Ich packe meinen Koffer und nehme mit? Lohnenswerte Ziele, besondere Architektur, Fotografie von Kultur und Religion. Das Forum für Weltenbummler und Die, die es noch werden wollen.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
kleinen34

Dell Latitude E6530 Laptop Akku Defekt ?

Und was hat das mit Reisefotografie zu tun?
06.10.18, 16:14
Und was hat das mit Reisefotografie zu tun?
1.515 Klicks
frohsianer

Reisepartner für Dünenfotografie in Leba/Polen

Wer ist schnell entschlossen und hat Lust in der ersten Oktoberwoche mit zu einer Fotoexkursion nach Leba in den Slowinzischen Nationalpark zu kommen? Dort gibt es eines der größten Dünengebiete Europas mit fantastischen riesigen Wanderdünen und einem urwüchsigen Wald (Slowinzischer Nationalpark) mit viel Totholz und entsprechend vielen kleine Pilzen. Jede Menge Motive für Makrofotografie...
Natürlich gibt es noch die Ostsee, einen kleinen Fischereihafen, nette Restaurants mit frischem Fisch und billige Unterkünfte. Von Berlin sind es 450 km. Ich komme aus Thüringen, bin Jahrgang 1968 und reise mit dem Motorrad an. Ich kenne die Örtlichkeiten und Übernachtungsmöglichkeiten. Anfang Oktober werden dort Bungalows oder Ferienwohnungen ab 60 Zloty vermietet. Das ist unschlagbar. Ich würde mich freuen.
Gruß, Jörg.
1.732 Klicks
Mershee

Mitreisende (w) nach New York gesucht

Es ist mal wieder so weit. Im Oktober (18.10. - 01.11.2018) geht es endlich wieder nach New York. Die Motive gehen einem hier nie aus. New York entdecken und das vor allem abseits der Touristenpfade. Kunst und die unterschiedlichsten Kulturen im Big Apple erleben, macht zu zweit einfach mehr Spaß. Ich bin spontan, kompromissbereit und kann witzig sein. Appartement (2 Schlafzimmer) wäre ideal. Alles Weitere würden wir gemeinsam planen.
Möchte mich noch einmal kurz Vorstellen. Bin mit meine 60 Jahren noch jung geblieben (hoffe ich zumindest) und für fast jeden Spaß zu haben. Das Leben ist zu kurz um sich zu langweilen. Ich interessiere mich für Theater, Kunst, American Football (würde mir gerne ein Spiel live anschauen) und Fotografie. Bei meinem ersten Besuch 2004 habe ich mich sofort in New York, besonders Brooklyn, verliebt. Diese Stadt ist wie ein kleiner Mikrokosmos, der einfach alles bietet. Man kann sich mitten ins Getümmel stürzen, aber ebenso einen entspannten Strandspaziergang machen. Was ich nicht mag, ist von einem Punkt zum anderen zu hetzen. Mein Motto ist: Lieber etwas weniger sehen, dafür umso intensiver erleben. Ich hoffe, dass sich die eine oder andere hier wiederfindet und sich, da Appartements knapp werden, bald meldet.
200 Klicks
Nach
oben