Körper beschriften - wer hat Erfahrung?

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Ralf Lune Ralf Lune   Beitrag 1 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo zusammen,
ich plane ein Projekt, in dem Körperteile eines Models mit einem literarischen Text bzw. mit einem Songtext beschriftet werden sollen. Hat zufälligerweise jemand Erfahrung, welche Art von Stift man dazu am besten benutzt? Tattoo-Stift? Henna-Stift? Oder was sonst bietet sich an?
Danke für die Infos!
R.
M.Ulrich M.Ulrich Beitrag 2 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Ralf,
Erfahrung habe ich jetzt nicht in Bodypainting, aber ich kann mir vorstellen, das es ein Stift sein muss, der sich anschließend gut abwaschen lässt.
Was spricht gegen diese Auswahl? https://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywor ... 2hqzkd64_b

Grüße und guten Rutsch
Martin
Ralf Lune Ralf Lune   Beitrag 3 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ja, das sollte sicher die Grundvoraussetzung sein, dass er sich hinterher abwaschen lässt, andererseits aber so gut hält, dass er den Akt des Malens überdauert und nicht - etwa durch Schweiß - verschmiert.
M.Ulrich M.Ulrich Beitrag 4 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hmm, ich denke das sollten die Stifte, die ich grob verlinkt habe, hinkriegen. Ein Kajalstift sollte aber genauso gut sein.
gemüsefotografin gemüsefotografin   Beitrag 5 von 7
3 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich bin Maskenbildnerin und würde dir zu einem Tattoostift raten, aber vorher die Haut gut mit Derma Child (gibts in ner großen Flasche die Schaum bildet) einreiben. Erstens hilts gegen evtl. Allergien und zweitens kriegt das Modell es besser wieder ab. Sollte es mit Wasser schlecht löslich sein, mit 99%igem Alkohol versuchen.
Außerdem würde ich es im Versuch und in der richtigen Ausleuchtung notfalls mit losem Puder abpudern, falls es zu sehr glänzt. Danach mit Puderpinsel drüber. Wenns dann zu stumpf wird mit einer angefeuchteten Puderquaste vorsichtig abnehmen.
Und auf für nen ganzen Körper einige Stifte. Durch das Hautfett trocknen sie schnell aus.
Hoffe, das war hilfreich.
LG
Ralf Lune Ralf Lune   Beitrag 6 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo @gemüsefotografin - hab herzlichen Dank. Der Tattoostift wird bestellt und selbstverständlich auch alle Accessoires, um das Geschriebene vom Model wieder herunterzubekommen :-)
ariter ariter Beitrag 7 von 7
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe bei meiner Abschlussarbeit von der Schule aus ebenfalls Aktfotos mit aufgemalte Tattoos gemacht. Ich habe dazu einfach schwarze Fingerfarbe genommen welche eigentlich für Kinder gedacht sind. Diese lies sich gut mit einem Pinsel auftragen und war auch leicht wieder abwaschbar. Die Fotos sind super angekommen und das Ziel wurde erreicht. Meine Arbeit war zum Schluss ne glatte 1 ;)
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben