Flug-Handgepäck-Kontrolle: spiegellos extra?

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Turbo1412 Turbo1412   Beitrag 16 von 24
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo, mir passiert das immer wieder wenn ich auf dem Heimflug von Teneriffa bin. Die Kontrollen sind nicht normal. Da muss jedes Teil der Kamera aus dem fotokoffer genommen werden. Letztes Jahr in Fuerteventura gab es keine Probleme mit dem Fotokoffer. Der ging ohne Probleme durch die Kontrolle.
Das muss man nicht verstehen. Beides Kanaren. Und in Frankfurt muss ich immer nur den Koffer öffnen, damit der Sicherheitsdienst reinschauen kann.
RMKraemer RMKraemer Beitrag 17 von 24
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ob Europa, Asien oder USA, ich hab immer das Gefühl die Kontrolle geht nach:
1. Lust und Laune der kontrollierenden Person.
2. Ob eine der kontrollierenden Personen höhere "Skills" oder Position als die andere hat.
3. Wie die "Reisenden" sich verhalten (normal oder "angespannt warum auch immer" sehen die Kontrollierenden).
4. Das mal wieder subjektiv Zeit für "Stichproben" oder "erhöhte Kontrollaktivität" ist. "The show must go on"

Davon ab glaube ich fest daran, das die kontrollierenden Personen die Reisenden auf Grund des Verhaltens und Krempels in der Kiste nach Touristen und Geschäftsreisende unterscheiden können.

Immer dran denken: Dieser Job ist scheiß langweilig weil immer die gleichen Handgriffe. Dazu noch schlecht bezahlt und man muss trotzdem konzentriert bleiben. Da dient ab und an bisschen "action" dazu, die Schicht besser rum zu kriegen. ;-)

Ich hatte noch nie wegen Fotokrempel / Laptop irgendwelche besonderen Kontrollen. Auch nicht beim Zoll.
Laptop raus und auf die Tasche, Fotokoffer zum aufklappen auf, Metallteile (Gürtel, Schlüssel, Uhr etc.) in die Kiste, ist mein Standard am Tisch. Klar hab ich meist zwei Kisten mit Beschlag belegt, was solls.
Wenn die Kontrollierenden das so nicht wollen sondern anders, dann bekommen die das halt.

Vielleicht sind Vielflieger auch gelassener ;-)

Gruß und wech
Silvia90_ Silvia90_ Beitrag 18 von 24
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn ich verreise, packe ich die Kamera immer in eine extra Tasche. Dann geht die Kontrolle schneller.

Hattet ihr schon negative Erfahrungen mit der Strahlung der Scanner und euren SD Karten? Habe mal gehört, dass man die eigentlich nicht durchlaufen lassen soll...
Michael B. Rehders Michael B. Rehders   Beitrag 19 von 24
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Silvia90_ 03.03.20, 15:45Zum zitierten BeitragHattet ihr schon negative Erfahrungen mit der Strahlung der Scanner und euren SD Karten?
Auf einer Indonesien-Tour ist eine meiner genutzten SD-Karten "kaputt" gegangen. Ob noch vor dem Flughafen-Scanner, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen.

Allerdings habe ich alle Bilder zusätzlich auf Notebook und externer Festplatte gesichert. Dadurch ist kein Schaden entstanden.
Mittlerweile sichere ich überdies (bei wichtigen Produktionen) alle Aufnahmen in Cloudspeicher.
Kasimirs Pfotogravieh Kasimirs Pfotogravieh Beitrag 20 von 24
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Michael B. Rehders 29.03.20, 16:41Zum zitierten BeitragZitat: Silvia90_ 03.03.20, 15:45Zum zitierten Beitrag... Strahlung der Scanner und euren SD Karten?
Auf einer Indonesien-Tour ist eine meiner genutzten SD-Karten "kaputt" gegangen. Ob noch vor dem Flughafen-Scanner, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen.
...


War die SD-Karte in der Kamera?
Es werden ja Millionen von Handies gescannt. Habe noch nie gehört, dass dabei die SD-Karte beschädigt wurde.
Sichern auf dem Laptop mache ich auch während der Reisen.
Seufz, hoffe, dass es bald wieder soweit ist...
Michael B. Rehders Michael B. Rehders   Beitrag 21 von 24
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Kasimirs Pfotogravieh 30.03.20, 16:24Zum zitierten BeitragWar die SD-Karte in der Kamera?
Nein. Sie lag in der Fototasche. Am Vorabend war sie noch in Ordnung, da hatte ich die Bilder kopiert.
pzinken pzinken Beitrag 22 von 24
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Das digitale Speichermedien bei Röntgenkontrollen Schaden nehmen können, habe ich noch nie gehört. Das würde dann ja im Zweifel genauso Laptops mit SSD oder SIM in Handys betreffen. Ich halte andere Ursachen für den Defekt für wahrscheinlicher.
Kasimirs Pfotogravieh Kasimirs Pfotogravieh Beitrag 23 von 24
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn die Karten im Handy, in der Kamera oder im Laptop stecken, ist ja immer noch was drumherum, das die Karte etwas zu schützen vermag.
Habe schon mehrmals Ersatzkarten scannen lassen. M.W. ist noch nie was dabei passiert. Hin und wieder geht allerdings ab und an eine Karte kaputt, im Sinne, dass ein Foto zerschossen ist.
pzinken pzinken Beitrag 24 von 24
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich hatte in knapp 20 Jahren einen einzigen Kartendefekt, eine (damals noch riesengroße) 2GB CF Karte. In dem Zeitraum hatte ich ca. 200 Flüge mit zig Speicherkarten, da gab es nie Probleme. Ich war eine Weile skeptisch, ob die weniger stabilen SD-Karten ggf. anfälliger für Defekte sind als die früheren CF-Karten, hat sich bisher aber nicht bestätigt.
Allerdings verwende ich nur Markenkarten, meist SanDisk, und sichere unterwegs regelmäßig redundant.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben