Makroaufsatzobjektiv für iPhone 11pro

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 1 von 5
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo, ich bin neu hier und hoffe, ihr verzeiht, falls ich jetzt was nicht richtig mache (bin immer froh um konstruktive Kritik).
Ich fotografiere inzwischen nur noch mit der Handykamera, bei mir ist es aktuell die Kamera vom iPhone 11 pro. Eigentlich ist meine Leidenschaft die Makrofotografie, aber aus gesundheitlichen Gründen ist mir inzwischen die Schlepperei einer Kamera einfach zuviel, aber ganz aufgeben will ich das fotografieren auch nicht. Jetzt versuche ich halt, mich mit der iPhonekamera zu arrangieren und damit das Möglichste zu erreichen. Nun bin ich auf der Suche nach einem Aufsatzmakroobjektiv. Ist hier jemand, der Erfahrung hat mit zusätzlichen Aufsatzobjektiven? Wenn ja, welche Erfahrung habt ihr gemacht? Könnt ihr Aufsatzobjektive empfehlen?
Ich freue mich auf euere Antworten.
Herzliche Grüße Angelika
ChristianD74 ChristianD74 Beitrag 2 von 5
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich hab eher negative Erfahrungen mit Vorsatzobjektiven für die aktuellen Dual- und Triplecam-IPhones gemacht.
Ich hab hier ein IPhone 11 Pro und ein XS. Ab IOS 13.2 arbeiten immer mindestens 2 Kameramodule zusammen.
Man kann nicht gezielt nur ein Kameramodul verwenden. Das Bild immer aus den Daten aus mehreren Aufnahmen mit den verschiedenen Kameramodulen ausgerechnet. Apple nennt das „Deep Fusion“. Das ist standardmäßig aktiv und ob und wie es zum Einsatz kommt entscheidet die Kamera-App selbst.

Wenn du eine Zusatzlinse vor ein Kameraauge setzt, diese Zusatzlinse aber die benachbarten Kameraaugen verdeckt, wird diese Bildaufbereitung gestört.
Ich konnte das mit einer Tele-Vorsatzlinse feststellen.

Für Makro-Aufnahmen brauchst du keine extra Vorsatzlinse. Das IPhone und eigentlich alle Smartphones können auf sehr kurze Distanz scharfstellen und sind konstruktionsbedingt makrofähig.
Die Vergrößerung welche du dir wahrscheinlich wünschst würde sich schon im Mikro-Bereich abspielen.
Gabi Olpp Gabi Olpp Beitrag 3 von 5
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Hi, ich habe auch ein iPhone 11 Pro und die Moment Makro-Linse und habe damit - so finde ich schöne Fotos gemacht. Bei Bedarf schicke ich Dir gerne ein paar Fotos. In Verbindung mit der App von Moment, kann man auswählen welche Linse man gerade drauf hat und nur diese nutzen. Manchaml nutze ich auch Camera 2+ , so konnte ich auch schon sehr schöne Aufnahmen machen. Liebe Grüße, Gabi
Roy Hellwig Roy Hellwig   Beitrag 4 von 5
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich benutze an meinem P20 Pro das Makro G4 von Blackeyelens und ein Makroobjektiv Master Serie von Kase. Ersteres ist ein qualitativ gutes Objektiv, in dessen Ausführung es unzählige auch sehr günstige von verschiedenen Herstellern gibt. Die Vergrößerung ist sehr gut, man muss allerdings sehr nah ran. Das 2. ist deutlich größer als die standard Makros fürs Handy und man muss nicht so dicht ran, allerdings ist die Vergrößerung nicht so stark. Beide haben einen guten Clip zum befestigen, es gibt aber auch Hüllen, bei denen man die Objektive vor die Kameras schrauben kann, was ich zumindest bei dem größeren empfehle.

Grundvorraussetzung ist natürlich eine Kameraapp in der man die Kamera wählen kann, da kenne ich mich bei iOS allerdings nicht aus.
himmel.susi9 himmel.susi9 neu Beitrag 5 von 5
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hi Zusammen! Für unterwegs benutze ich gerne die Objektive des Travel Kits G4. Sie machen wirklich super viel Spass. Ich hoffe, dass das Kit auch mit dem neuen IPhone 12 kompatibel sein wird, da ich mir dies kaufen werde. Es soll eine viel bessere Kamera haben. :)
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben