Euer Lieblings-Bildband

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Li.Li Li.Li   Beitrag 316 von 342
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Thomas Bregulla 28.07.16, 08:39Zum zitierten Beitrag"Golden Days Before They End",
Klaus Pichler Fotografie und Clemens Marschall Texte

Das Buch handelt über die nun langsam sterbenden kleinen Kneipen in Wien.


Danke für den Tipp, ich werde es mit bestellen.

Vor ein paar Jahren hatte ich tatsächlich einen ähnlichen Gedanken zu einer Serie über Dorfkneipen in Deutschland. Ich wohne jetzt über 20 Jahre in einem Dorf und seitdem haben sich die drei Kneipen auf eine reduziert. Dazu hätte ich z.B. über Facebook einen Aufruf starten müssen um besonders sehenswerte Kneipen zu finden und dann natürlich auch viel Reisen müssen. Der Aufwand war für mich als Amateurknipser dann doch zu groß.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 317 von 342
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Noch ein Nachtrag, American Suburb X hat es auch gesehen - und ein tolles Review geschrieben.
Am Ende des Reviews sind auch noch ein paar Bilder..

http://www.americansuburbx.com/2016/07/ ... iliar.html
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 318 von 342
3 x bedankt
Beitrag verlinken
Seeing Things
von Joel Meyerowitz
erschienen bei Aperture

Meyerowitz erklärt in einfachen Worten Bilder von Henri Cartier-Bresson, Atget, Mary-Ellen Mark, Alex Webb, William Eggleston, Saul Leiter und vielen Anderen. Worauf es ankommt, was der Fotograf getan hat. Zielgruppe sind Kinder, Erwachsene werden auch ihren Spaß daran haben.
Sprache Englisch.
Ich weiß nicht, ob eine übersetzte Version geplant ist.


[fc-foto:38439857]
Greyman Greyman   Beitrag 319 von 342
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Immer wieder: ZORN von Axl Klein
Peter-W Peter-W   Beitrag 320 von 342
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zauber der Schiene

29 Aufnahmen von Hans-Michael Hartmann Franckh‘sche Verlagshandlung Stuttgart 1961

Eine wunder schöne Sammlung von guten SW Bildern aus der Zeit als Eisenbahnromantik noch Alltag war.

Besonders beeindruckend empfinde ich dass der fotografische Anspruch sich deutlich über das schöner Dokumentarien erhebt und stellenweise schon ins abstrakte bis ins surreale begibt.
Peter-W Peter-W   Beitrag 321 von 342
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ach Mist, das soll natürlich 129 Aufnahmen heißen.
felixfoto01 felixfoto01   Beitrag 322 von 342
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Es ist wieder die Zeit der Besten Bücher Listen.

Lensculture hat zwei interessante Listen:
https://www.lensculture.com/articles/le ... ks-of-2016
https://www.lensculture.com/articles/le ... -favorites

und Time
http://time.com/4580692/best-photobooks-2016/

zu meinen persönlichen Favoriten gehört
Golden Days before They End von Christian Pichler
Intimate Distance von Todd Hido
Hello Camel von Christoph Bangert

wer sich mit Fotobüchern intensiver auseinandersetzen will, dafür gibt es nun ein neues Buch von Jörg Colberg
Understanding Photobooks, das den Prozess der Herstellung in allen Facetten begleitet.
fotobücher fotobücher   Beitrag 323 von 342
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Paris Views Paris Views fotobücher 14.01.17 0


Paris Views von Gail Albert Halaban
Aperture Verlag

Gestellte Bilder von Menschen in ihren Wohnungen. Die Bilder sind so gemacht, dass man da Haus sieht, und die Gegen, das Viertel. Zusätzlich geben die Bilder Einblick in die Wohnungen und die Menschen, die dort zu leben scheinen.
Der Autor hatte ein Buch über New York in der gleichen Art gemacht, das ist nun sein zweites.
Alle Bilder sind gestellt: D.h. die Menschen standen an den Stellen, keine Privatshpäre wurde verletzt.
Tolle Bilder, die Einblick in eine unbekannte Welt geben, denn die meisten Menschen sind in Paris vermutlich Touristen.
Shaki89 Shaki89 Beitrag 324 von 342
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe mir kürzlich den Bildband "Photos that changed the wold" gekauft. Ich schätze sehr daran, dass auch die Geschichte hinter den Bildern erklärt ist. Ich besitze ihn noch nicht lange, aber er ist jetzt schon mein Favorit! Nur zu empfehlen :)
fotobücher fotobücher   Beitrag 325 von 342
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Before Color Before Color fotobücher 21.01.17 0


William Eggleston war einer der Ersten, die Farbfotografie als Kunst etablierte. Er fotografierte früher aber auch schwarz weiss. Der Verlag Steidl hat seine Bilder 2010 in dem Buch Before Color veröffentlicht.
Alle Bilder im Buch sind Scans der Originalabzüge, die Eggleston selbst in seiner Dunkelkammer anfertigte - in der Zeit als er die Bilder fotografierte.
Andreas F St Andreas F St   Beitrag 326 von 342
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe mir diese Woche das Buch "Eden" von Art Wolfe gekauft. Er hat ja schon etliche Bücher veröffentlicht, dies ist eine Auswahl seiner Fotos und ich finde es sehr schön.
fotobücher fotobücher   Beitrag 327 von 342
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Gehaltene Zeit Gehaltene Zeit fotobücher 12.03.17 0


Eine Zeitreise in die Geschichte Ostdeutschlands. 3 Fotografen, alltägliche Situationen.
fotobücher fotobücher   Beitrag 328 von 342
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Momentan in Köln:

http://www.forum-fotografie.info/index. ... tobuch2017

Fotobuch 2017

Da es den "Deutschen Fotobuchpreis" ausgeführt vom Börsenverein des deutschen Buchhandels nicht mehr gibt, hat das Forum für Fotografie in Köln die Verlage gebeten, Bücher einzureichen, die nun in Ruhe zu betrachten sind.
fotobücher fotobücher   Beitrag 329 von 342
1 x bedankt
Beitrag verlinken
2011 brachte Magnum zum ersten Mal ein Buch über die Kontaktbögen seiner Mitglieder heraus. Der Preis lag irgendwo um die 100 Euro. 2014 wurde das Buch als Paperback als "Compact Edition" neu herausgebracht. Nun ist das Buch bei der Buchhandlung König im Abverkauf zu haben für ca 29,95


Magnum Contact Sheets Magnum Contact Sh… fotobücher 21.04.17 0
fotobücher fotobücher   Beitrag 330 von 342
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Quer Durch Quer Durch fotobücher 06.05.17 0


Der Fotograf Dirk Gebhardt ging vom westlichsten zum östlichsten Punkt Deutschlands in 11 Etappen.
Er bloggte über seine Erlebnisse auf http://www.einjahrdeutschland.de und brachte nun ein Buch heraus.
Es enthält Fakten, Gespräche, kleine Geschichten und viele Bilder.

Erschienen im Nimbus Verlag.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben