Wohin mit den Händen?...

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Fotto Graffer Fotto Graffer Beitrag 16 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Martin Schwabe schrieb:


Zitat:Es ist immer eine Frage der Sichtweise und der Ansprüche. Ein
Budget für eine Aufgabe kann durchaus klein sein, deshalb auf
ein Ergebnis zu verzichten mus nicht sein.


Das ist sicher richtig und prinzipiell auch nicht relevant. Egel wie groß das Budget oder die Anforderungen sind, MAN MUSS IN JEDEM FALL DEM JOB GEWACHSEN SEIN. Manchmal ist es klüger Jobs abzulehnen, die man vermutlich nicht gebacken bekommt. Das nehmen einem professionell arbeitende Auftraggeber nicht übel. Das macht mehr Eindruck als den Job zu versauen. Und keine Angst, die fragen bestimmt wieder an, denn sie können dann sicher sein, dass die Aufträge wunschgemäß erledigt werden...
ClassicCar-Photo ClassicCar-Photo Beitrag 17 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
@Andreas, klar - ich weiß selbst, dass mein Können mehr als bescheiden ist. Aber was habe ich zu verlieren?
Alleine dass ich mich mit diesem Thema auseinandersetzen kann und über Eure Ideen und Tipps lernen kann - das ist schon ein Gewinn!!!
Gerade weil das so eine Miniagentur ist und so ein "Minijob" habe ich das Glück gehabt. Weil ich halt in deren Nähe wohne. Und weil der Typ meinte, er erkenne auf meinen Bildern, dass ich hohe Ansprüche stelle (dass ich sie noch nicht so umsetzen kann, wie ich es gerne täte, steht auf einem anderen Blatt!) ;o)
Ich fühle mich aufgrund dieser Auswahl nicht unbedingt geehrt!
Aber ich liebe Herausforderungen und neue Aufgaben!!!
Und daher möchte ich dies hier tun.
Kreativ bin ich und einen Blick für Details und Bildausschnitt habe ich. Den Rest möchte ich lernen.
Und das ist mir nur ein klein wenig peinlich... ;o)

Auf jeden Fall danke für Deine Gedanken!
Grüßle,
Petra
ClassicCar-Photo ClassicCar-Photo Beitrag 18 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
@Konrad - das stimmt wohl. Werde mein Bestes an selbstbewusster Austrahlung geben... ;o)

@ZuWas: Das ist deren Problem... ;o)

@Martin - ich teile Deine Meinung! Und die Leute der besagten Firma wissen, dass ich kein Profi bin... ;o) Das verschafft dem Ganzen eine gewisse Entspannung.

@Fotto Gaffer - mit welcher Erfahrung?! ;o)
Ich hoffe ja darauf, dass Ihr Eure mit mir teilt...
Aber dass ich das Ganze vor Ort und Stelle zu managen habe, ist mir durchaus bewusst.
Vielleicht bin ich unklug - aber dadurch, dass ich es nicht versuche, werde ich auch nicht klüger!
Grüßle,
Petra
Andreas Fischer Art-Photographer Andreas Fischer Art-Photographer Beitrag 19 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
ich finds ja ok das du den auftrag annimmst

ich finds aber von der bank blöd sich so ne agentur auszusuchen

und ich finds von der agentur n starkes stück sich agentur zu nennen
ClassicCar-Photo ClassicCar-Photo Beitrag 20 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Das ist sicher richtig...
Fotto Graffer Fotto Graffer Beitrag 21 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Petra Sagnak schrieb:


Zitat:@Fotto Gaffer - mit welcher Erfahrung?! ;o)


Naja, die hat sich über die Jahre so entwickelt, viele Griffe ins Klo, Schweiß und Nackenschläge inbegriffen...;-)

Zitat:Ich hoffe ja darauf, dass Ihr Eure mit mir teilt...
Aber dass ich das Ganze vor Ort und Stelle zu managen habe, ist
mir durchaus bewusst.
Vielleicht bin ich unklug - aber dadurch, dass ich es nicht
versuche, werde ich auch nicht klüger!


Das ist bei solchen Sachen wirklich schwierig, da der technische Teil nur 5% vom Gesamtergebnis ausmacht. Der Rest ist Kommunikation. Wie soll man so etwas in Internetforen erklären? Wir gehen also mal davon aus, dass du deine Geräte
im Schlaf beherrscht, auch unter Anspannung!! Du darfst niemals den Eindruck erwecken, dass du so etwas noch nie gemacht hast. Es gibt Menschen, die seit Geburt eine gewisse
Ausstrahlung (Aura) haben, kennst du vielleicht auch, wenn solche Menschen den Raum betreten, meistens ist dann Ruhe im Stall. Wenn dir das nicht in die Wiege gelegt wurde, musst du es eben lernen. Absolut sicheres Auftreten, nicht stammeln, klare Ansagen, Ruhe ausstrahlen... Für deine Delinquenten ist die Situation auch nicht einfach. Für viele ist der Fotograf schlimmer als jeder Zahnarzt, und wer will schon als einziger scheisse aussehen auf dem Firmenfoto? Verschaffe dir zunächst Respekt, daraus folgt das Vertrauen der Leute. Die machen dann auch alles mit und wenn es Daumenlutschen und gleichzeitig Finger im Hintern ist...;-)

Zu den Posen selber: musst du mal kucken, gibt kein Pauschalrezept...



Nachricht bearbeitet (0:27h)
Stefan Tph Stefan Tph Beitrag 22 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Petra

Ich würde jeden dritten ungefähr ( besser sind unregelmäßige )
raten sich was in die Hand zu nehmen. Bei einer Bank bieten sich Ordner, Taschenrechner und Kugelschreiber an. Du richtest die Kamera ein und stellst die Leute so wie Du es für richtig empfindest. Stativ !
Dann lächelst Du und guckst aufmerksam. Sie werden es Dir nachmachen und zurücklächeln beziehungsweise kritisch gucken.
Dann guckst Du kurz auf die Kamera und wieder auf die Leute.
Du musst strahlen wie wenn die Bilder genial sind. Sie werden auch strahlen.
In der Zeit solltest Du 10 Bilder gemacht haben.
Wahrscheinlich hast Du dann das Problem dass Du 6 bis 8 gute hast und die zur Ansicht vorlegen kannst.
Erfolgsgarantie ist das nicht.
So würde ich an die Sache rangehen ;-)
Viel Spass
Gruß Tph



Nachricht bearbeitet (1:36h)
ClassicCar-Photo ClassicCar-Photo Beitrag 23 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
@fotto gaffer: *gg* ich meinte damit:
Zitat:@Fotto Gaffer - mit welcher Erfahrung?! ;o)

meine eigene, die mir fehlt! :o))

danke - das klingt schon mal recht proffessionell. also ich fasse zusammen: finger in den hintern, daumenlutschen, die leute dirigieren und cool sein - das dürfte klappen *gg*
aber im ernst, deine tipps bewegen etwas in mir und ich glaube auch, dass sehr viel von meiner haltung abhängt!
darauf kann man sich einstimmen.
das pendelt zwischen locker sein, animieren und ruhig bleiben sowie selbstbewusst auftreten.
und: geplanter spontaneeität!
ClassicCar-Photo ClassicCar-Photo Beitrag 24 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
. Tph schrieb:

Zitat:Hallo Petra

Ich würde jeden dritten ungefähr ( besser sind unregelmäßige )
raten sich was in die Hand zu nehmen. Bei einer Bank bieten
sich Ordner, Taschenrechner und Kugelschreiber an. Du richtest
die Kamera ein und stellst die Leute so wie Du es für richtig
empfindest. Stativ !
Dann lächelst Du und guckst aufmerksam. Sie werden es Dir
nachmachen und zurücklächeln beziehungsweise kritisch gucken.
Dann guckst Du kurz auf die Kamera und wieder auf die Leute.
Du musst strahlen wie wenn die Bilder genial sind. Sie werden
auch strahlen.
In der Zeit solltest Du 10 Bilder gemacht haben.
Wahrscheinlich hast Du dann das Problem dass Du 6 bis 8 gute
hast und die zur Ansicht vorlegen kannst.
Erfolgsgarantie ist das nicht.
So würde ich an die Sache rangehen ;-)
Viel Spass
Gruß Tph


DAS sind mal gute Tipps!!! Vielen Dank - ich werde es testen!
Grüßle,
Petra
Fotto Graffer Fotto Graffer Beitrag 25 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Petra Sagnak schrieb:

[...]

Zitat:
DAS sind mal gute Tipps!!! Vielen Dank - ich werde es testen!


Vorsicht mit zu vielen Utensilien. Banken wollen seriösität und Geradlinigkeit vermitteln, nicht Chaos! Dass das alles Zecken sind, weiss ja jeder, aber gut...:-). Wenn es dort eine Treppe gibt, nimm die. Staffel die Guppe geradlinig nach oben, jeder
denn Ellebogen locker aufs Geländer gelehnt. Blickrichtung seitlich zu dir runter. Den Chef ganz unten, die Putzfrau ganz oben, bisken Spaß muss sein...;-). Eigentlich wird so etwas in einem Briefing besprochen, seltsamer Laden, deine "Agentur" muss ich schon sagen....8~)



Nachricht bearbeitet (1:21h)
E Kus E Kus Beitrag 26 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn du nachdenkst, was die mit den händen tun sollen, wirst du nur verkrampftes zuwegenbringen. Verbanne den gedanken an hände aus dem kopf. Stehst du vor der gruppe und fängst an zu sagen, was die mit den händen tun sollen, wird keiner mehr eine natürliche haltung rüberbringen. Schrecklich ist, wenn du jeden was in die hand gibst, und keiner weis was er damit soll. Wenns steif aussehen soll, dan lass sie habt-acht stehen, wenns locker sein soll, dann teile sie locker in dem zur verfügung stehendem raum auf. In verschiedenen posen zwischen liegend und stehend. Stell dich leicht links oder rechts von der mitte auf und wenn es passt, auch die kameraeinstellung, mache sidesteps durch die mitte durch, die köpfe folgen dir und drücke sofort ab, dadurch konzentrieren die sich auf dich, ohne zu verkrampfen. Stehst du lange vor denen und kommandierst rum, denken die ob sie wohl richtig stehen und schauen, was bei einigen zu verkrampfungen führt. Wenn das alles männer sind, knöpfe dir die bluse auf und knipse dann schnell, gibt interessante mimiken.
Fabio Viento del Verano Fabio Viento del Verano Beitrag 27 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
immernoch Du - wie interessant - meine Fragen waren deutlich technischer Natur, wenn ich mich recht erinnere - viel davon im Bereich Website-programmierung ... wovon ich heute immernoch keinen Plan habe.

Rechtsfragen - ich würde mich hüten, jemanden als lächerlich zu bezeichnen, der durch das deutsche rechtssystem nicht durchsteigt ...

Fragen, die deine Erinnerungen treffen könnten sind: Wann sind große belebte Plätze möglichst menschenleer ...

mehr kam im Forum kreative Fotografie nicht wirklich - oder täusche ich mich ?
MeineSichtweise MeineSichtweise Beitrag 28 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
okay, ich glaube nicht, dass ich einen auftrag annehmen würde, wenn ich nicht weiß, wie ich ideen reinbringen kann.
ABER: ich finde es schade, wenn jemand, der hier fragen stellt um zu lernen, dumm von der seite angemacht wird.
wer seine ideen nicht weitergeben will, der kann es lassen. wer seine meinung sagen will, kann dieses tun. aber bitte in einem vernünftigen ton.
petra wird durch diesen auftrag auf jeden fall lernen, was will sie mehr ?

gruß
evelin
Andreas Fischer Art-Photographer Andreas Fischer Art-Photographer Beitrag 29 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Fabian M. III schrieb:

Zitat:immernoch Du - wie interessant - meine Fragen waren deutlich
technischer Natur, wenn ich mich recht erinnere - viel davon im
Bereich Website-programmierung ... wovon ich heute immernoch
keinen Plan habe.

Rechtsfragen - ich würde mich hüten, jemanden als lächerlich zu
bezeichnen, der durch das deutsche rechtssystem nicht
durchsteigt ...

Fragen, die deine Erinnerungen treffen könnten sind: Wann sind
große belebte Plätze möglichst menschenleer ...

mehr kam im Forum kreative Fotografie nicht wirklich - oder
täusche ich mich ?


was heisst "immer noch du" ? ja immer noch ich, ich werd mich nicht verpissen nur weil der grosse fabian gesprochen hat
besonders wenn er nicht auf das gesagte eingeht sondern vom thema ablenkt

meine frage war...wieso macht sie sich lächerlich?

du misst mal wieder mit zweierlei mass...bereiche wo du fragen hast da darf mann welche stellen, bereiche wo du schon antworten bekommen hast da macht sich der fragende lächerlich

by the way...ich bezog mich nicht auf deine fragen vor 3 wochen, sondern eher auf die vor 1 - 1 1/2 jahren und nicht nur auf dieses forum das es damals so noch gar nicht gab

damals hattest DU viele fragen und DIR wurde geantwortet, geholfen...unter anderem auch von mir ;-)
... dies allerdings nur bis zu einem zeitpunkt wo du vom "bettelnden fragesteller" zum "allwissenden klugscheisser" umgeswitcht hast...denn mitlerweile hast du die weisheit ja nicht nur gepachtet sondern anscheinend auch erfunden

da du jetzt ja anscheinend der meinung bist, alles zu wissen und auf andere herrabschauen zu können und sie lächerlich zu nennen weil sie etwas nicht wissen das du mittlerweile weisst

was störrt dich so an ihrer frage...lass sie doch

angst sie könnte sich zu einer konkurenz entwickeln wenn sie sich weiter entwickelt und dazulernt?

weisst du, wer wirklich von sich überzeugt ist muss sich vor konkurenz nicht fürchten...er freut sich darüber, denn sie belebt das geschäft


also leute stellt nie eine frage zu der der grosse fabian eine antwort hat, ihr macht euch lächerlich
Heinz Schumacher Heinz Schumacher Beitrag 30 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Sie sollen auf jeden Fall die Hände aus den Hosentaschen der Anderen nehmen, denn da sind sie meistens...
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben