Bohnensack

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Manfred Schadock Manfred Schadock   Beitrag 1 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
hallo Zusammen

Welchen
Bohnensack könnt Ihr für eine FZ 1000 empfehlen?

Gruss Manfred
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 2 von 12
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Für rohe oder gekochte Bohnen?
Welche Sorte?
RS-Foto RS-Foto   Beitrag 3 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Die Hülle ist relativ egal. Da geht auch eine Kopfkissenhülle.
Wichtig ist eine Füllung, die verdichtet werden kann !
Ich verwende eine Mischung aus 4 Teilen weißen Bohnen und 2 Teilen Erbsen.
Karpfen Karpfen Beitrag 4 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Manfred Schadock 05.05.18, 12:31Zum zitierten Beitraghallo Zusammen

Welchen
Bohnensack könnt Ihr für eine FZ 1000 empfehlen?

Gruss Manfred


Du kannst auch Reis nehmen.
Es geht doch nur darum eine Unterlage zu haben die formbar ist, wo du deinen Knipsapparat plazieren kannst.
Auf dem Autofenster oder sonstwo.
Mit Bohnen im Sack, ist es sicher besser. Da billig. kann man den Inhalt auch als Tierfutter vor Ort lassen.
Sasa Laperashvili Sasa Laperashvili Beitrag 5 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo,
da ich oft aus dem Auto fotografiere und nicht immer das Fensterstativ montiert habe, verwende ich dieses Produkt hier:
https://www.amazon.de/gp/product/B005PH ... UTF8&psc=1
Habe mit Reiß gefüllt und bin durchaus zufrieden.
Gruß
Sasa
G e o r g G e o r g   Beitrag 6 von 12
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich schiebe im Auto immer gerne ein Stück dicke Rohrisolierung auf die fast geöffnete Scheibe. Die gibts aus geschäumten Kunststoff im Baumarkt und das Objektiv liegt gut ab...
RS-Foto RS-Foto   Beitrag 7 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Karpfen 07.05.18, 10:05Zum zitierten BeitragDu kannst auch Reis nehmen.

Zitat: Sasa Laperashvili 08.05.18, 10:17Zum zitierten BeitragHabe mit Reiß gefüllt und bin durchaus zufrieden.

Natürlich geht auch Reis als Füllungsbestandteil.
Es ist nur wichtig, verschiedene Korngrößen im Sack zu haben !
Wenn nur Reis verwendet wird, bleibt der "Reissack" immer weich und dient nur als Auflage.
Vermischt mit Erbsen wird er bretthart und hält auch schwere Objektive auf der Türkante, ohne das eine Hand die Kamera festhält !
VG Roland
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 8 von 12
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Schaut mal die Fotos des TO an und versucht dann die mit der Eingangsfrage auf eine Linie zu bringen.
Mir gelingt das nicht.

Waren das bislang alles Freihandaufnahmen?
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 9 von 12
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Allgemein zur Bohnensack-Technik:
Es wird empfohlen, das Dings, mit ner langen Schnur zu versehen, die man innen im Auto anbinden kann.
Falls der dann den Fluchtweg nach außen wählt, ist man sonst in das Sitzfleisch gekniffen, falls der Löwe in kürzerer Entfernung sitzt.
Wenn der Automotor ausgeschaltet wird, ist man mit einem Einbeinstativ wohl auch gut dran.
Karpfen Karpfen Beitrag 10 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: effendiklaus 10.05.18, 19:50Zum zitierten BeitragAllgemein zur Bohnensack-Technik:
Es wird empfohlen, das Dings, mit ner langen Schnur zu versehen, die man innen im Auto anbinden kann.
Falls der dann den Fluchtweg nach außen wählt, ist man sonst in das Sitzfleisch gekniffen, falls der Löwe in kürzerer Entfernung sitzt.
Wenn der Automotor ausgeschaltet wird, ist man mit einem Einbeinstativ wohl auch gut dran.


Die Erfahrung zeigt nur, wenn der Motor aus geht, ist das ein Fluchtsignal fürs edle Wild.
Genau, wenn das Fahrzeug stehen bleibt.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 11 von 12
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Karpfen 16.05.18, 14:46Zum zitierten BeitragDie Erfahrung zeigt nur, wenn der Motor aus geht, ist das ein Fluchtsignal fürs edle Wild.
Genau, wenn das Fahrzeug stehen bleibt.


Kommt wohl darauf an, wo man sich rumtreibt.
In Namibias Etosha ist es den Viechern wurscht.

Aber mit der FZ1000 liebäugle ich auch.
Falls mich mal wieder der Afrikavirus überfällt brauche ich nicht das ganze Gelumpe mitzuschleppen.
Als Bohnensackhülle tut´s ein gebrauchter Socken auch.
Lockt dann allerdings Moskitos an....
Aber die Waschmaschine lässt ja auch mal den einen oder anderen übrig.
Karpfen Karpfen Beitrag 12 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: effendiklaus 16.05.18, 23:35Zum zitierten BeitragZitat: Karpfen 16.05.18, 14:46Zum zitierten BeitragDie Erfahrung zeigt nur, wenn der Motor aus geht, ist das ein Fluchtsignal fürs edle Wild.
Genau, wenn das Fahrzeug stehen bleibt.


Kommt wohl darauf an, wo man sich rumtreibt.
In Namibias Etosha ist es den Viechern wurscht.

Aber mit der FZ1000 liebäugle ich auch.
Falls mich mal wieder der Afrikavirus überfällt brauche ich nicht das ganze Gelumpe mitzuschleppen.
Als Bohnensackhülle tut´s ein gebrauchter Socken auch.
Lockt dann allerdings Moskitos an....
Aber die Waschmaschine lässt ja auch mal den einen oder anderen übrig.


Ja, ich hätte "Fluchttiere" dazu schreiben sollen.
Im Klüger hatte ich eine Fleckenhyäne mit ihren Jungen etwa 2 m neben der Straße ewig lange gefilmt bis es mir! langweilig wurde.
In Utah haute der Hirsch aber sofort ab, als meine Karre anhielt.
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben