Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Ob Bildgestaltung oder Do-It-Yourself tausche Dich aus mit den kreativen Köpfen hinter der Kamera.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
M.Ulrich

Größe der Lichtquelle bei einem Diffusor

Zitat: Marvin Beeblebrox 19.09.17, 12:34Zitat: Baturalp 19.09.17, 00:06Sollten Sie vielleicht nicht doch, dem Beispiel der Kugel folgend, ein eher härteres Licht anwenden?
Das ist kein hartes Licht bei der Kugel sondern diffuses Licht. Vergleichen Sie bitte diesen Link: https://fotoschule.fotocommunity.de/lic ... htformung/
Wenn Sie etwas runter scrollen, können Sie den Unterschied sehen. Da ist eine entsprechende Grafik.


Die Grafik im Abschnitt "Härte des Lichts" ist doof, da würde ich nichts drauf geben.

Bei der Kugel in dem anderen Link handelt es sich nicht um "weiches" Licht, sondern um "hartes" Licht - wie man an der Reflexion erkennt - einer nahen, relativ kleinen Lichtquelle.
3.056 Klicks
NSB

Live bulb

Zitat: Kai_R 12.08.17, 12:14http://lmfgtfy.com/?q=Olympus+live+bulb+

Im Modus M so lange am Belichtungszeit-Rad drehen bis "live bulb" im Display erscheint.


So ist es. Das ist ein normales Bulb, wobei Du auf dem Bildschirm die -aktuelle- Aufnahme siehst. Also wie als wenn man im Sucher während der Aufnahme durchschauen könnte. (Bei seltenen Kameras geht das sogar, die haben halbdurchlässige Spiegel, die nicht hochklappen.)

Es gibt noch Live Composite, wenn Du das Rädchen etwas weiter drehest. Dabei siehst Du, wie das Bild in einzelnen Schritten zusammengefügt wird. Das einzustellen finde ich etwas kryptisch. Man stellt die Anzahl Bilder ein (max 24) und das Intervall (hier im Beispiel 1s). Ich hab dieses Bild damit gemacht.

Dass als Belichtungszeit folgerichtig 1s angezeigt wird, halte ich trotzdem für falsch. Es sind etwa 30s gewesen.
1.350 Klicks
torsten.r

Kreativprojekt 104 "Regentage"

tolle Beiträge!
02.08.17, 17:53
tolle Beiträge!
1.384 Klicks
Wendelin Drehalter

Großfeuerwerk - Münchner Sommernachtstraum

Ich habe das Feuerwerk von der Fußgängerbrücke über den Mittleren Ring bei der BMW Welt fotografiert und einige Bilder hochgeladen. http://www.fotocommunity.de/user_photos ... filter=all
Das Wetter war ideal gestern und den Standpunkt fand ich sehr angenehm. Der Andrang hielt sich in Grenzen, ich konnte direkt am Geländer mein Stativ aufstellen und hatte genügend Bewegungsfreiheit.

Am Olympiasee habe ich schon öfter fotografiert, hier gibt es jedes Jahr zwei Feuerwerke im Rahmen des Sommerfestes "ImPark", die man kostenlos anschauen kann (10. und 24. August 2017). Die sind zwar kürzer (ca. 15 Min.), aber meiner Meinung nach genauso schön.

Für den Sommernachtstraum musste es deshalb nicht unbedingt der See sein. Ich wollte auch mal einen anderen Vordergrund und habe deshalb den Olympiaturm und die Bäume bewusst mit einbezogen. Den Standpunkt habe ich zum ersten Mal ausprobiert und bin ganz zufrieden mit meiner "Ausbeute".

Über Rückmeldungen / Kritik zu dem Bildern würde ich mich freuen.
1.801 Klicks
Nach
oben