Umfrage: Idee zu fortlaufenden fotografischen Themen

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Thomas Agit Thomas Agit   Beitrag 1 von 49
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo ins Kreativ-Forum!

Ich möchte heute mal eine Idee vorstellen, welche sich an bereits vorhandene Projekte anlehnt. Es gibt ja alle möglichen und unmöglichen Feier-, Jahres- und Gedenktage. Nicht wenige davon animieren uns immer wieder, passende Fotos zu erstellen und passend zum Datum hochzuladen. Die Idee wäre nun, diesen Fotos eine eigene Heimat zu geben, also eine Obersektion "Thementage" und diese nach und nach mit Untersektionen zu bevorstehenden Tagen zu befüllen. Denkbar wäre jetzt für Dezember zum Beispiel "Tag der Berge" (11.Dez.), "Weihnachten", "Silvester" usw... Die Sektion sollte nun jedes mal zum Termin für den Upload geöffnet werden, denkbar wäre eine Woche vorher bis eine Woche nach dem Termin. Passend dazu könnte man hier einen Thread starten, der darauf hinweist und wo gern auch die Bilder verlinkt und diskutiert werden können...

Ich denke, das könnte eine spannende und abwechslungsreiche Geschichte werden und wollte mal Eure Meinung dazu hören. :-)

Den technischen Part würden wir übernehmen, also das erstellen der Sektion, das öffnen und schließen. Ideen zu immer neuen Themensektionen und vielleicht auch Thementag-Paten wären natürlich sehr willkommen.

Liebe Grüße,
Thomas
Klacky Klacky   Beitrag 2 von 49
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Durch die Schaffung von immer mehr Sektionen und Untersektionen wird die FC immer unübersichtlicher.
Ich betrachte dies als einen weiteren krampfhaften Versuch, die FC wieder zu beleben, mit einem weiteren Schriit in die falsche Richtung.
Wenn ich Bilder zu "Weihnachten" suche, finde ich sie leicht über die Suchenfunktion, sofern das Schlagwort Weihnachten eingegeben ist. Das genügt.

Viel wichtige wäre es, daß man die eigenen Bilder nach einem Schlagwort durchsuchen könnte.
Thomas Agit Thomas Agit   Beitrag 3 von 49
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Klacky 09.12.18, 18:59Zum zitierten BeitragDurch die Schaffung von immer mehr Sektionen und Untersektionen wird die FC immer unübersichtlicher.
Ich betrachte dies als einen weiteren krampfhaften Versuch, die FC wieder zu beleben, mit einem weiteren Schriit in die falsche Richtung.
Wenn ich Bilder zu "Weihnachten" suche, finde ich sie leicht über die Suchenfunktion, sofern das Schlagwort Weihnachten eingegeben ist. Das genügt.

Danke für Deinen Beitrag. :-)
Vielleicht sollte ich etwas weiter ausholen und die Idee dahinter besser erklären. Dass das Sektionsgerüst sehr komplex ist, steht außer Frage, bis circa 2010 konnten Sektionen noch von jedem Mitglied vorgeschlagen und angelegt werden. Seit dem ist das nicht mehr möglich, wir gehen sehr sparsam mit der Neuerstellung von Sektionen um, haben das Sektionsgerüst mehrfach im Hintergrund "aufgeräumt".

Mittlerweile ist es so, dass jeder Premium-Account in bis zu 3 Sektionen hochladen kann, von daher können auch mehrere passende Sektionen bedient werden. Es gibt zu fast allen Themen Sektionen, auch das ist so, die Herausforderung ist oft, die richtige Sektion zu finden.

Mit der Idee sollen nun nicht "einfach so" neue Sektionen erstellt werden, es soll vielmehr ein fortlaufendes (temporäres) Projekt zu verschiedensten Themen gestartet werden, das dann auch hier im Forum bekannt gemacht und diskutiert wird.
Wenn ich von mir selber ausgehe, muss ich feststellen, dass ich oft keine fotografischen Ideen, keinen Antrieb mehr habe. Da können so fortlaufend immer neue Aufgabenstellungen sicher beleben... :-)

Zitat: Klacky 09.12.18, 18:59Zum zitierten BeitragViel wichtige wäre es, daß man die eigenen Bilder nach einem Schlagwort durchsuchen könnte.
Das geht doch schon lange über die Suchoption " Titel, Beschreibung und Fotografen einbeziehen".

Liebe Grüße,
Thomas
Klacky Klacky   Beitrag 4 von 49
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Das geht leider NICHT über die Suchfunktion.

Wenn ich das Stichwort Menschen eingebe und auch meinen FC-Namen, erhalte ich als Suchergebnis eben NICHT meine Bilder mit diesem Schlagwort, sondern eben alle mit diesem Schlagwort und irgendwo darunter auch meine. also eine Flut von Bildern.

Das ist keine Suchfunktion.
Thomas Agit Thomas Agit   Beitrag 5 von 49
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Klacky 09.12.18, 19:58Zum zitierten BeitragDas geht leider NICHT über die Suchfunktion.
Wenn ich das Stichwort Menschen eingebe und auch meinen FC-Namen, erhalte ich als Suchergebnis eben NICHT meine Bilder mit diesem Schlagwort, sondern eben alle mit diesem Schlagwort und irgendwo darunter auch meine. also eine Flut von Bildern.
Das ist keine Suchfunktion.

Doch das geht: https://www.fotocommunity.de/photos?ter ... 1&sort=new natürlich werden da auch andere Bilder mit dem Begriff "Klacky" gefunden.

Lass uns aber bitte beim Thema bleiben, die Suchfunktion sollten wir hier nicht diskutieren, danke.
Andreas Henschel Andreas Henschel   Beitrag 6 von 49
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Grundsätzlich finde ich jede Aktivität gut, welche die fc belebt und animiert, Fotos zu machen und auch hoch zu laden. Von daher begrüsse ich die Idee im Sinne einer Belebung der fc.
Ich habe aber noch nicht ganz verstanden, was der Nutzen der zeitlichen Begrenzung genau ist. Sollen diese Sektionen quasi als Themenquelle dienen, so wie z.B. das Kreativprojekt eine Themenquelle ist oder auch der Fight Club?
Zitat: Klacky 09.12.18, 18:59Zum zitierten BeitragDurch die Schaffung von immer mehr Sektionen und Untersektionen wird die FC immer unübersichtlicher.
Ich betrachte dies als einen weiteren krampfhaften Versuch, die FC wieder zu beleben, mit einem weiteren Schriit in die falsche Richtung.

Die (Leitung der) fc wurde von einer grösseren Menge Benutzern dazu geprügelt, die Sektionen "so wie sie vor der Einführung der Tags waren" wieder einzuführen. Ich betrachte es als logischen Schritt, dass die fc dieses Konstrukt jetzt auch nutzt. Ob das nun sinnvoll ist oder nicht, könnte man sicherlich an anderer Stelle diskutieren, aber das Anliegen von Thomas ist m.E. ein anderes.
Thomas Agit Thomas Agit   Beitrag 7 von 49
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Guten Morgen! :-)

Zitat: Andreas Henschel 11.12.18, 01:02Zum zitierten BeitragIch habe aber noch nicht ganz verstanden, was der Nutzen der zeitlichen Begrenzung genau ist. Sollen diese Sektionen quasi als Themenquelle dienen, so wie z.B. das Kreativprojekt eine Themenquelle ist oder auch der Fight Club?
Im Grunde soll das ein fortlaufendes Mitmachprojekt sein. Also auf der einen Seite als Anregung/ Aufgabenstellung angesehen werden, auf der anderen Seite natürlich auch als Themenquelle dienen. Zeitlich begrenzen möchte ich das, um immer genau das anstehende Ereignis im Fokus zu haben. Diese Sektionen werden sich jährlich wiederholen, so dass entsprechend zum Datum immer neue Bilder hinzukommen, dazwischen aber keine (unpassenden) Uploads vorgenommen werden.

Nun könnte man sagen, wir haben solche Sektionen schon, warum dann nochmal neu? Es gibt tatsächlich Sektionen zu solchen Anlässen, zum Beispiel die Sektion "Aprilscherze" oder auch die Sektion "Welttage". Wenn man sich diese nun anschaut, wird man schnell feststellen, dass kein wirklich roter Faden zu erkennen ist, viele Bilder nicht oder nur bedingt zum Thema passen. Diese Sektionen sind wenig bekannt, dienen eher als Ablage, sind wenig inspirierend...

Durch eine Begleitung der Sektionen im Forum werden diese besser wahrgenommen und entsprechend genutzt. Durch die zeitliche Begrenzung und immer wieder neue Themen sollte es nie langweilig werden und tatsächlich für Jeden passende Themen geben. Eine Gestaltung/Begleitung durch "Paten" sollte, ob der kurzen Laufzeiten sicher auch möglich aber kein muss sein.

Zum Sektionsgerüst selber hatte ich weiter oben schon was geschrieben. Dieses Sektionsgerüst gehört nunmal zur fotocommunity, ist ein wesentliches Merkmal, warum sollten wir das dann nicht nutzen? Die einzelnen Sektionen würden natürlich so eingestellt, dass diese im Uploadformular nur sichtbar sind, wenn man tatsächlich hochladen kann. Durch die Möglichkeit Sektionen zu abonnieren, wie auch über die Suchseite, kann man schnell zu "seinen" Sektionen finden, egal wie tief diese im Sektionsgerüst verschachtelt sind...

Liebe Grüße,
Thomas
Gerd Scheel Gerd Scheel   Beitrag 8 von 49
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Andreas Henschel 11.12.18, 01:02Zum zitierten Beitrag
Die (Leitung der) fc wurde von einer grösseren Menge Benutzern dazu geprügelt,
die Sektionen "so wie sie vor der Einführung der Tags waren"
wieder einzuführen.


Mein Lächler am Morgen,
aber interessante Idee von Thomas.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 9 von 49
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Nunja.
Dafür kann man ja vorher einen Jahreskalender veröffentlichen, der eine Terminplanung erlaubt.
Nicht das der Eindruck entsteht, dein Foto is ne olle Kamelle, seh ich schon zum Xten mal.....

Würde wohl Kreativität fördern.
Andreas Henschel Andreas Henschel   Beitrag 10 von 49
1 x bedankt
Beitrag verlinken
'N Abend Thomas
Danke für Deine Ausführungen. Das bringt mich auf ein paar Gedanken/Ideen:
  • Man könnte auch die bestehenden Sektionen umfunktionieren, so wie Du es gedacht hast. Der Vorteil wäre, dass es keine doppelten Sektionen gäbe. Grundsätzlich kann man schon die Frage stellen, warum die Sektion "Ostern" auch im Herbst geöffnet sein muss.
  • Man könnte während dieser Zeit aber auch Bilder bewusst hinterfragen, weshalb sie ausgerechnet in dieser Sektion stehen. Wenn ein Bild offensichtlich sich in der falschen Sektion befindet, dann sollte man Bilder auch verschieben oder an den Autor zurückweisen dürfen, finde ich.
  • Wenn die Sektionen die fc so einzigartig machen: könnte man mal einen Baum grafisch darstellen, damit man sich grafisch durch die Sektionen bewegen kann? Dann kämen vielleicht die Sektionen auch zu mehr Ruhm und Ehre, was dann ja auch inspirierend sein könnte. OK, das hat mit Deiner Idee nur bedingt etwas zu tun.
Ich finde Du könntest Deine Idee testweise umsetzen. Wenn sie Anklang findet, dann ist ja gut.
Klacky Klacky   Beitrag 11 von 49
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Den Sektionsbaum habe ich vor dem "Relaunch" mehrmals vorgeschlagen.
Wurde von den Admins (Namen sind mir entfallen) immer abgewiesen.
Er wäre natürlich praktisch und sinnvoll.
Sören Spieckermann Sören Spieckermann   Beitrag 12 von 49
3 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Klacky 12.12.18, 01:13Zum zitierten BeitragDen Sektionsbaum habe ich vor dem "Relaunch" mehrmals vorgeschlagen.
Wurde von den Admins (Namen sind mir entfallen) immer abgewiesen.
Er wäre natürlich praktisch und sinnvoll.

so etwas in der Art gibt es ja schon ewig für jeden channel. :-)
https://www.fotocommunity.de/sections/akt
Andreas Henschel Andreas Henschel   Beitrag 13 von 49
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Sören Spieckermann 12.12.18, 06:24Zum zitierten Beitragso etwas in der Art gibt es ja schon ewig für jeden channel. :-)
Vielen Dank für die Nachhilfe, Sören.
Muss da mal ein paar Kletterübungen machen - warum auch nicht im Chanel No 5...
Klacky Klacky   Beitrag 14 von 49
0 x bedankt
Beitrag verlinken
gefunden

Danke Sören
Thomas Agit Thomas Agit   Beitrag 15 von 49
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Guten Morgen! :-)

Zitat: effendiklaus 11.12.18, 20:29Zum zitierten BeitragDafür kann man ja vorher einen Jahreskalender veröffentlichen, der eine Terminplanung erlaubt.
Gute Idee, das könnte man durchaus hier im Forum als fortlaufende Liste mit Datum sammeln. Ich würde da jetzt auch gar nicht schon sooo viel vorarbeiten, erst mal anlaufen lassen.

Zitat: Andreas Henschel 11.12.18, 23:53Zum zitierten BeitragMan könnte auch die bestehenden Sektionen umfunktionieren, so wie Du es gedacht hast. Der Vorteil wäre, dass es keine doppelten Sektionen gäbe. Grundsätzlich kann man schon die Frage stellen, warum die Sektion "Ostern" auch im Herbst geöffnet sein muss.
Das würde ich jetzt eher nicht machen wollen. Viele Sektionen sind bei langjährigen Mitgliedern bekannt, werden vielleicht auch abonniert und regelmäßig besucht und mit Fotos versorgt. Ich denke da jetzt an so Sektionen wie Weihnachten und so. Da etwas zu ändern, den Upload zeitlich zu begrenzen, die Verortung im Sektionsgerüst zu ändern etc. wäre sicher problematisch.

Zitat: Andreas Henschel 11.12.18, 23:53Zum zitierten BeitragMan könnte während dieser Zeit aber auch Bilder bewusst hinterfragen, weshalb sie ausgerechnet in dieser Sektion stehen. Wenn ein Bild offensichtlich sich in der falschen Sektion befindet, dann sollte man Bilder auch verschieben oder an den Autor zurückweisen dürfen, finde ich.
Das wäre in der Tat eine gute Sache. In der Praxis ist das allerdings nicht zu leisten, bei 8000 Sektionen und täglich ca. 3000 Uploads in bis zu 3 Sektionen ist das leider nicht zu stemmen.

Den Sektionsbaum hat Sören hier schon bekannt gemacht, zu finden ist der über "Mehr - Alle Sektionen".

Liebe Grüße,
Thomas
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben