3D-Fotos auf Website einbetten

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
illusionfactory illusionfactory Beitrag 1 von 3
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo, zusammen,

seit einiger Zeit gibt es die Möglichkeit, Bilder mit einer Depth-Map (Tiefeninformation) auf facebook zu posten, wo diese in eine Art "Pseudo-3D" konvertiert werden (Siehe z.B.: http://depthy.me).

Gerne würde ich diesen Effekt auf meiner eigenen Website erzielen. Allerdings sind alle Viewer, die ich bisher gefunden habe, qualitativ Lichtjahre hinter dem Facebook Algorithmus hinterher.

Getestet habe ich:
- http://depthy.me
- https://www.omnivirt.com/3d-photo/

Hat jemand einen Tipp? Dankeschön :-)
np22 np22   Beitrag 2 von 3
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ob das wirklich am Viewer liegt? Ich denke, die Kunst liegt in der Aufbereitung des 2D-Bildes.
Wenn man ein Bild für 3D aufbereitet, braucht man die Bildelemente für vorne-mitte-hinten als einzelne Ebenen.
Mit diesen Ebenen kann man dann verschiedene neue Bilder erzeugen, die leicht geänderten Blickwinkeln entsprechen.
Diese neuen Bilder kann man dann als animiertes GIF-Bild mit entsprechend kleinen Versätzen zusammenfassen und als Bildfolge ablaufen lassen.
Ich bin da aber auch nicht der Wissende auf dem Gebiet, aber mir ist das zufällig über den Weg gelaufen, als ich für ein anderes Vorhaben (Wackelbildpostkarte) mich um Lentikulardruck schlau gemacht habe. Da gab es eine Webseite eines Druckdienstleisters, der auch 3D-Bilder druckt (Lentikular) und die Effekte mit solchen animierten GIF-Bildern auf seiner Webseite anschaulich darstellt.
Siehe hier: https://www.lenticularprinting.de/lenti ... beispiele/
Die Kunst besteht also eher darin, die normalen 2D-Bilder in verschiedene Ebenen zu zerlegen und so dann mehrere Bilder mit leicht geänderten Perspektiven zu erzeugen.
Diese Bilder dann als animiertes GIF zusammenzufassen, geht z.B. mit GIF-X (Freeware).
illusionfactory illusionfactory Beitrag 3 von 3
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: np22 10.03.20, 22:09Zum zitierten BeitragOb das wirklich am Viewer liegt?

Ja, tut es, weil der 3D-Effekt vom Viewer erzeugt wird und nicht im Bild hinterlegt ist.

Wirf mal das gleiche Bild bei Facebook und bei depthy rein, dann siehst Du den Unterschied :-)

Gruß,
Martin
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben