immer das Beste, wenn gleich es im Ergebnis keinen sichtbaren Unterschied macht.
In dem Kontext findet auch die Beurteilung der EOS-R5 statt. Will ich Filmen, kauf eine C70 und keine R5.
Ich will fotografieren gibt es eine Nikon Z7, Sony A7R-IV oder eben auch die Canon R5 - alle wären für mich nahezu ideal.
Leider ist der Body; wenn gleich er teuer ist, nicht der eigentliche Show-Stopper, wenn es um einen Systemwechsel geht. Alles was man drumherum benutzt, müsste mit Verlusten verkauft und teuer neu angeschafft werden. Keine ökonomische Option - es sei denn es sprudelt eine Ölquelle im heimischen Garten.

Deine Kamera wir auch in fünf Jahren noch nicht schlechter sein als heute. Es kommt drauf an, ob du dann noch Spaß genug daran hast.
Allan Karzel Allan Karzel   Beitrag 137 von 147
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Jupp Kaltofen 14.10.20, 23:34Zum zitierten Beitragverdammt - meine Illusion ist nun dahin.
Meine auch. Er (der Händler) hat mir in Aussicht gestellt, dass ich R5 für 1-2 Wochen im November zum "herumspielen" bekomme, da er von der breiten Verfügbarkeit ausgegangen ist. Leider hat er mit Dauerengpässen bei den Lieferungen nicht gerechnet und so wie es aussieht, ist immer noch noch eine riesige Warteschlange vor mir... .
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 138 von 147
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Und nun kommt die Freude wieder auf - Nikon bringt eine Z7 II für $2999 raus und die hat sogar einen Dualkernprozessor und 45MPixel. Damit wird Canon und Sony der Spaß vergehen, weiter auf hohe Preise zu setzten. Es liegen $1500 weniger für MEHR Leistung, zwischen Nikon und den Mitbewerbern. Da kann man anfangen zu rechnen, ob man weiter auf eine R5 warten will, um ins KB-Feld einzusteigen.
Ich hoffe nun auf einen fallenden Preis.
NikoVS NikoVS Beitrag 139 von 147
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Jupp Kaltofen 15.10.20, 21:29Zum zitierten BeitragUnd nun kommt die Freude wieder auf - Nikon bringt eine Z7 II für $2999 raus und die hat sogar einen Dualkernprozessor und 45MPixel. Damit wird Canon und Sony der Spaß vergehen, weiter auf hohe Preise zu setzten. Es liegen $1500 weniger für MEHR Leistung, zwischen Nikon und den Mitbewerbern. Da kann man anfangen zu rechnen, ob man weiter auf eine R5 warten will, um ins KB-Feld einzusteigen.
Ich hoffe nun auf einen fallenden Preis.


Dei Argument ist schlüssig und deine Hoffnung berechtigt. Egal was ro schreibt. ;)
Chrischaaan Chrischaaan Beitrag 140 von 147
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Das mehr an Leistung sehe ich so erst einmal nicht. Nach einem eher groben Überflug der Spezifikationen gibt es kein 4K/120, 8k fehlt gänzlich ( Sinn oder Unsinn sei mal dahingestellt), der Sucher hat gut 2 mio pixel weniger, der AF hat den Messbereich "nur" bis -4, R5 geht bis -6, 10 Bilder gegen über 12, AF Messfelder auch deutlich weniger.
Wirkt auf den ersten Blick eher wie eine R6 mit 45MP's

In wie weit nun diese im schnellen Überflug gesehen Unterschiede, grob / gravierend, oder massgeblich sind mag jeder für sich entscheiden. Vielleicht würde man diese im täglichen gebrauch garnicht merken. Na vielleicht den Sucher mit 2 Mio weniger punkten und die 4k/120 wenn man die nutzen möchte wie ich zb.
Für mich als Besitzer von langen Brennweiten der Marke Canon fehlt mir allerdings ohnehin die Affinität zu Nikon Kameras. :)
roro ro roro ro Beitrag 141 von 147
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: NikoVS 16.10.20, 04:26Zum zitierten BeitragZitat: Jupp Kaltofen 15.10.20, 21:29Zum zitierten Beitrag... Da kann man anfangen zu rechnen, ob man weiter auf eine R5 warten will, um ins KB-Feld einzusteigen. Ich hoffe nun auf einen fallenden Preis.
Die Argument ist schlüssig und deine Hoffnung berechtigt.

So viele Kleinbild-"Einsteiger" gibt es ja nicht, die vier bis fünf tausdend Euro für eine Kamera ausgeben würden. Eine Wechselwelle wird man über eine Preissenkung bei einem Modell gewiss nicht anstoßen.

Wenn Canon Preise senkt, dann doch kaum wegen Nikon, sondern um Nachfrage unter der Stammkundschaft zu generieren.
heink heink   Beitrag 142 von 147
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Na ja Stammkundschaft ist wichtig, aber sie sichert nicht die Zukunft. Die Zukunft wird von Neukunden bestimmt. Die Kunst ist es eine gesunde Mischung zu haben. Die Mitbewerber bestimmen den Preis entscheidend mit.
Allan Karzel Allan Karzel   Beitrag 143 von 147
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: heink 16.10.20, 21:37Zum zitierten BeitragNa ja Stammkundschaft ist wichtig, aber sie sichert nicht die Zukunft. Die Zukunft wird von Neukunden bestimmt.
Die Frage ist - wie definiert man Zukunft. Es kommt stark auf den Zeithorizont an.
Bei C mache ich mir wenig Sorgen

Zitat: heink 16.10.20, 21:37Zum zitierten BeitragDie Mitbewerber bestimmen den Preis entscheidend mit.
Das wäre zu hoffen. Die oben erwähnte Zukunft wird zeigen, ob es stimmt...
Allan Karzel Allan Karzel   Beitrag 144 von 147
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Auf der dpreview Seite gibt es seit gestern eine Complete Review der R5
https://www.dpreview.com/reviews/canon-eos-r5-review
Heinz-Josef Lüther Heinz-Josef Lüther   Beitrag 145 von 147
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Berichte über die R5 gibt's inzwischen ja riesig zuhauf. Die hören sich ja überwiegend schön an. Aber gibt's die überhaupt wirklich??? Schon fast 4 Monate warte ich auf meine Bestellung, aber der Lieferungstermin wurde immer wieder verschoben, bei Foto Koch jetzt wieder um 1 bis 3 Monate, bei Calumet ist der Liefertermin gar offen.
Chrischaaan Chrischaaan Beitrag 146 von 147
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Vielleicht ein Problem der großen Fotoläden? Viele Kunden viele Bestellungen.
Ich habe in einem eher kleineren Laden gekauft. Im Februar bereits einen Auftrag dagelassen und als 2. was bekommen. Ein weiterer Auftrag von mir, erstellt mitte August, wurde 4 wochen später erfüllt.
Phil Funility Phil Funility Beitrag 147 von 147
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Spiegelt sich derzeit auch auf den Preissuchportalen wie idealo.de etc. wieder - die R5 ist einfach noch nicht lieferbar, auch über Wochen hinaus. Die Nachfrage wird wohl riesig sein ...
Die R6 hingegen liegt schon zum Anfassen in den Läden.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben