Tamron SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD G2 oder Vergleichbares?

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Suselschnus Suselschnus   Beitrag 1 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe mich jetzt schon eine ganze Weile durch die Beiträge zu Teleobjektiven gewühlt, aber noch nichts Passendes gefunden, daher frage ich mal direkt.
Ich fotografiere mit einer EOS M3 und werde auch vorerst dabei bleiben. Ich nutze einen Adapterring auf EF. Bisher habe ich das Kitobjektiv zur Kamera und ein Tamron 90 mm Macro. Nun wächst der Wunsch nach einem Telezoom, da ich doch auch gern weiter entfernte Tiere fotografieren möchte. Ich brauche eine Brennweite von 200 bis maximal 300 mm (gern auch mit geringerem Brennweitenabstand) und das Objektiv sollte Lichtstark sein (höchstens 3.5). Budget liegt bei ca. 1000€. Nach langem Stöbern ist mit das Tamron SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD G2 positiv aufgefallen. Auch die Bewertungen klingen gut.
Hat jemand von euch Erfahrungen mit diesem Objektiv? Vielleicht sogar tatsächlich mit der EOS M3? Oder könnt ihr etwas Vergleichbares empfehlen?
Danke im Voraus!

Viele Grüße,
Susel
Suselschnus Suselschnus   Beitrag 2 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ach ja, auch das Vorgängermodell würde für mich nach dem Lesen der Berichte in Frage kommen. SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD. Allerdings ist dieses Modell von 2012. Hat jemand eine Ahnung was für eine Lebensdauer ein Ultraschallmotor hat? Diese Info konnte ich nirgendwo finden, wäre aber relevant, wenn ich mich für ein gebrauchtes Modell entscheiden sollte.
astor75 astor75   Beitrag 3 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo,

ich habe das Vorgängermodell und bin sehr zufrieden damit. Die Lichtstärke von 2,8 ermöglicht auch noch den Einsatz eines Telekonverters. Ich benutze das Objektiv an einer Nikon D7200.

Gruss
Ralf
Suselschnus Suselschnus   Beitrag 4 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Danke Ralf!
Jordan Schwarz Jordan Schwarz   Beitrag 5 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ist zwar etwas spät meine Antwort, aber ich möchte mich trotzdem mitteilen: Ich nutze das Tamron 70-200 G2 und kann es aus meiner Sicht uneingeschränkt empfehlen. Ich liebe dieses Glas und mittlerweile ist es mein meist genutztes Objektiv. Man muss bedenken, dass es recht schwer ist, dafür aber sehr lichtstark, innenfokusiert und staub und spritzwassergeschützt. Regen und dichten Schneefall hat es bei mir mühelos überstanden.
Ich würde das Tamron gebraucht oder als B-Ware im Laden kaufen, dann kannst du da noch ein bisschen sparen. Die Abbildungsleistung (Schärfe, etc.) sind für meine Ansprüche absolut top.
Ich verwende es vor allem für Landschaftsaufnahmen. Tiere eher selten bis gar nicht, allerdings ist es dafür vielleicht etwas zu kurz.

Hier mal zwei Beispiele:

Morgenlicht im Schwarzwald Morgenlicht im Sc… Jordan Schwarz 13.06.18 10

Weidebuchen nach dem Sturm Weidebuchen nach… Jordan Schwarz 13.06.18 8
Suselschnus Suselschnus   Beitrag 6 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Danke Jordan!
BrigitteM BrigitteM   Beitrag 7 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe auch das Tamron 70-200 G2 und hatte auch schon das Vorgängermodell. Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschiessen: ich bin sehr zufrieden und es ist ein meistgenutztes Objektiv. Haupteinsatzgebiet: Hunde in schneller Bewegung. Für Wildlife wäre mit die Brennweite zu kurz (oder die dazu nötige Ausdauer und Tarnung nicht vorhanden ;-))
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben