Industrielocations in/um Düsseldorf

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
mrsluisa mrsluisa Beitrag 1 von 5
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Zusammen.

Ich bin neu hier und bin auf der Suche nach industriellen Fotolocations für Personenfotografie.
Diese sollten in und um Düsseldorf liegen. Ich kenne bereits die Orte im Ruhrgebiet, jedoch wäre es auch toll nicht immer so weit mit dem Auto fahren zu müssen.

Habt ihr da Erfahrungen und vielleicht tolle Ideen? Fange gerade an mich mit dem Fotografieren und Modeln zu beschäftigen und liebe den Look von Industrie oder verlassenen Geländen und Gebäuden.

Vielen lieben Dank!
Andreas Henschel Andreas Henschel   Beitrag 2 von 5
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wie immer und wie schon mehrfach geschrieben:
* Wirf maps.google.de an.
* Schnapp dir ein Fahrrad und erkunde die mit Maps gefundenen Objekte
* Überlege Dir genau, was Du tust.
* Vermeide unbedingt Dein Modell und Dich in Gefahr zu bringen.

Vielleicht ist eine einfache Location, an der Du Deine Ruhe hast, die vielleicht nicht ganz so spektakulär ist die bessere Wahl für ein gelungenes Modellfoto. Ganz viele tolle Bilder sind an ganz banalen Orten entstanden. Die Location rettet Dein Bild nicht.
Hermann Klecker Hermann Klecker   Beitrag 3 von 5
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Mein Gott, was ist das schon wieder lange her ...

in Düsseldorf ist das schwierig mit den Industrieruinen. Etwas industriellen Hintergrund findest Du sicher in Eller, Lierenfeld, Gerresheim. Aber ich erinnere mich an nichts, wo man einfach so drauf kommt und trozdem industrielle Hintergründe hat. Wenn Dir eine alte Zigelmauer genügt, dann findest Du in der Gegend reichlich.

Bei Mettman gibt es dieses Kalkwerk.
https://goo.gl/maps/w11da42WvGaE31q9A

Damals, als ich da wohnte und beim Gassigehen solche Schätzchen gefunden hab, ging eine praktisch öffentliche Straße durch dieses Kalkwerk. Das ist mehr so grau und schmutzig als Stahl und Öl. Aber wenn es einfach nur industirell sein soll. Ein Auto könnte man da sicher auch ...

Wie gesagt, soweit legal und wenn Du am Wochenende kommst, dann störst Du auch niemanden.

Ich hatte auch einen Weg gefunden, einfach über die Felder in den Steinbruch zu kommen. Also ohne strafbewehrt ein Hinterdins zu überwinden, war dann aber überrascht, sie schnell der Sicherheitsdienst da war. (Hörst Du aber kommen. Nur war mir die Zeit zu wertvoll, um abzuhauen.) Da muss es ganz gute Kameras geben. Ich würde aber nicht darauf wetten, dass das heute noch so ist.

Ist troztdem interessant, durch die Gegend zu kurven. Motorrad ist gut. Auto geht sicher auch. Mit dem Fahrrad kommst Du besser an bestimmte Stellen dran, aber die Stellen wollen ja auch erst mal gefunden werden.

Viellicht entdeckst Du dabei Gruiten Dorf für Dich. Oder Düssel mit seinem kleinen Schloß.
Jürgen W2 Jürgen W2 Beitrag 4 von 5
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Nicht in DUS, aber auch nicht so furchtbar weit entfernt: Wuppertal.

Hat im Westen (Sonnborn, Varresbeck, Arrenberg) ganz "gute" Ecken, z.B. um das BAYER-Werk herum, also "gut" im Sinne von ziemlich "dirty" ;-)

Auch einige Schwebebahnhaltestellen und die Pfeiler der Schwebebahn sowie manche Brücken über die Wupper sehen ganz cool aus. Friedrich-Ebert-Straße, die hohen Hausnummern.
Bayer Wuppertal Bayer Wuppertal Thorsten Schwaffe… 12.09.09 9


Im Osten (Oberbarmen, Langerfeld) gibt es auch geeignete Gegenden, aber das ist dann relativ weit von DUS.
Silvia90_ Silvia90_ Beitrag 5 von 5
0 x bedankt
Beitrag verlinken
In Düsseldorf kenne ich leider nur das komplette Gegenteil von Industrie, sondern eher schick. Aber vielleicht eher in Umgebung Dortmund, Essen, Oberhausen.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben