Erfahrungen mit Fotoreisen auf Malta oder Gozo?

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
flugmeile flugmeile Beitrag 1 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich würde mir gerne nach den Weihnachtsfeiertagen eine Woche Urlaub gönnen und habe auf einer Plattform relativ günstige Kombiangebote für Malta entdeckt. Nachdem ich diese Freizeit natürlich auch gerne zum Fotografieren nützen würde, wollte ich mal in die Runde fragen, ob jemand hier Erfahrungen bezüglich der Fotomotive mit Malta und Gozo hat. Welche Insel eignet sich besser für eine Fotoreise? Vielen Dank vorab!
FBothe FBothe   Beitrag 2 von 16
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ja, beide. Zuletzt 2014 im Februar Malta. Fotomotive gibt es dort reichlich, wenn du nicht gerade weite Sandstrände oder großer Wälder bevorzugst. Und mit den Linienbussen kann man dort für echt kleines Geld von A nach B kommen; das Ticket gilt jeweils einen Tag, egal, wie oft man umsteigt. Damit fährst du von Valetta nach Marsaslokk, Mdina, Dingli, Mosta etc. und kannst dich vor Motiven kaum retten.
Gozo ist auch sehenswert und mehr ländlich; ich war 1996 mal dort. Gozo ist natürlich kleiner, hat aber auch seinen Reiz und unzählige Motive, mit den gleichen Einschränkungen wie bei Malta. Insbesondere die Küste ist sehens- und fotografierenswert.

Dabei fällt mir gerade ein, dass ich mal ein paar Malta-Fotos aus dem Archiv hervor buddeln könnte ...


Hafen von Sliema/Gzira Hafen von Sliema/… FBothe 04.11.18 0
Macster Macster Beitrag 3 von 16
2 x bedankt
Beitrag verlinken
FBothe hat eigentlich das Wichtigste schon genannt. Da hast du dir wirklich tolle Orte ausgesucht und wirst sicherlich mit ganz vielen Fotos zurückkommen. Dass du zusätzliche Speicherkarten einpacken solltest, muss man dir hoffentlich nicht sagen ;)

Das Schöne an Malta ist auch, dass es so klein ist, dass du in schneller Zeit die gesamte Insel "gesehen" hast. Natürlich nicht alles, weil es immer wieder versteckte Ecken gibt. Aber du wirst das Gefühl haben, als wärst du über die ganze Insel gefahren und das nur nach 1-2 Tagen. Ein ganz tolles Reiseland.

Was ich dich dazu aber einfach fragen muss: wo hast du denn das gute Angebot für die Weihnachtstage gefunden? Das ist nämlich eigentlich sehr ungewöhnlich, dass man um diese Tage eine gutes Angebot findet. Normalerweise schießen hier die Preise komplett in die Höhe!
pzinken pzinken Beitrag 4 von 16
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Der einst eher schummrig-morbide Charme von Valetta ist zwischenzeitlich wegsaniert und einige (für mich) nette Motive sind entfallen. So wurden etwa auch die originellen Oldtimer Busse durch solche aus chinesischer Produktion ersetzt. Trotzdem, Valetta und die Städte rund um den Hafen finde ich nach wie vor sehenswert und reich an Motiven. Wenn es das Wetter zulässt sind außerdem Wanderungen durch die terassenartig angelegten Felder (im Inselinneren und Süden) interessant.

Valetta ist gut als Standort. Zum einen erlebt man die Stadt früh morgens und abends nahezu touristenfrei, dann sind die Kreuzfahrtherden weg, zum anderen ist dort der zentrale Busbahnhof. Die typischen Urlaubsorte an der Küste wie St. Julians finde ich eher langweilig und man muss von dort fast immer erst Valetta, wenn man mit dem Bus irgendwo hin will.
flugmeile flugmeile Beitrag 5 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: FBothe 04.11.18, 16:26Zum zitierten BeitragJa, beide. Zuletzt 2014 im Februar Malta. Fotomotive gibt es dort reichlich, wenn du nicht gerade weite Sandstrände oder großer Wälder bevorzugst. Und mit den Linienbussen kann man dort für echt kleines Geld von A nach B kommen; das Ticket gilt jeweils einen Tag, egal, wie oft man umsteigt. Damit fährst du von Valetta nach Marsaslokk, Mdina, Dingli, Mosta etc. und kannst dich vor Motiven kaum retten.
Gozo ist auch sehenswert und mehr ländlich; ich war 1996 mal dort. Gozo ist natürlich kleiner, hat aber auch seinen Reiz und unzählige Motive, mit den gleichen Einschränkungen wie bei Malta. Insbesondere die Küste ist sehens- und fotografierenswert.

Dabei fällt mir gerade ein, dass ich mal ein paar Malta-Fotos aus dem Archiv hervor buddeln könnte ...


Hafen von Sliema/Gzira Hafen von Sliema/… FBothe 04.11.18 0


Zitat: Macster 05.11.18, 00:24Zum zitierten BeitragFBothe hat eigentlich das Wichtigste schon genannt. Da hast du dir wirklich tolle Orte ausgesucht und wirst sicherlich mit ganz vielen Fotos zurückkommen. Dass du zusätzliche Speicherkarten einpacken solltest, muss man dir hoffentlich nicht sagen ;)

Das Schöne an Malta ist auch, dass es so klein ist, dass du in schneller Zeit die gesamte Insel "gesehen" hast. Natürlich nicht alles, weil es immer wieder versteckte Ecken gibt. Aber du wirst das Gefühl haben, als wärst du über die ganze Insel gefahren und das nur nach 1-2 Tagen. Ein ganz tolles Reiseland.

Was ich dich dazu aber einfach fragen muss: wo hast du denn das gute Angebot für die Weihnachtstage gefunden? Das ist nämlich eigentlich sehr ungewöhnlich, dass man um diese Tage eine gutes Angebot findet. Normalerweise schießen hier die Preise komplett in die Höhe!


Zitat: pzinken 05.11.18, 10:31Zum zitierten BeitragDer einst eher schummrig-morbide Charme von Valetta ist zwischenzeitlich wegsaniert und einige (für mich) nette Motive sind entfallen. So wurden etwa auch die originellen Oldtimer Busse durch solche aus chinesischer Produktion ersetzt. Trotzdem, Valetta und die Städte rund um den Hafen finde ich nach wie vor sehenswert und reich an Motiven. Wenn es das Wetter zulässt sind außerdem Wanderungen durch die terassenartig angelegten Felder (im Inselinneren und Süden) interessant.

Valetta ist gut als Standort. Zum einen erlebt man die Stadt früh morgens und abends nahezu touristenfrei, dann sind die Kreuzfahrtherden weg, zum anderen ist dort der zentrale Busbahnhof. Die typischen Urlaubsorte an der Küste wie St. Julians finde ich eher langweilig und man muss von dort fast immer erst Valetta, wenn man mit dem Bus irgendwo hin will.


Vielen Dank für eure Antworten! Dann scheinen unterm Strich sowohl Malta als auch Gozo gute Optionen zu sein. Und na ja ich fotografiere gerne auch Strände und das Meer, aber mir geht es vorrangig um Sehenswürdigkeiten und davon gibt es, wenn ich das richtig verstanden habe, nach wie vor etliche. Auch diese Sache mit den Tagestickets für den Bus finde ich fein. Findet man dieses Tickets in jeder Trafik oder wie kann man sich das vorstellen?

Bezüglich des Angebots: Also zum einen würde ich nach den Weihnachtsfeiertagen wegfliegen, und damit meine ich Mitte Januar, und zum anderen heißt diese Plattform Fliegablinz. Wie der Name bereits aussagt, hängt sie mit dem Flughafen Linz zusammen.
pzinken pzinken Beitrag 6 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Buchst du da nur den Flug oder mit Hotel? Als Unterkunftstipp hätte ich das Asti Guesthouse in Valetta, wenn man wenig Wert auf Komfort legt. Dafür gut gelegen, ein uraltes Haus und eine uralte sehr schrullige Hausherrin ;-)
flugmeile flugmeile Beitrag 7 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: pzinken 06.11.18, 09:13Zum zitierten BeitragBuchst du da nur den Flug oder mit Hotel? Als Unterkunftstipp hätte ich das Asti Guesthouse in Valetta, wenn man wenig Wert auf Komfort legt. Dafür gut gelegen, ein uraltes Haus und eine uralte sehr schrullige Hausherrin ;-)
Vielen Dank für deine Antwort und ich entschuldige mich dafür, dass ich sie erst jetzt gesehen habe! Was meinst du konkret mit "wenig Wert auf Komfort" legen und mit dem "uralten Haus"? Wobei diese Kombinationen, die ich gesehen habe, sowohl den Flug als auch das Hotel beinhalten.
pzinken pzinken Beitrag 8 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ok, mit einem Kombiangebot kommst du sicherlich deutlich billiger weg.

Wenig Komfort meint hier kleines, spartanisches Zimmer, Bad draußen, aber immerhin mit kleinem Balkon. In einem der Jahrhunderte alten typischen Stadthäuser an einer Treppenstraße. Von der Atmosphäre sehr nett und ich wollte halt mitten in Valetta wohnen.
Willy Brüchle Willy Brüchle   Beitrag 9 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
In einer Woche hat man das Wesentliche von Malta sicher erlebt - für Gozo reichen eher 2 Tage. Die Weihnachtssaison ist schon interessant dort, aber das dauernde Jingle Bells kann auch nerven. Beim Essen ist immer noch englische Küche dominant - würg. Die einheimischen Weine passen dazu... Ich war zweimal dort; es war interessant, aber ich habe keinen Bedarf mehr. MfG, w.b.
Angela Hofmann Angela Hofmann   Beitrag 10 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich liebe Malta und war in den letzten Jahren xmal dort.
Auch wenn Malta und Gozo eigentlich winzig sind habe ich das Gefühl noch nicht alles gesehen zu haben,
und muss demnächst wohl mal wieder hin.
Fotomotive gibt es wirklich reichlich, besonders Valletta hat es mir angetan.
Die Oldtimerbusse sind leider der EU zum Opfer gefallen,
Malta ist 2008 beigetreten und bis Juli 2011 gab es die alten Busse noch.
Damit über die Insel zu fahren war immer ein Abenteuer.
Das gilt allerdings auch für die neuen Chinabusse.
Im September 2011 hingen in den meisten schon die Deckenverkleidungen herunter.
Soweit ich mich aber erinnere wurde die ganze Fahrzeugflotte schon 2013 ersetzt
und hat auch einen neuen Betreiber.
Dennoch, nirgends ist das Busfahren so lustig und unterhaltsam wie auf Malta :-D
Anscheinend hatte man zwar die Busse, aber nicht die Fahrer ausgetauscht,
und die waren immer schon, sagen wir mal "speziell".
Die Malteser selber verfügen über einen originellen englischen Humor,
und ich habe im Urlaub selten so viel gelacht.
Viel Spaß dort :-)

https://www.fotocommunity.de/user_photo ... _id=655203
flugmeile flugmeile Beitrag 11 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Vielen Dank für eure weiteren Antworten und ich entschuldige mich dafür, dass ich erst darauf zurückkomme. Der Grund dafür ist, dass ich sowohl in der Arbeit als auch zuhause einiges um die Ohren gehabt habe. Zum eigentlichen Thema... Ich denke ebenfalls, dass es ein Kombiangebot die bessere Variante ist. Aber das ist natürlich eine Geschmackssache. Und es ist natürlich fein zu wissen, dass es auch ohne den Oldtimer-Bussen etliche passende Fotomotive auf Malta und Gozo gibt. Aber was mich noch interessieren würde... sollte ich für Gozo eben zwei Tage einplanen oder ist für einen entspannenden Urlaub etwas mehr Zeit sinnvoller?
Macster Macster Beitrag 12 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Dass Kombiangebote immer besser sind, würde ich jetzt so nicht sagen. Ich persönlich habe auch schon voll oft bessere Angebote gehabt und gefunden, wenn ich Flug und Hotel getrennt gebucht habe. Besonders wenn es nur kurze Aufenthalte in einer Stadt sind. Also vom Flughafen Linz fliege ich auch ab und zu nach London und da buche ich eigentlich den Flug immer unabhängig vom Schlafplatz. Aber das könnte natürlich auch viel mit meinen Erfahrungen in der britischen Hauptstadt zusammenhängen^^
Zurück zu Malta: wie schon gesagt wurde, wirst du sicherlich in einer Woche so ziemlich alles gesehen haben. Malta ist nicht so groß, weswegen du da auch schnell mal die ganze Insel durch hast. WENN du dir nicht die Zeit zum Fotografieren nimmst - wohl gemerkt. Man darf ja nicht vergessen, dass es meistens etwas dauert, bis man ein richtig gutes Bild geschossen hat, wegen den vielen Einstellungen oder auch die Motivwahl.
Ein tolles Ziel ist auf jeden Fall Marsaxlokk, ein ursprüngliches Fischerdörfchen an der Südküste Maltas. Vom Busbahnhof von Valetta aus fährt man mit der Linie 27 dorthin. Dort angekommen leuchteten mir die bunten Fischerboote, genannt Luzzus, schon entgegen - da kannst du dann gleich die Kamera zücken :D
pzinken pzinken Beitrag 13 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Bei nur einer Woche würde ich Gozo eher weglassen, aber das kannst du ja spontan entscheiden. Der Busverkehr auf Gozo ist dürftiger als auf Malta, für einen Tagesausflug bekommt man da nicht unheimlich viel hin.
Stefan-67 Stefan-67   Beitrag 14 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo
Malta? Um diese Jahreszeit ein interessantes Reiseziel. Die Heerscharen von Badetouristen, die Dir beim Fotografieren von Kultur und Landschaft im Weg stehen, bist Du schon mal los.
Sonne braucht es in Malta zum Fotografieren nur bedingt. In der Fülle von Geschichte und alten Dörfern ist SW allenfalls ein Thema.
Item: Valetta - Tipp: die Hauptstadt hast Du bei Abendlicht am besten vor der Linse, wenn Du vom Hotel Osbourne eine Fussminute in Nord-West-Richtung weitergehst zum unscheinbaren Autoparkplatz. Von dort findest Du interessante Foto-Winkel auf die Altstadt und das Meer. Lass' die Tauben dort grüssen vor mir.
Auf der anderen Seite der Altstadt-Landzunge gibt es von den Upper-Barrakka-Gardens schöne Blickwinkel auf den Hafen und alte Vorstädte Valettas (Paola etc.... - ebenfalls eher Abendlicht).

Zahllose Sujets findest Du auch in den Altstadtgassen von Valetta. Die arabischen Holzbalkone geben der Stadt in ihrer Summe einen unverwechselbaren Charakter.

Im Morgenlicht gibt der Bootshafen von Marsaxxlokk einiges her. Die Boote vor der Dorfkulisse sind fein.

Auf Gozo würde ich zur Zitadelle reisen in der Stadt Victoria. Von dort aus hast Du einen guten Blick auf Landschaft und Dörfer Richtung Norden. Ich war bislang 2x über Mittag da. Ich kenne die Wirkung von Abend- oder Morgenlicht dort leider nicht.

Das Dorf Medina im Zentrum der Hauptinsel ist ein Hingucker.

Und sonst? Malta hat einen lebhaften Alltag. Kein anderer Landesteil konnte sich das so bewahren wie Valetta innerhalb seiner Stadtmauern. Es ist fast paradox, dass die ausgerechnet die Hauptstadt im Schutz (und in der Isolation) der Stadtmauer und Topographie eine Insel der Zeit geworden oder geblieben ist. Während das Umland mit der Zeit geht, bleibt Valetta eine Zeitschleife aus früheren Zeiten.

Viel Freude beim Entdecken!!
Liebe Grüsse
Stefan
flugmeile flugmeile Beitrag 15 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Vielen Dank für die weiteren Antworten und Tipps bzw. ich entschuldige mich dafür, dass ich erst jetzt am Neujahrstag zum Antworten komme! Bzw. ich schaffe es auch erst in den kommenden Tagen, für diesen Urlaub Nägel auf Köpfen zu machen. Interessanterweise habe ich heute in den Instagram-Stories eines Freundes entdeckt, dass er derzeit auf Malta seinen Neujahrsurlaub verbringt. Ich muss ich erkunden, ob es sich um dasselbe Angebot ab dem Flughafen Linz handelt. Auf jeden Fall hat er schönes Wetter. Was mich betrifft, werde ich schauen, wie gut sich Gozo ausgehen wird. Aber an Fotomotiven fehlt es offensichtlich so oder so nicht. :-)
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben