Kamera für Einsteiger in naturfotografie

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 46 von 69
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: RS-Foto 12.04.17, 17:54Zum zitierten BeitragZitat: phoenix66 11.04.17, 20:27Zum zitierten Beitragwie der TO das macht, weiß ich nicht, aber ich habe beides(System und bridge).

gruß phoenix66

Mit der Kombination, liegen wir dann aber weit über dem Budget des TO ?


das soll auch kein Tipp für den TO sein. Ich weiß, dass man mit 400,00 € nicht so weit kommt.

Gruß phoenix66
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 47 von 69
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: RS-Foto 12.04.17, 20:12Zum zitierten BeitragKeiner der hier schreibenden, ist "Gallerie-Künstler"

Aber fast.....
35% Zustimmung war auch nicht schlecht.
50% +1Stimme wären nötig gewesen.
Da ging mir nicht die Galle hoch!
† RS-Foto † RS-Foto   Beitrag 48 von 69
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: effendiklaus 12.04.17, 20:34Zum zitierten BeitragZitat: RS-Foto 12.04.17, 20:12Zum zitierten BeitragKeiner der hier schreibenden, ist "Gallerie-Künstler"

Aber fast.....
35% Zustimmung war auch nicht schlecht.
50% +1Stimme wären nötig gewesen.
Da ging mir nicht die Galle hoch!

Was soll ich bei diesem Beitrag erkennen. Wieso so kryptisch ?
Schreibe doch einfach mal Klartext wo, oder bei wem / was, ....Dein Problem liegt ?
Kasimirs Pfotogravieh Kasimirs Pfotogravieh Beitrag 49 von 69
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: RS-Foto 12.04.17, 21:06Zum zitierten BeitragZitat: effendiklaus 12.04.17, 20:34Zum zitierten BeitragZitat: RS-Foto 12.04.17, 20:12Zum zitierten BeitragKeiner der hier schreibenden, ist "Gallerie-Künstler"

Aber fast.....
35% Zustimmung war auch nicht schlecht.
50% +1Stimme wären nötig gewesen.
Da ging mir nicht die Galle hoch!

Was soll ich bei diesem Beitrag erkennen. Wieso so kryptisch ?
Schreibe doch einfach mal Klartext wo, oder bei wem / was, ....Dein Problem liegt ?


Mensch, RS-Foto! So kenne ich Dich gar nicht. Derart fies in der kaum verheilten Wunde von Klaus zu rühren, dass eines seiner Fotos in der Gallerie (absichtlicher Schreibfehler bzw. dummes Wortspiel) nur 35% PRO Stimmen bekommen hat. War das nötig, ihn aufzufordern, das lang und breit zu erklären. Nett wie ich bin, bin ich dem Klaus zuvor bzw. zu Hilfe gekommen.

Er sitzt bestimmt vor der Tastatur, sein Votingbild betrachtend, und weint bitterlich ob der Ungerechtigkeit der Welt. Weil, es gibt garantiert schlechtere Fotos, die die Hürde in den Olymp geschafft haben.

Klaus, die Erde dreht sich trotzdem weiter,
Herr K.
† RS-Foto † RS-Foto   Beitrag 50 von 69
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Mach doch mal einen Dummen schlau... Link?
Alfi54 Alfi54 Beitrag 51 von 69
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: RS-Foto 12.04.17, 22:17Zum zitierten BeitragMach doch mal einen Dummen schlau... Link?

http://www.fotocommunity.de/photo/erarb ... s/20470911

Zum Thema zurück,

Haha, ich glaube, wir sind durch das Thema, auch wenn kein klarer Rat an den TS kam, aber das Problem in seiner ersten Aussage war "Kontaktscheuere Tiere". Das öffnet Tür und Tor zu Ratschlägen, und deren Folgeratschläge.

Noch mal. Ich habe auf dem Feld die 500D an ein Tamron 150-600 mm, erste Generation, geschraubt. Obschon die 500D bis dahin sehr gute Bilder geliefert hatte, war die Cam am Tammy überfordert. Bei Bewegungen und auf Distanz bei schlechteren Lichtverhältnissen. Der zentrale AF der Cam hat dies einfach nicht geschafft, dazu kam das Isoverhalten im Bereich >800. Von schneller AF Verfolgung gar nicht zu reden. Die 500D war schlicht weg überfordert.

All das hat die 7D2 bestens gelöst. Mein persön. Iso Grenzbereich / Schmerzgrenze wurde auf < 3.200 angehoben, und ich erhoffe mir bei der 7D3 die 3200 Grenze zu knacken.

Fazit (dann steige ich hier aus):

1. Eine Dslr Einsteigerkamera wird viele Wünsche bestens erfüllen. Gerne auch eine ältere.
2. Für Wildlife, und Linsen ab 400 mm, reicht das aber leider nicht. Es kommt wegen der Trefferquote gerne Frust auf.
3. Man kann den Bereich "scheue Tiere" im Laufe der Zeit, und mit Erfahrung, richtig definieren, ohne Systemwechsel. Gerade Heute gibt es für eine vernünftige Summe die 150-600 mm Zooms. Darüber hinaus wird es echt teuer, zur Zeit. Aber auch die 150-600 mm Zooms wollen erst mal gemeistert werden, vom Fotographen und von der Kamera.

LG Alf
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 52 von 69
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Alfi54 13.04.17, 07:42Zum zitierten BeitragHaha, ich glaube, wir sind durch das Thema, auch wenn kein klarer Rat an den TS kam

Nunja, der TO scheint sich verabschiedet zu haben.
Das Thema wird wohl spätestens nächstes Jahr reinkarniert.
Heinz Gerlich Heinz Gerlich Beitrag 53 von 69
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: RS-Foto 12.04.17, 20:12Zum zitierten BeitragMakro geht mit Powershot, ja. Tele mit langer Brennweite aber nicht zufriedenstellend !! Es kommt darauf an wie hoch man selbst die Messlatte hält. Erwarte ich viel, muss ich auch viel investieren.
† RS-Foto † RS-Foto   Beitrag 54 von 69
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Heinz Gerlich 14.04.17, 13:23Zum zitierten BeitragZitat: RS-Foto 12.04.17, 20:12Zum zitierten BeitragMakro geht mit Powershot, ja. Tele mit langer Brennweite aber nicht zufriedenstellend !! Es kommt darauf an wie hoch man selbst die Messlatte hält. Erwarte ich viel, muss ich auch viel investieren.
Meine Beiträge beziehen sich auf den Wunsch des TOs Tiere, auch aus größerer Entfernung, gut fotografieren zu können. Das geht mit einer Bridge eben nicht. Andere Teleaufnahmen dagegen schon !!
Wenn Du einen Tipp zu einer eierlegenden Wollmich-Bridge hast die das kann, bin ich sofort dabei ;)
† RS-Foto † RS-Foto   Beitrag 55 von 69
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Alfi54 13.04.17, 07:42Zum zitierten Beitraghttp://www.fotocommunity.de/photo/erarb ... s/20470911
Danke für den Tipp !

@ effendiklaus :
Dein Foto vom Uhu hat schon Baustellen. Direkt anfliegende Vögel frontal zu fotografieren, ist aber auch die Königsdisziplin bei der Vogelfotografie. Mir gefällt dabei die gute Schärfe auf den Augen des UHU !!
Wenn man seine Fotos allgemein für das Voting freigibt muss man, gerade bei der Naturfotografie, mit solchen Voting-Kommentaren klarkommen. Ich schaue mir dabei dann gerne die Fotos der Contras an ;)
Alfi54 Alfi54 Beitrag 56 von 69
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: RS-Foto 14.04.17, 15:32Zum zitierten BeitragZitat: Heinz Gerlich 14.04.17, 13:23Zum zitierten BeitragWenn Du einen Tipp zu einer eierlegenden Wollmich-Bridge hast die das kann, bin ich sofort dabei ;)

Ich auch, ich habe es satt den Packesel zu spielen, und Reierenten im Flug nicht so zu treffen, wie ich es mir vorstelle ... Habe Heute Morgen satte 300 Bilder gelöscht ... waren alle scharf, aber ich gehe davon aus, dass DIESE Wollmilch-Bridge auch einen Knopf besitzt, der mir die Ente in die richtige Perspektive dreht, dazu den Hintergrund richtig schön mit Bokeh aufbaut ... und wenn möglich, auch noch einen geheizten Kameragriff hat. Es ist zZ beim stundenlangen Warten morgens nach Sonnenaufgang richtig kalt draussen.

Ich glaube, die wenigsten hier verbringen Zeit in einem NSG, und wissen welche Anforderungen dort an eine Cam gesetzt werden. In dem NSG wo ich mich aufhalte, lohnt es sich die Fotographen zu überfallen. Da macht man richtig Kasse. Scheinen alle nicht so richtig informiert zu sein.

LG Alf
† RS-Foto † RS-Foto   Beitrag 57 von 69
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Alfi54 14.04.17, 16:12Zum zitierten Beitragder mir die Ente in die richtige Perspektive dreht, dazu den Hintergrund richtig schön mit Bokeh aufbaut
Na komm, das ist aber schon die Aufgabe des Fotografen, Hintergrund und Freistellung vorab bei der Wahl des Aufnahmestandpunkt zu berücksichtigen ?
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 58 von 69
0 x bedankt
Beitrag verlinken
@ RS-Foto:
Die 35% für den Uhu finde ich nicht schlecht.
Hätte ich alle Beteiligten von der Votierung informiert, wären womöglich die 50% möglich gewesen.
Aber das widerspricht meinem Gerechtigkeitsdenken.
Es sollte ehrlich ablaufen.

Meine 40D funzt mit meinem uralt 70-300er bis 50mtr. Entfernung, selbst bei kleineren Vogis, locker.
Äktschn!! Äktschn!! effendiklaus 05.04.14 32

Ok. f5,6 ist nicht das Lichtstärkste. Bei Teleaufnahmen lässt die Schärfentiefe sowieso nach.
Um dann noch, bei Lichtschwäche, eine größere Blende einzusetzen, geht wohl schon in Richtung
Spezialisten.

Ich verwende sogar die verpönten Motivprogramme!
Hier, in der Falknerei, "Sport".
Kurzzeitpriorität und Serienaufnahme.

Ich denke, diese Ausrüstung könnte für den TO erschwinglich sein. Gibt´s eh alles nur noch gebraucht.
Heinz Gerlich Heinz Gerlich Beitrag 59 von 69
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Irgendwie geht das hier etwas am Thema vorbei. Die Eiermilchlegendewollmilchsau gibt es nicht. Aber hier ist ein Einsteiger der ausprobieren möchte ob Natur und Tierfotografie etwas für Ihn ist, aber nur etwa 400€ ausgeben möchte oder kann. Man kann Ihm jetzt sagen "vergiss es" oder Ihm eine Möglichkeit aufzeigen, bei der er mal ein wenig ausprobieren und üben kann ohne zu hohe Ansprüche zu stellen. Das dies für erfahrene Fotografen keine Obzion ist, ist klar.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 60 von 69
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Nunja Heinz.
Ihm wohl einen praktischen Lehrgang zur Naturfotografie zu empfehlen, ist momentan
wohl auch nicht die richtige Idee.... :-(

Ob der TO hier überhaupt noch, wenigstens, mitliest?
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben