Makrofotografie Pusteblume

<123>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Charly1948 Charly1948   Beitrag 1 von 44
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Moin zusammen.
Ich fotografiere schon länger und habe mir als neues Gebiet die Makrofotografie ausgesucht. Im Interne habe ich mich bei verschiedenen Quellen eingelesen und mir einige Youtube Videos zu dem Thema angesehen.
Besonders die Technik mit dem Focus Stacking hat mich begeistert.
Da ich erst einmal klein anfangen wollte habe ich das vorhandene Objektiv Canon 18-135,, 1:3,5-5,6 IS STM mit Zwischenringen (13mm,21mm und 31mm) verwendet und als Softwareprogramm CombineZP eingesetzt.
Als Objekt verwendete ich eine Pusteblume des Löwenzahns. Das Bild
Pusteblume Pusteblume Charly1948 07.05.19 0
Pusteblume ist das Ergebnis von ca. 30 Einzelaufnahmen mit verschiedenen Focuseinstellungen.

Im Prinzip bin ich mit dem Ergebnis nicht ganz zu frieden. Ich hatte mir vorgestellt, dass die Pusteblume mehr Schärfentiefe hat und die einzelnen Fallschirmchen dadurch deutlicher sichtbar wären.
Hat jemand damit schon Erfahrung und könnte mir einen Rat geben.

Vielen Dank für die Mühe.

Gruß Charly1948
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 2 von 44
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Es kommt auf Deine Erwartungshaltung an.
Ich hab mir für solche Fälle ein gebrauchtes f2.8/100mm Makro geleistet.
Das Spiel mit der Schärfentiefe hat auch seinen Reiz.
Mir reicht da ein Freihandfoto, ohne großen Aufwand.
Zufällige Resteverwertung Zufällige Resteve… effendiklaus 04.05.12 30
El Ge El Ge   Beitrag 3 von 44
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich gehe mal davon aus das du ein Stativ benutzt hast. Wenn ja dann hat das Stativ nicht richtig fest gestanden. Mag aber auch sein das Dein Stativ nicht stabil genug ist. Man sollte solche Fotos immer mit Fernauslöser machen, dabei ist es egal ob Funk- Kabel- oder Drahtauslöser. Auch Spiegelschlag einer dSLR kann einiges versauen.
PANOSundART PANOSundART   Beitrag 4 von 44
2 x bedankt
Beitrag verlinken
In dem gesamten Foto ist nirgends auch nur die Spur von Schärfe zu sehen. Wie schon geschrieben hat vermutlich das Stativ gewackelt oder du hast ohne Spiegelvorauslösung gearbeitet.
Es könnte auch sein, da es so aussieht wie Stackingfehler, das die Software nicht ordentlich gearbeitet hat und die Verzerrungen nicht rausgerechnet hat. Beim Stacking verändert sich ja ständig der Bildausschnit. Wenn das nicht ordentlich verrechnet wird, sieht es so aus wie auf deinem Foto.
Makrostacking ist eine Wissenschaft für sich. Da geht es um Zehntel beim Annähern oder eben beim Fokusieren...

LG, Alfred
Roman F. Hümbs Roman F. Hümbs   Beitrag 5 von 44
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Moiin zusammen,

Schärfe ist schon vorhanden - diese wird unscharf abgebildet, vielleicht durch einen Umrechnungsfehler deiner Software und/oder beim Aufbau war etwas wackelig. Ein Makroobjektiv hätte dir die Sache wohl etwas vereinfacht. Hattest du Luftbewegungen im Raum?
Mit welchen Belichtungszeiten hast du gearbeitet?

Lg Roman
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 6 von 44
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Roman F. Hümbs 08.05.19, 12:58Zum zitierten Beitrag Ein Makroobjektiv hätte dir die Sache wohl etwas vereinfacht.
Lg Roman


Da sehe ich auch den Ansatzpunkt.
F8-11.
Licht und Wind sind auch noch zu beachten.
Ich nehm das mal als Auftrag an.
Es wäre nett, wenn da mehrere mitmachen würden. Das Motiv ist ja festgelegt.
PANOSundART PANOSundART   Beitrag 7 von 44
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: effendiklaus 08.05.19, 19:13Zum zitierten BeitragEs wäre nett, wenn da mehrere mitmachen würden. Das Motiv ist ja festgelegt.

Hm, mal schaun. Hab schon mein Fotogerödel eingepackt da ich am Samstag in den Harz aufbreche zu einer 7 tägigen Fototour. Wenn ich nach dem starken Regen der hier in Duisburg gerade runter ging morgen noch eine intakte Pusteblume finde, werde ich gerne versuchen teilzunehmen.....

LG, Alfred
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 8 von 44
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Mein Motiv wurde heute weggeblasen. Aber diese Heilpflanze wächst ja locker nach.
Charly1948 Charly1948   Beitrag 9 von 44
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Vielen Dank für die zahlreichen Kommentare. Wie geschrieben bin ich Anfänger im Bereich der Makrofotografie. Ich werde versuchen die Hinweise umzusetzen. Hier sind zurzeit auch keine Pusteblumen
mehr vorhanden.
Gruß Charly
ugraf61 ugraf61   Beitrag 10 von 44
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Es stehen leider keine EXIF Dateien unter dem Bild, somit ist es nicht möglich zu sagen ob es bei den Einzelaufnahmen Verbesserungspotential gibt.
Gruß Uwe
EinerderFotografen EinerderFotografen Beitrag 11 von 44
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Für mich sieht das, wie von Alfred bereits erwähnt, nach einem softwarebedingten Fehler aus. Die Bilder müssen vor dem Stacking aufeinander ausgerichtet werden, da sich mit dem Fokus auch der Bildausschnitt minimal ändert. Bei Deinem Bild sieht es so aus, als wäre ohne Ausrichtung gestackt worden.

Da ich Combinezp nicht kenne, habe ich mir kurz einen Überblick verschaffen müssen. Bei Combinezp ist es möglich die Bilder ohne Ausrichtung zu stacken. Vielleicht ist Dir dieser Fehler unterlaufen. Im Menü lassen sich verschiedene Methoden auswählen. Um die Bilder ausrichten und stacken zu lassen, sollte die Einstellung "all methods" ausgewählt werden.

Hier ein Screenshot, der das vielleicht etwas klarer macht:
http://foto.onblog.at/files/2013/05/foc ... ot-620.jpg

LG
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 12 von 44
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Charly1948 10.05.19, 10:54Zum zitierten BeitragVielen Dank für die zahlreichen Kommentare. Wie geschrieben bin ich Anfänger im Bereich der Makrofotografie. Ich werde versuchen die Hinweise umzusetzen. Hier sind zurzeit auch keine Pusteblumen
mehr vorhanden.
Gruß Charly

Interessantes Fotogebiet, da lernt man beobachten.
Mach es Dir nicht mit hausgemachten, technischen Ansprüchen/Problemen schwer!
Löwenzahn (als Unkraut verpönt) Löwenzahn (als Un… effendiklaus 24.04.11 12 Das letzte Licht leuchtet ! Das letzte Licht… effendiklaus 28.06.15 13
Manchmal kommt da auch Glück dazu.
Erwischt Erwischt effendiklaus 19.04.12 20
RS-Foto RS-Foto   Beitrag 13 von 44
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Das Stacken ist leider völlig in die Hose gegangen ;)
Ist auch nicht so einfach bei so einem Motiv !

Mit ganz einfachen fotografischen Mitteln ( hier noch nicht mal mit einem Makroobjektiv aufgenommen), kann man erheblich bessere Aufnahmen mit einer Einzelaufnahme realisieren.

Feuerwerk.. Feuerwerk.. RS-Foto 30.04.12 6

Das Zauberwort heißt: Abblenden

VG Roland
herr.lukas.maier herr.lukas.maier Beitrag 14 von 44
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wow, die Bilder sehen wirklich toll aus. Ich denke, ich werde mich auch mal in Makrofotografie probieren.
RS-Foto RS-Foto   Beitrag 15 von 44
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Nur der To, äüßert sich hier leider nicht mehr !
VG Roland
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben