smartphone vs. 300eu digitalkamera

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
oleg1909 oleg1909 Beitrag 1 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
moin, ich habe ne ganz einfache frage... lohnt es sich eine ca. 300euro teure digitalkamera zu kaufen, wenn man ein z.b. galaxy s9 hat? im sommer gehts nach norwegen und dafür suche ich eine kamera, die auch gute fotos von weiter entfernten motiven machen kann, z.b. von einem berg aus in einen fjord (panorama, nennt man das so?). die fotos sollten so gut sein, das man mal eins zu hause einrahmen könnte. ich hatte mir die sony dsc-hx90 für 325 ausgeguckt, der klappbare display gefällt mir da sehr gut.
lohnt sich der kauf, oder soll ich mir lieber ein neues smartphone kaufen und mein galaxy s7 mit kaputtem display entsorgen?
gruss oleg s.
FBothe FBothe   Beitrag 2 von 9
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: oleg1909 10.01.19, 11:15Zum zitierten Beitragz.b. galaxy s9 hat? im sommer gehts nach norwegen und dafür suche ich eine kamera, die auch gute fotos von weiter entfernten motiven machen kann, z.b. von einem berg aus in einen fjord (panorama, nennt man das so?).

Ich war in 2018 mit dem Schiff in Norwegen unterwegs und hatte sowohl das Smartphone als auch eine "richtige" Kamera dabei. Sobald man weiter entfernte Motive größer im Bild haben möchte, geht das mit dem Smartphone nicht wirklich. Beim Sightseeing war aber meistens mein Huawei im Einsatz.
Panorama-Fotos kann man natürlich sehr gut mit dem Smartphone machen, aber eben nicht bei weit entfernten Motiven.
Der Mitmacher Der Mitmacher   Beitrag 3 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo, ich fotografiere selbst viel mit dem Smartphone, aber habe dennoch noch Digitalkameras, denn bei weit entfernten Objekten brauchst Du definitiv eine richtige Kamera! Smartphones sind für den Alltag tolle Alternativen, aber auf Reisen, mit weiter entfernten Motiven, im Wildpark, Zoo, im Hafen, wenn man weiter entfernte Schiffe fotografieren möchte etc. stoßen sie durch den fehlenden Zoom und den kleinen Sensor an Ihre Grenzen!
Ich hab mir die Sony HX 90 mal angeschaut... technisch topp! Kleine Brennweite (um so kleiner die Brennweite, desto mehr bekommst Du aufs Bild) , viel optischer Zoom, Bildqualität ist bei Sony auch immer gut und sie hat einige Einstellmöglichkeiten, wenn Du Deinen Fokus selbst setzen, oder Dich mal ausprobieren willst.
Ich würde es Dir empfehlen, zusätzlich eine Digicam zuzulegen. Aber vergiss nicht, Dir auch mindestens einen Ersatzakku zu kaufen, denn wenn Du viel fotografierst, reicht ein Akku meistens nicht über den Tag
Gruß Sven
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 4 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Verdopple Dein Budget und kaufe ne ordentliche Bridge.
Mit nem 300 €-Gehäuse bist Du beim Ablichten dabei.
Allerdings kommen dann die Objektive dazu.
Das wird dann locker ein 4-stelliger €-Betrag, ohne Fotorucksack.
So eine Universaloptik hat auch ihre Vorteile.

Allerdings muss man sich auf so ne neue Maschine auch einschießen.
Der Mitmacher Der Mitmacher   Beitrag 5 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: effendiklaus 17.01.19, 23:31Zum zitierten BeitragVerdopple Dein Budget und kaufe ne ordentliche Bridge.
Mit nem 300 €-Gehäuse bist Du beim Ablichten dabei.
Allerdings kommen dann die Objektive dazu.
Das wird dann locker ein 4-stelliger €-Betrag, ohne Fotorucksack.
So eine Universaloptik hat auch ihre Vorteile.
Allerdings muss man sich auf so ne neue Maschine auch einschießen.


Kommt jetzt etwas verwirrend rüber mit Gehäuse und Objektiv... Bridge ist ja eine Kamera mit festem Objektiv.
Wenn er den Betrag verdoppeln sollt kommen natürlich bessere Kameras mit größerem Sensor und besserer Optik in Frage, aber vielleicht hat er sich genau diese, wegen des Budget heraus gesucht?
flugmeile flugmeile Beitrag 6 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Also wenn das Smartphone über eine sehr gute Kamera-Funktion verfügt, dann kann man es auf alle gut für Sightseeing verwenden. Das mache ich auch mit meinem P20 Pro. Aber selbst diese sehr gute Handy-Kamera hat beim Zoomen Limits, insofern würde ich ebenfalls in eine ordentliche Bridge investieren.
FBothe FBothe   Beitrag 7 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: oleg1909 10.01.19, 11:15Zum zitierten Beitragich habe ne ganz einfache frage...

... deren Antworten für dich aber nicht mehr von Interesse zu sein scheinen, oder?
reflexfelix reflexfelix Beitrag 8 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hab mich das auch schon oft gefragt, ob eine teure Kamera auf Reisen wirklich notwendig ist. Kommt aber natürlich darauf an, wie und was man fotografieren möchte. Meistens ist es mir dann auch zu umständlich eine große Kamera mitzunehmen, wenn ich eh sowieso mein Handy dabei hab. Ich finde die Qualität der Handy-Kameras hat sich gut entwickelt und man kann auch echt gute Fotos damit schießen.
flugmeile flugmeile Beitrag 9 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Die Diskussion ist halt schon einige Monate alt und mittlerweile hat sich in diesem Markt-Segment wieder einiges getan, und zumindest einmal einige Smartphones können abseits der Standard-Brennweiten jetzt bei Ultraweitwinkeln gut mithalten.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben