Relation/Auflösung

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
TanzenderBerg TanzenderBerg Beitrag 1 von 4
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe die letzten Jahre im Format 16:9 fotografiert, da ich mir die Fotos gerne vollbildig am Handy und am PC anschaue, und (YouTube)Videos erstelle. Ich fotografiere sehr häufig mit dem Handy, da diese meiner Meinung ja heutzutage schon sehr gute Fotos machen. Nun habe ich mir ein neues Handy zugelegt, gerade wegen der guten Kamera, ein Huawei P30, mit Leica Kamera. Und jetzt kann ich mir nur aussuchen, ob ich in 3:4 mit max. 40MP fotografiere oder wenn ich 16:9 beibehalten will, geht nur 7MP!?

Es würde mich interessieren, in welchem Format ihr fotografiert bzw. welches Format ihr nützt. Heutzutage ist das nicht leicht, weil zum Ausdruck auf Fotopapier brauche ich ja nach wie vor 3:4. Wofür verwendet ihr welches Format? Welche Programme verwendet ihr für Umwandlungen? Welche Probleme seht ihr bei der Wahl des Formates bzw. generell bei dem Thema? Und welche Lösungen? DANKE FÜR EUER FEEDBACK!
Markus Hack Markus Hack Beitrag 2 von 4
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Was ist die native Auflösung der Kamera?

Persönlich ist ein Handy für mich nicht die erste Wahl, aber egal womit man fotografiert, man sollte immer das größte Format wählen und mit dann in der Nachbearbeitung das Beste aus einem Bild heraus holen. Gerade für das Handy gibt es heute sehr leistungsfähige Software, die solche Bearbeitungen sehr schnell und gut erledigen. Beschneiden und die Auflösung klein rechnen ist immer besser als den Umgekehrten zu versuchen.

Das Ganze hat dann noch den Vorteil, dass man die Bilder noch einmal in die Hand nehmen muss. Dieser zusätzliche Aufwand lohnt sich nach meiner Meinung. Man sortiert nämlich auch aus, weil die Arbeit sich nur für wirklich gelungene Fotos lohnt.

P.S.: Vollbild ist in der Fotografie sowieso ein Trugschluss. Computermonitore gibt es nicht nur in 16:9, Instagram ist das bevorzugte Format quadratisch und bei Ausdrucken ist man sowieso komplett frei. Gibt es auf Fotos weiße Ränder so lassen sich diese einfach mit einer scharfen Schere abschneiden.
Hermann Klecker Hermann Klecker   Beitrag 3 von 4
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Nach meiner Rechnung müssten bei 16:9 noch 16 MP übrig bleiben, wenn 4:3 die nominale Auflösung mit 40 MP ist.

Jetzt hat das P30 ja mehrere Kameras. Auch eine mit Weitwinkel. Falls die für 16:9 verwendet wird, dann schau mal in den Unterlagen, welche nominale Auflösung bei welchem Format diese Kamera hat.
Sören Spieckermann Sören Spieckermann   Beitrag 4 von 4
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Das P30 hat eine Triple Kamera. Laut Spezifikation gilt dabei
40 MP (Weitwinkelobjektiv, Blende f/1.8)
16 MP (Ultraweitwinkelobjektiv, Blende f/2.2)
8 MP (Teleobjektiv, Blende f/2.4, OIS)

Vermutlich hast du bei deinen Fotos den Telebereich genutzt (oder der wird automatisch bei 16:9 genutzt)
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben