Seltsames Jagdverhalten eines Raben

<123>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Photonenbändiger Photonenbändiger Beitrag 31 von 31
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Michael Menz 28.09.19, 23:37Zum zitierten BeitragZitat: Ralf Jakovljevic 14.09.19, 16:48Zum zitierten BeitragWaren denn keine Gänse-Eltern da?
Die südhessischen Kanadagänse hätten den Raben sofort zerlegt.


Gilt wohl nicht für Graugänse. Habe ich hier gerade zufällig beim Stöbern entdeckt.


Kindesraub Kindesraub Hans-Wilhelm Gröm… 04.05.09 65


dieses prädationsverhalten ist wohl bei allen corviden zu beobachten und wurde auch mehrfach bildlich dokumentiert. rabenkrähen - ja. dohlen sind da noch viel geschickter und gehen im "rudel" regelrecht strategisch vor. zu meinen prädationsuntersuchungen in lachmöwen- und flussseeschwalbenkolonien gibt es da einige bilder. eine fliegt oben drüber und bringt den ganzen laden in aufruhr, zieht die aufmerksamkeit auf sich. die anderen haben sich bereits um die kolonie herum postiert und laufen seelenruhig rein und klauen die eier und küken. oder, das 4 dohlen gleichzeitig einen austernfischer am gelege angegriffen haben. und der kann sich wehren. eine dohle zieht ihm an den schwanzfedern und in dem moment, wo er sich rumdreht, liegen die eier einen kleinen moment frei. zack, weg sind sie.

silbermöwen sind genauso frech. brandgänse sind nicht gerade zimperlich, wenn es um die verteidigung der jungen geht. nützt nichts! die möwen warten nur in den dünen, bis eine führende mutter mit ihren kleinen im schlepptau die deckungsfreien wattflächen betreten. das ist ne mordsshow, im wahrsten sinne. die schnappen sich schon mal zwei auf einmal und fliegen dann zu ihren jungen, welche zu der zeit auch einen erhöhten nahrungsbedarf haben. und die silbermöwen fliegen auch direkt in die seeschwalbenkolonie und holen sich die kleinen. ich hab mal 7m davor gesessen und fotografierend zugesehen, wie eine silbermöwe ein ca 14 tage altes seeschwalbenküken am rande der kolonie verfrühstückt hat. oft klappt die verteidigung der seeschwalben ganz gut und läuft koordiniert ab. ich hatte hier mal ein bild drin, wie eine silbermöwe ein seeschwalbenküken fliegend aus der kolonie transportierte und der klenen seeschwalbe noch der letzte verabreichte fisch aus dem schnabel fällt. kann es leider nicht finden. andere strategie: eine junge, bereits flugfähige lachmöwe solange hetzen, bis diese sich entkräftet am strand niederlassen mußte. da hat die silbermöwe dann zugeschlagen.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben