titel...

<1 ... 56789>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Michael Menz Michael Menz   Beitrag 121 von 135
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Titel sind halt so eine Sache für sich.

Ich finde es oft schwer und „beneide“ diejenigen Fotografen, die ihre Bilder konsequent - manchmal auch in eigener „Zeichensprache“ - durchnummerieren, mit Sonderzeichen versehen, oder als „großes Oberthema“ immer denselben Titel verwenden. Da steckt dann (oft) auch eine gewisse fotografische Souveränität dahinter.

Persönlich nutze ich Titel dann aber selbst, um entweder zu beschreiben, was man tatsächlich sieht, oder was inhaltlich oder redensartlich im Bild stecken könnte.

Ich denke, das gelingt mal besser und mal schlechter. ;-)

Somit finde ich es bei fremden Bildern schon hilfreicher, wenn im Titel „irgendetwas“ angedeutet wird, das sich im Bild wiederfindet.

Uploads mit der Originalbildnummer „817A0087“, oder das 10.001te „Was guckst du“, zünden da eher selten bei mir.


Haus der Photographie Haus der Photogra… Michael Menz 21.01.20 6


Drah di net um ... Drah di net um ..… Michael Menz 14.06.13 9


Kreis des Lebens Kreis des Lebens Michael Menz 09.12.13 15


Raum und Zeit Raum und Zeit Michael Menz 26.12.18 8
Gerd Scheel Gerd Scheel   Beitrag 122 von 135
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Der ewige Dauerbrenner von Klaus, ganz spontan
und schon ab 4.4.14 im Einsatz. ;)

Members Talk Members Talk effendiklaus 04.04.14 8

Meinen Titel hatte ich zu diesem Bild mit
Überlegung und im Gedanken an Klaus Bild gewählt.

In our MT we don't need "the good,the bad and the ugly", all we need is love! In our MT we don'… Gerd Scheel 15.08.13 12

Und dein Raum und Zeit einer meiner Highlights.
Hermann Klecker Hermann Klecker   Beitrag 123 von 135
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Gerd Scheel 12.02.20, 13:50Zum zitierten BeitragZitat: 28airam 11.02.20, 21:21Zum zitierten Beitrag
wir hier etwa über mich abgelästert? ;)


Schätze im Gegenteil
Ich freue mich sehr,
wenn dein Profil auftaucht
und ein Beitrag von dir zu lesen ist.


Das schon. Aber das schießt sich mit ablästern nicht aus. :-)
Gerd Scheel Gerd Scheel   Beitrag 124 von 135
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Hermann Klecker 14.02.20, 21:42Zum zitierten BeitragZitat: Gerd Scheel 12.02.20, 13:50Zum zitierten BeitragZitat: 28airam 11.02.20, 21:21Zum zitierten Beitrag
wir hier etwa über mich abgelästert? ;)


Schätze im Gegenteil
Ich freue mich sehr,
wenn dein Profil auftaucht
und ein Beitrag von dir zu lesen ist.


Das schon. Aber das schießt sich mit ablästern nicht aus. :-)


Hermann, tztztztz, ;)
Pixelpiet Pixelpiet Beitrag 125 von 135
1 x bedankt
Beitrag verlinken
"ich finde, bei den titeln hat es in den letzten jahren keinen kreativen schub gegeben.. ;) "

Och, Du hast sie vielleicht auch übersehen ;-)))

Gartenzwerg meets Stadtzwerg Gartenzwerg meets… Pixelpiet 11.05.17 5


Ms. Covid (19) and Mr. Corona (both viral Influencers) Ms. Covid (19) an… Pixelpiet 05.04.20 2

PS.: Vielleicht gibt ja jetzt noch ein paar Klicks mehr ;-)
lunephoto lunephoto   Beitrag 126 von 135
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Dieses stundenlange, verzweifelte Suchen nach möglichst passenden Titeln kenne ich. Ich war es irgendwann leid: da ich praktisch immer Musik im Hintergrund laufen habe, habe ich einfach immer den Titel des Liedes genommen, das gerade lief.
Das ist dann besonders schön, wenn man die Rückmeldung bekommt, wie passend doch der Titel ist und wie sehr man mich für meine Kreativität bei der Titelgebung bewundert. :-)
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 127 von 135
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: 28airam 10.10.13, 18:48Zum zitierten Beitrag... geht es euch auch so? ein foto gefällt euch sehr, die location und szenerie zeugt von echter kreativität, aber der titel macht dann doch fast alles wieder kaputt? sollte die fc nicht einmal eine kleine selbsthilfegruppe für titelnerds gründen? ;)

woran liegt es, dass viele fotografen tolle ideen haben und beim titel derart versagen?

@airam
Liegt wohl daran, dass Fotografie visiuell ist und Texte literatisch.
Scheibenkleister bei Regen Scheibenkleister… effendiklaus 01.07.20 0
Dieter Ruhe Dieter Ruhe Beitrag 128 von 135
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Auf Titel reagiere ich gelegentlich mal amüsiert, wenn bspw. effendiklaus oder Inka was Nettes posten, meistens aber eher neutral. Also dieser spielt für mich keine allzu große Rolle, wie ich an das Bild herangehe. Das Foto dominiert in der Regel dann doch zu stark bei der Ansicht, wie sie hier gestaltet ist.

Viel interessanter finde ich jedoch die Zeilen darunter, wenn ich denn welche vorfinde und der Autor etwas über sein Motiv zu berichten weiß. Am spannendsten fände ich besonders bei den vielen tollen Wildtieraufnahmen in der FC, wenn man mehr über deren Entstehungsgeschichte erführe. Oder wenn Lost-places-Bildern noch ein paar gruselige Zeilen angefügt würden.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 129 von 135
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Sehr oft steht bei mir der Titel schon fest, bevor ich den Auslöser betätige.
Zunehmender Mond wäre doch langweilig gewesen, das sieht man selber.
Tote Banane im Himmel. Tote Banane im Hi… effendiklaus 30.12.19 6

Geht auch:
Auf der Flucht vor mir Auf der Flucht vo… effendiklaus 22.07.18 5
blindmann blindmann Beitrag 130 von 135
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Manchmal werden die Titel schon von den Eltern festgelegt: Döa Bua wird amoi an Dogda.
Pränatal selbstredend. ^^
Dieter Ruhe Dieter Ruhe Beitrag 131 von 135
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Was für eine Steilvorlage, Klaus ;-) , also erlaube ich mir auch mal zwei Kostproben, um dem Anliegen der Threaderstellerin Rechnung zu tragen. Wenn es denn ihren Vorstellungen entspricht...


Flammendes Matterhorn Flammendes Matter… Dieter Ruhe 25.05.20 17




Ausgelatscht Ausgelatscht Dieter Ruhe 16.06.20 13


Aber vielleicht findest Du, 28Airam ja auf folgendem Kanal das, was Du so sehnlich vermisst, denn Bilder dieser bezaubernden Lady locken schon durch ihre Titelansprache...

https://www.fotocommunity.de/fotografin/inkah/2193584

Ist es das, was Du suchst, 28Airam?
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 132 von 135
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich denke, ein Titel personalisiert ein Foto mehr als der Aufnahmestil.
Ich hab mit Titel keine Schwierigkeiten.
Damenbesuch Damenbesuch effendiklaus 31.10.18 10
Pixelpiet Pixelpiet Beitrag 133 von 135
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ein Titel kann sicher alles sein, so lange es sich nicht um den einfach übernommenen Dateinamen handelt. Besonders oft bei Handyfotos zu sehen, Seltsame Zahlenkolonnen und oft mit verdrehtem Bild. Das zeugt dann irgendwie von "Liebe" an der Fotografie ;-)


[fc-foto:44055640]
Dieter Ruhe Dieter Ruhe Beitrag 134 von 135
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: effendiklaus 29.07.20, 17:51Zum zitierten BeitragIch denke, ein Titel personalisiert ein Foto mehr als der Aufnahmestil.
Ich hab mit Titel keine Schwierigkeiten.


So isses zumindest in der Literatur oder auch bei berühmten Gemälden. Wird also was dran sein an Deiner Aussage. Ich verstehe ja auch nicht, warum viele Leute plötzlich von einer Schreibblockade heimgesucht werden, wenn sie nach einem passenden Titel für ihr Bild suchen und es dann offensichtlich lassen.

Könnte einmal daran liegen, dass mancher an seinen eigenen Ansprüchen verzweifelt und kreativ blockiert wird. Sprich, man sucht nach einem Überflieger, also einer superduper originellen und witzigen Idee, aber ohne Erfolg. Manchmal wäre weniger dann mehr und eine kurze Erwähnung des Bildschwerpunkts immer noch besser als ganz ohne Worte einzustellen.

Zahlensequenzen bei einer Bilderserie zum selben Thema mit einem samt Titel leidenschaftlichen Opener finde ich aber absolut o.k. .

Aber nun zum zweiten Punkt, warum Dir, Klaus, meines Erachtens nach griffigere Titelformulierungen gelingen:
Deine Herangehensweise bei der Fotografie scheint mir eine komplett andere zu sein als bei der breiten Masse der Hobbyknipser. Viele befinden sich schlichtweg auf reiner Motivjagd und wollen auf ihrer Tour soviel festhalten wie möglich. Es ist eine Art Massenkonsum, all das unbedingt haben wollen, und jenes eben auch noch schnell in den Kasten kriegen wollen und fotografisch einzutüten.

Der Mensch ist instinktiv eben noch immer ein Jäger und Sammler, nur sonderlich inspirativ ist das eben nicht.

Bei Deinen Fotos, Klaus, habe ich eher den Eindruck, es handelt sich nicht um hastige Schnäppchenjagd, sondern um Begegnungen - manchmal auch rein zufälliger Art - und Erzählungen, was Dich gerade bewegt oder Dir gefällt. Es tut sich ein feines Motiv auf Deinen Lebenswegen auf und Du beschäftigst Dich - vielleicht allzeit schussbereit - damit mehr oder weniger. Jedoch scheinst Du dabei nie in Hektik zu verfallen oder Dich zu stark an einem Motiv zu verbeißen.

Du atmest bei all Deinen fotografischen Erkundungen immer locker durch die Hose, ebenso bei der Titelvergabe, und das merkt man Deinen Fotos irgendwo auch an. Zumindest fühlt es sich für mich so an, aber vielleicht habe ich jetzt zu viel Kopfkino...keine Ahnung.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 135 von 135
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich fotografiere am liebsten wenn ich Bock darauf habe.
Familienfeiern, wie Hochzeiten udgl. sind mir ein Greuel.

Selbst ein identisches Motiv kann bei mir einen Reizreflex auslösen.
Melmac aus der Ostsee. Melmac aus der Os… effendiklaus 10.01.20 4 Sonnenuntergang in Bernstein Sonnenuntergang i… effendiklaus 09.01.20 5
Aber hier geht es ja um Titelgestaltung.
Opiumhöhle? Opiumhöhle? effendiklaus 25.05.19 11
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben