titel...

<1 ... 678910>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Dieter Ruhe Dieter Ruhe Beitrag 136 von 145
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Du...Klaus...ich glaube, wir haben der Threadstarterin mit unserer Kreativität nicht allzu sehr imponieren können. Failed… ;-)

Die moderne, attraktive Frau von heute wird halt auch immer anspruchsvoller ;-)))
AstraA AstraA Beitrag 137 von 145
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ja, deswegen nennen auch viele Künstler ihre Arbeiten "Ohne Titel" auch weil der Titel dann alles kaputt machen würde bzw. weil nicht alle mögliche Facetten, die im Bild drin erhalten sind damit berücksichtigt werden. Es ist eine gute Idee, finde ich, hier das als spezielles Thema zum nachdenken/ austauschen anzusprechen!
Dieter Ruhe Dieter Ruhe Beitrag 138 von 145
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: AstraA 11.08.20, 13:27Zum zitierten BeitragJa, deswegen nennen auch viele Künstler ihre Arbeiten "Ohne Titel" auch weil der Titel dann alles kaputt machen würde

Sicher auch ein interessanter Aspekt, eben die Befürchtung, sich vorzeitig ein Eigentor zu schießen, weil man eine Kreativitätsblockade zu beklagen hat, und das Foto dadurch zum Rohrkrepierer werden könnte. Erklärt vielleicht das ein oder andere Bild ohne Worte.


Zitat: AstraA 11.08.20, 13:27Zum zitierten Beitragbzw. weil nicht alle mögliche Facetten, die im Bild drin erhalten sind damit berücksichtigt werden.

Ja, das macht es oft schwieriger. Zwar hat man selber meistens einen bestimmten Schwerpunkt im Bild, den man betont, aber möchte das der Community nicht unbedingt gleich vorkauen. Hervorstechende Facetten liegen ja oft im Auge des Betrachters und man ist vielleicht gespannt darauf, wie andere das sehen, und will deswegen bei der Titelvergabe nicht gleich alles vorwegnehmen. Das Überraschungsei soll bitteschön erstmal ausgepackt, sprich angeklickt werden ;-) .
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 139 von 145
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Bevor ich darunter schreibe: Sonnenblume von hinten, schreibe auch lieber: Ohne Titel.
Auf der Flucht vor mir Auf der Flucht vo… effendiklaus 22.07.18 5
Wenn ich ein Foto sehe, was mir gefällt, frage ich mich warum?
Falls nicht, dann auch.
Dieter Ruhe Dieter Ruhe Beitrag 140 von 145
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Wer nach witzigen Bildtiteln sucht, wird hier fündig. Diese Fotokleinkunst lebt von ihren Titeln.


Geflügel in Intensivhaltung Geflügel in Inten… Zockel 11.01.17 11



"Lense mid Schbädzle ond Saidewierschdle" "Lense mid Schbäd… Zockel 25.08.17 52



Linseneintopf - trocken Linseneintopf - t… Zockel 24.11.17 38


und viele mehr...
Dieter Ruhe Dieter Ruhe Beitrag 141 von 145
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Es gibt Bilder, die mir nicht nur wegen ihrer künstlerischen Qualität länger im Kopf haften bleiben, sondern auch ihr Titel trägt zu mindestens 50% dazu bei:

Ein Titel wie ein Paukenschlag...und nebenbei so passend. Und ein Titel, der offenbar auf die Minute genau geplant wurde... ->


Durchbruch... Das Foto wurde in die Galerie gewählt Durchbruch... Bobanac Andreas 25.11.17 180



Hier ein Titel, der ein Motiv bestens beschreibt, denn was Klaus hier mit der Kamera festgehalten hat, wirkt fast wie ein Gemälde durch Mutter Natur - eine malerische, fast surreal wirkende Formensprache dieser Bergszenerie... ->.



Von der Natur gestaltet Von der Natur ges… effendiklaus 28.07.17 15


Dieser stämmige und respekteinflößende Kater verfolgt mich schon länger, ich träume schon von dieser Kreatur. Aufmerksam wurde ich aber auf ihn erst durch die Titelvergabe, in Erinnerung bleibt er mir aufgrund der weiteren Bildbeschreibung - und noch mehr spannenden Erläuterungen, die uns Romana in den Tagen darauf zukommen ließ.

Als ich anfang zu fotografieren, schaute ich etwas verständnislos, als mir ein erfahrener Fotograf erklärte, ein richtig gutes Foto müsse auch eine Geschichte erzählen, um auf sich aufmerksam zu machen. Romana zeigt, wie das bspw. funktionieren kann. Früher empfand ich Fotografie eher als idyllische Momentaufnahme und weniger als spannende Geschichte. ->


Der fiesblickende Boss der Katzenmafia benutzt einen Blumentopf als Chaiselonge! Nebbich! Der fiesblickende… Romana T. 09.07.20 8


Auch ein Foto, welches ich nie vergessen werde und worüber ich auch nach Tagen immer noch grinsen mußte ...->

Zitat: Gerd Scheel 14.02.20, 16:49Zum zitierten BeitragDer ewige Dauerbrenner von Klaus, ganz spontan
und schon ab 4.4.14 im Einsatz. ;)

Members Talk Members Talk effendiklaus 04.04.14 10

effendiklaus effendiklaus   Beitrag 142 von 145
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Auf einem Putzmittel steht auch: Meister Proper und auf einem Waschmittel: Persil.
Warum sollte man unter seinem eigenen Foto nicht den persönlichen Eindruck schreiben?
Hier verbirgt sich hinter dem Titel das Wort Geranie
Generationswechsel Generationswechse… effendiklaus 09.08.20 3
Ute Maria Ute Maria Beitrag 143 von 145
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Ein Bildtitel beschreibt, was der Fotograf darin gesehen hat. Es gibt also keine „falschen“Titel.
Dieter Ruhe Dieter Ruhe Beitrag 144 von 145
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Ute Maria 27.09.20, 22:27Zum zitierten BeitragEin Bildtitel beschreibt, was der Fotograf darin gesehen hat. Es gibt also keine „falschen“Titel.

Demnach sind die einzigen falschen Titel Bilder ohne Titel, denn eigentlich sieht man ja immer irgendwas auf einem Foto, es sein denn, der Fotograf wäre inzwischen erblindet ;-).
Filmrolle Filmrolle   Beitrag 145 von 145
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Ute Maria 27.09.20, 22:27Zum zitierten BeitragEin Bildtitel beschreibt, was der Fotograf darin gesehen hat. Es gibt also keine „falschen“Titel.

Richtig !
... und da mir die Fotografie, Bildbearbeitung und Präsentation sehr viel Spaß macht darf es auch ein witziger humorvoller Titel sein der nicht immer ernst zu nehmen ist.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben